Rost Rost und... noch mehr Rost

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
rausch00
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 44
Registriert: 08 Jan 2016 12:01

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von rausch00 » 05 Jan 2019 13:25

Mahlzeit,

wollte nur eine kleine Rückmeldung geben.
Dateianhänge
21.12.2018 (3).jpg
Mercedes Benz Sprinter
211 CDI
80kw, 109PS
Bj. 2000
500.000km 1. Motor 1. Karrosse
Rostet so gut wie er fährt. :lol:

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 540
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von Surfsprinter » 05 Jan 2019 13:33

Sieht ja fast wieder original aus!!! GLÜCKWUNSCH!!!
Die Felgen würde ich richtig schwarz lackieren. Sieht böse aus und man sieht künftig neue Korrosion nicht so.

Ist denn alles dicht? Auch innen an den Radläufen? War der Spaß teuer? Wieviel Fluidfilm o.ä. hast Du verbraucht?
316 CDi von 05/2018, HD, 5-Sitze/Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau.
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2955
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von Kühltaxi » 06 Jan 2019 12:44

Die Beifahrertür ist aber arg verbogen, unten offen und oben zu. :mrgreen:
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

Sepp
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 353
Registriert: 05 Mär 2009 10:20
Wohnort: 33154

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von Sepp » 06 Jan 2019 13:35

Tach!

Beim Schweissen wohl etwas viel Wärme abbekommen.

Wenn das von innen nicht ordentlich versiegelt ist, siehts nachm Winter genauso aus wie vorher. ;-)

Gruss
Sepp
Sprinter 903.622 Doppelkabine - 313CDI - 04/2002 - mit Tischer 360S als Wechselaufbau - D5WS und original Klimaanlage nachgerüstet - 2x Recaro Ergomed SAB Klima auf Schwingsitzkonsole - Brock RC15T in 6,5x16 ET63 mit 225/75R16 BF Goodrich A/T KO2

Benutzeravatar
benjamin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2049
Registriert: 25 Mai 2009 18:33
Wohnort: CH (Raum Basel)

Galerie

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von benjamin » 08 Jan 2019 17:16

Sepp hat geschrieben:
06 Jan 2019 13:35

Wenn das von innen nicht ordentlich versiegelt ist, siehts nachm Winter genauso aus wie vorher. ;-)

Gruss
Sepp
FLUTEN! Mit Sanders! *höhöhöhööö* :mrgreen: :mrgreen:
LT 46 2.8l AGK
LT 46 2.5l AHD
LT 35 2.5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2,5l AVR
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2.5l AVR
LT 35 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l ATA
(906) 313CDI

VW LT 35
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 157
Registriert: 23 Aug 2017 21:45

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von VW LT 35 » 09 Jan 2019 12:12

Die Türen sind nur etwas unglücklich konstruiert worden, aber ich denke alle Fahrzeugbauer führen es so aus.

Die äußeren Türbleche sind über das innere umgelegt worden und unten mit nur einem Schweißpunkt fixiert worden. Von außen würde es dann mit Karosseriedichtmasse verklebt.

Wenn jetzt über Jahre Wasser innen in der Tür hinunterläuft, läuft es auch in die Bereiche wo die Bleche übereinander gelegt wurden. Hier ist es teilweise nicht konserviert und beginnt zu rosten.

Auf dem einen Bild. Kann man deutlich sehen wie die Tür unten durchrostet ist. Ich habe die umgelegte Türaußenhaut unten zurückgebogen und dann die unteren zwei Zentimeter der Türhaut herausgetrennt.

Sah übel aus. Dann alles entrostet, mit Rostschutzbehandelt, ein neues Blech angefertigt und dieses dann eingeschweißt. Danach von innen mit Epoxyprimer grundiert, und auch mit dem Decklack versucht zu lackieren. Danach alles mit Sanders Fett konserviert.

Ich denke es wird so noch einige Jahre ansehnlich aussehen. Neue Türen sind mir einfach zu teuer.

Besten Gruß
Holger
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
VW LT TDI, Motor 2,5 TDI, Kennbuchstaben ANJ, 109 PS, Baujahr 2002

VW LT 35
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 157
Registriert: 23 Aug 2017 21:45

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von VW LT 35 » 09 Jan 2019 13:18

Auch hinter den Kotflügeln blüht der Rost. Die Kotflügel habe ich beide durch Originalteile ersetzt. Vorher die Karosserie darunter sorgfältig entrostet und den Lack neu aufgebaut . Dann alles satt konserviert.

Gruß Holger
Dateianhänge
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg
VW LT TDI, Motor 2,5 TDI, Kennbuchstaben ANJ, 109 PS, Baujahr 2002

rausch00
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 44
Registriert: 08 Jan 2016 12:01

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von rausch00 » 10 Jan 2019 19:17

Alex hat geschrieben:
21 Okt 2018 09:18
So schlecht sieht der doch gar nicht aus. Bitte mal Bilder von den Vorderwagentüren unten einstellen. (Sakasmus Modus aus)
Hab noch ein Paar alte Bilder gefunden :D
Dateianhänge
20180629_151459.jpg
16.04.18 (1).jpg
20180416_122800.jpg
Mercedes Benz Sprinter
211 CDI
80kw, 109PS
Bj. 2000
500.000km 1. Motor 1. Karrosse
Rostet so gut wie er fährt. :lol:

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 540
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von Surfsprinter » 10 Jan 2019 19:24

Das muss wirklich eine tierische Arbeit gewesen sein!!!!!
Ich drücke die Daumen, dass das Mike Sanders ab jetzt Dein Auto erhält.
316 CDi von 05/2018, HD, 5-Sitze/Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau.
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

VW LT 35
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 157
Registriert: 23 Aug 2017 21:45

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von VW LT 35 » 10 Jan 2019 20:21

Das sah ja wirklich gruselig aus.....

Gruß Holger
VW LT TDI, Motor 2,5 TDI, Kennbuchstaben ANJ, 109 PS, Baujahr 2002

Benutzeravatar
Wolfgangfox
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 19 Jan 2017 16:50
Wohnort: im schönen Eichsfeld

Galerie
Fahrerkarte

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von Wolfgangfox » 12 Jan 2019 14:38

Auch mal ein Bild von meinen Hecktüren nach dem Ansetzen der Reparaturbleche.
Preiswerte Sache. Innenblech ca 12 € / Aussenblech ca 10 €
Nur machen muss man es selber...
IMG_20181228_121346.jpg
Willst du, dass es perfekt wird ? Dann mach es selbst !

rausch00
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 44
Registriert: 08 Jan 2016 12:01

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von rausch00 » 12 Jan 2019 16:18

Leider waren meine Türen schon so vom Rost zerfressen das es den Aufwand nicht mehr wert war, habe mir lieber für 200€ welche gekauft die noch wesentlich besser in Schuss waren :D
Dateianhänge
photo_2018-09-28_15-08-44.jpg
photo_2018-09-28_15-08-43.jpg
Mercedes Benz Sprinter
211 CDI
80kw, 109PS
Bj. 2000
500.000km 1. Motor 1. Karrosse
Rostet so gut wie er fährt. :lol:

VW LT 35
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 157
Registriert: 23 Aug 2017 21:45

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von VW LT 35 » 12 Jan 2019 17:46

@ Wolfgangfox

Hast du die Bkeche überlappend nach Absetzen der Bleche geschweißt?

Ich habe es so gemacht, war etwas aufwendiger aber es hat sich gelohnt. Nach dem Schweißen habe ich die Übergänge mit Karosseriezinn verzinnt, dann noch minimal mit Feinspachtel gespachtelt ( Epoxyspachtel, kein Polyesterspachtel !) und mit Epoxyprimer grundiert ( gleich im Farbton wie die Decklackierung) . Jetzt muss ich nur noch lackieren.

Bei der Sanierung des linken Kotflügels und der Türunterkante der Fahrertür habe ich leider auch ein wenig Rost unter der Trittstufe gefunden, auch hier habe ich einen kleinen Blechstreifen ersetzten müssen. Wenn man schon dabei ist dann gleich vernünftig.

Die Konservierung mit Fett wird noch folgen.

Der notwendige Aufwand lohnt denke ich, unser Bus hat mal gerade 160.000 gelaufen und wird aktuell nur in der besseren Jahreszeit als Reisemobil genutzt. Wir werden den Bus nutzen bis wir auf einen 4x4 umsteigen werden.

Besten Gruß
Holger
Dateianhänge
image.jpeg
VW LT TDI, Motor 2,5 TDI, Kennbuchstaben ANJ, 109 PS, Baujahr 2002

Benutzeravatar
Wolfgangfox
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 19 Jan 2017 16:50
Wohnort: im schönen Eichsfeld

Galerie
Fahrerkarte

Re: Rost Rost und... noch mehr Rost

Beitrag von Wolfgangfox » 13 Jan 2019 10:53

Hallo Holger
Ja, hab die Bleche 2 cm überlappend eingeschweißt. Mit Lochzange alle drei Zentimeter gelocht und dann gepunktet. Sauber verschliffen und dann grundiert und gespachtelt. Die Rostgefahr geht nicht so sehr von der Schweißstelle aus, sondern unten vom Falz. Den sollte man schon mit MikeSanders gut vollaufen lassen. Ich weiß, dass es nicht für die Ewigkeit ist, aber ich muss es bestimmt nicht nochmal machen. Und selbst wenn, ist doch ne einfache Winterarbeit und preiswert zu machen.
Willst du, dass es perfekt wird ? Dann mach es selbst !

Antworten