Rost Schweller / Falz

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Benutzeravatar
eltee
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 09 Nov 2019 22:08
Wohnort: Hamburg

Rost Schweller / Falz

Beitrag von eltee »

Moin zusammen,

mein Bus benötigt bald neuen Tüv und hat Rost am Schweller/Falz an der Fahrerseite vom Einstieg bis hinteren Radlauf und bestimmt auch noch anderswo.
Auf den Fotos im Anhang ergibt sich ein äusserer Überblick, wie es darunter aussieht weiß ich nicht.

Nun beschäftige ich mich damit wie ich den Rostverfall etwas entschleunigen kann, bzw. wie ich damit umgehe um die nächsten 10 Jahre weiterzufahren.
Ich habe null Ahnung von Rostbehandlung, des weiteren Vorgehens und dem Außmass des Schadens.
Wenn ich etwas selbst machen kann wäre das für meinen Geldbeutel hervoragend.

kann man aufgrund der Fotos sagen,

- ob ich mich nicht weiter damit beschäftigen soll, und ihn gleich zum Karroseriebauer geben soll um neue zu schweißen ?
- wenn postiv, hat jemand eine gute Adresse in der Umgebung Hamburg südlich der Elbe
- kann ich hier noch mit etwas eigenarbeit, säubern, schleifen, Fluid Film o.ä. vorgehen ?
- ist das was auf den Fotos zu sehen ist schon ein erheblicher Mängel beim Tüv ?
Dateianhänge
IMG_6392.jpg
IMG_6391.jpg
IMG_6385.jpg
VW LT2 BJ2005 ANJ L2H2 Fensterbus

VW LT 35
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 307
Registriert: 23 Aug 2017 22:45

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von VW LT 35 »

Hallo,

Ich denke da wird der TÜV einen erheblichen Mangel feststellen.

Da muss wohl herausgetrennt und geschweißt werden.

Besten Gruß
VW LT TDI, Motor 2,5 TDI, Kennbuchstaben ANJ, 109 PS, Baujahr 2002

Adixxl
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 24 Sep 2017 21:59
Wohnort: Südlich von Heilbronn

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von Adixxl »

Hallo eltee,
Ist schlimmer als du denkst.
Mit Fluidfilm oder egal welchen Rostschutz hättest du vor Jahren (10-15) noch was machen können.
Jetzt nur noch wehgschneiden und neu einsetzen und das vom Fachmann, der weiß was er macht,
Aber das wird sehr Teuer (ca. 3-5 Riesen) nur so kannst du noch 10 Jahre damit Fahren,
irgendeiner im Hinterhof machts dir auch für 500, aber den Rost hast du noch immer drin.
Ich habe meinen Sprinter Bj 2003 (0 Rost) immer vorher behandelt, (bin Mechanikermeister im unruhestand) und weis von was ich schwätz. (Sprich)
Das was du jetzt siehst ist nur die Spitze vom Eisberg, leider---
Grüsse Adam. W904, 416, Ex Feuerwehr, Bj 2003, Zwillingsbereifung, im umbau .

Benutzeravatar
eltee
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 09 Nov 2019 22:08
Wohnort: Hamburg

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von eltee »

Moin ihr beiden,

Danke für den Wegweiser, so kann ich zumindest die Grübelei und das rumgoogeln weglassen.
3-5mille schockt mich natürlich um halb 8 morgens. Mir is ganz schlecht davon.... :|
Na dann ich such mal nach einer vernünftigen Werkstatt im Raum Harburg.
Schönen Tag und viele Grüße
Marco
VW LT2 BJ2005 ANJ L2H2 Fensterbus

compact
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 78
Registriert: 19 Nov 2015 11:52

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von compact »

Hi,
ich habe bei mir auch die Schweller ca. zur hälfte lassen machen müssen + komplett lackieren. hat 1200€ gekostet.
wurde alles sauber rausgetrennt und neue bleche eingesetzt.

Benutzeravatar
eltee
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 09 Nov 2019 22:08
Wohnort: Hamburg

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von eltee »

Noch eine Überlegung zum Rostproblem.

Die stark aufblätternden Stellen am Schwellerblech sind zwischen den Rädern, dort wo die Laderaumheizung bzw. Lüfter in der Seitenwand verbaut ist.
Da der Bus im "Lebenshilfe" Behindertenwerkstatt Betrieb fuhr wurde diese sicherlich oft benutzt. Thema - Kondenswasser.

Ich werde nur den Bereich der starken Rostbefall hat erneuern lassen.
Gestern war ich bei einer freundliche Werkstatt, der aber leider die Deckenhöhe nicht hat um diese Arbeiten durchzuführen. Schade. Er meinte, die Flanke erstmal zu säubern und dann gezielt Belche auszutauschen. Das fand ich schonmal beruhigend. Ich denke auch, dass ich nicht die ganze Seite zwingend erneuern muss.

Vorgestern beim Hinterhof Schrauber, der jedoch haupstäschlich schweißt und nicht mit Reifenwechseln (Sommer/Winter) zu tun hat, wie so manche Werkstatt
meinte er , 70Euro die Stunde fürs Schweißen. Hat aber erst in 2 Monaten Zeit. Lacken kann ich dann selbst.

- Wenn ich vom schlimmsten ausgehe, Mittelstück innen/aussen Schweller, tauschen. wieviele Stunden sitzt man grob gerechnet dran ?
- Hat jemand Erfahrung mit der Laderaumheizung, gibt es evtl. ein Loch wo das Kondenswasser abfliessen kann, welches vielleicht vertopft ist ?
- Ich benötigte diese Heizung ca. 3 mal zwischen Nov-März. Im Grunde ist sie überflüssig. Ist die Überleguing dort in Zukunft eine "Standheizung" unterzubringen
abwegig ? Es sind sind ja schon Luftschlitze zum Laderaum im Boden vorhanden.

Ich wollte gestern im Einstiegsbereich den Plastiktritt bzw. die Verblendung lösen um einen Blick darunter zu werfen, kann man das ohne Beschädigung hinbekommen ? Die Verschraubung ist verdeckt duch runde Plastikdeckel, die sich nicht lösen lassen.

Würde mich freuen wenn noch jemand Lust hat mir seine (Fern)Sicht zu teilen.
Viele Grüße
Marco
VW LT2 BJ2005 ANJ L2H2 Fensterbus

VWLT3506
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 261
Registriert: 20 Jul 2017 22:19

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von VWLT3506 »

Moin wenn als wohnmobil dann standheizung. Ich habe die eberspächer von meinem t4 reingebaut. Die ist leistungstechnisch gleich zur plenar 2d und baugleich. Reicht total aus um den innenraum meines mittellangen hochdach lt zu erhitzen. Also 4d ist meines erachtens overpowerd. Vg ole

Plastikeinstiege sind drei holzschrauben. Darunter ists gern gammlig. Bekommste aber gut ab.

Vg ole

Adixxl
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 24 Sep 2017 21:59
Wohnort: Südlich von Heilbronn

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von Adixxl »

Hallo Marco,
Die schmutzige runde Abdechstöpsel mit einem Schraubenzieher oder Nagel lösen.
Ich hag ein 4 rer Loch reingebohrt, ne Spax (Holzschraube) reingedreht und so lange dran rumgenodelt bis das Ding heraus war.
Die überaschung kommt aber erst wenn du die befestiung schrauben ( 3 Stück) heraus hast .
und das Plastickteil angehoben hast.
zum Schweisen: Die rechzeitige, und genaue behandlung, untergrund... schweisnaht, und das unsichtbahre ist sehr wichtig, sonst rostet es immer wieder...
Das hab ich gemeint mit Fachmann....
Grüsse Adam. W904, 416, Ex Feuerwehr, Bj 2003, Zwillingsbereifung, im umbau .

Benutzeravatar
pseudopolis
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 489
Registriert: 23 Nov 2011 20:05
Wohnort: ... dort, wo die Postkutsche gerade steht

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von pseudopolis »

Hi

wenn dich das viele geld schockt: ein paar hundert kilometer weiter östlich zahlst du für die selbe arbeit nur einen bruchteil und musst auch nicht so lang auf einen termin warten. Vielleicht mit einem kurzurlaub verbinden, wenn die grenzen wieder offen sind.

Michi
313cdi Bj.2003 Kögel Koffer

Benutzeravatar
eltee
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 09 Nov 2019 22:08
Wohnort: Hamburg

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von eltee »

Hallo Ole, angedacht ist ein Freizeitcamper, mit modularem System. Bett, Sitzgelegenheit, Tisch sonst keine großen umbauten. Kochen vor dem Auto, keine Einbauschränke lieber Kisten.
Ich habe 3 Jungs, Fahrradanhänger für Kleinkind, und alles mögliche unterzubringen im Auto.
Eine Standheizung war bisher nicht angedacht, aber die Heckraumheizung ist nicht zwingend notwendig und könnte einer Standheizung weichen. War mein Gedanke. Jedoch habe ich dann wieder die Problematik des kondensierens in der Seitenwand, was mich unschlüssig macht.
Danke für deine Tips, vor allem mit den Spax.

Halo Adixxl,
danke für den Tip mit den Spaxschrauben. Schade halt, dass die Dinger dann hin sind. Rost ist aber weitaus schlimmer :) Ich werde das probieren und nachsehen wie schlimm es im Einstieg aussieht. Fotos folgen. Ich bin auch der Meinung bei einem Fachmann bin ich richtig aufgehoben und der wird mich schon überzeugen von den nötigen Arbeiten am Schweller. Ganz ausmerzen kann ich die Pest nicht, das ist mir bewusst, denn dafür hätte er viel früher in meinem Besitz sein müssen. Er hat nun 14Jahre auf dem Buckel, und grade mal 5 Monate bei mir. Ich werde das nötigste tun um die Trennung lange hinauszuzögern :)
Glückwusnch zu deinem Rostfreien Gefährt und viel Freude weiterhin damit.

Hi Michi,
danke für den Urlaubstip. Aber mit 5 köpfiger Familie einen Kurzurlaub in den Masuren zu machen ist für mich persönlich eine Überlegung wert, aber meine Frau…die Kinder…und die Überzeugungsarbeit, unsere Sommerplanung um das Leid unseres Busses zu legen ist enorm.

Grüße an alle, marco
VW LT2 BJ2005 ANJ L2H2 Fensterbus

Benutzeravatar
Kirika
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 100
Registriert: 25 Nov 2015 15:47
Wohnort: Seligenstadt

Galerie

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von Kirika »

Hallo Eltee,

das Problem habe ich Identisch bei meinem Sprinter. Ich werde die komplette Unterkante des Schwellers abtrennen und ein stabiles Vierkant Eisen (denke so an 4mm Wandstärke) einschweißen. Mein Gefährt ist jedoch ein 4x4... Das Vierkant Eisen soll die dicke gegen Feindkontakt von unten Schützen und als Aufnahme für den Hi-Lift dienen. Vielleicht wäre das auch was für dich. Aber für später an Abläufe denken!


Grüße Kiri
-> Mercedes-Benz Sprinter W903 316 CDI Bj. 2002 :arrow: Mantra 4x4 mit 3 Sperren demnächst komplett Handgeklöppelt :lol:

Benutzeravatar
benjamin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2189
Registriert: 25 Mai 2009 19:33
Wohnort: CH (Raum Basel)

Galerie

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von benjamin »

Kirika hat geschrieben:
24 Mai 2020 15:13
Hallo Eltee,

das Problem habe ich Identisch bei meinem Sprinter. Ich werde die komplette Unterkante des Schwellers abtrennen und ein stabiles Vierkant Eisen (denke so an 4mm Wandstärke) einschweißen. Mein Gefährt ist jedoch ein 4x4... Das Vierkant Eisen soll die dicke gegen Feindkontakt von unten Schützen und als Aufnahme für den Hi-Lift dienen. Vielleicht wäre das auch was für dich. Aber für später an Abläufe denken!


Grüße Kiri
Was sagt der TüV / MFK zu diesem Vorhaben?
bzw. in welchem Land musst du dein Fahrzeug vorzeigen?

Die Idee ist super, praxisorientiert...; )
LT 46 2.8l AGK
LT 46 2.5l AHD
LT 35 2.5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2,5l AVR
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2.5l AVR
LT 35 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l ATA
(906) 313CDI

Benutzeravatar
Mopedfahrer
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1074
Registriert: 07 Aug 2014 15:39
Wohnort: Nordbayern

Fahrerkarte

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von Mopedfahrer »

benjamin hat geschrieben:
24 Mai 2020 15:32
Was sagt der TüV / MFK zu diesem Vorhaben?
bzw. in welchem Land musst du dein Fahrzeug vorzeigen?
Wenn das ordentlich gemacht ist, ist das dem TÜV egal was du da unten reinschweißt.
Es muss die Stabilität gegeben sein - und die ist bei dieser Lösung sicher nicht schlechter als beim original Blech ...
Viele Grüße Anton

One Life. Live it.

315 CDI 4x4, Bj. 2008

Benutzeravatar
benjamin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2189
Registriert: 25 Mai 2009 19:33
Wohnort: CH (Raum Basel)

Galerie

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von benjamin »

ich hab schon die grössten Diskussionen gehabt bzgl. Schweissarbeiten am Chassis mit der örtlichen MFK (Schweiz), mittlerweilen verstehen wir uns.

es gibt schon ein paar Punkte, die es zu beachten gibt, wenn das Fahrzeug in Mitteleuropa auf den Strassen unterwegs sein soll.
der Hersteller hat Vorgaben, auch von der Branche gibt es Richtlinien, z.B. die ASA-Normen in der Schweiz.

Wie es in DE ist kann ich nicht sagen, wenn da mehr Freiraum gegeben wird, kann das nur erfreulich sein für den Anwender.
LT 46 2.8l AGK
LT 46 2.5l AHD
LT 35 2.5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2,5l AVR
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l AUH
LT 46 2.8l AUH
LT 35 2.5l AVR
LT 35 2.8l AUH
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2,5l ANJ
LT 46 2.8l ATA
LT 46 2.8l ATA
(906) 313CDI

Benutzeravatar
eltee
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 28
Registriert: 09 Nov 2019 22:08
Wohnort: Hamburg

Re: Rost Schweller / Falz

Beitrag von eltee »

Hallo,

habe heute mal die Plastikverkleidungen an den Tritten links/rechts/schiebetür entfernt.

Ich bin wie gesagt Laie was Rostbehandlung angeht. Daher frage ich mal ob

- das noch in Eigengleistung machbar ist, oder schon entfernt werden muss ?
- Vorhanden ist Owatrol. Kann ich die Stellen, mit Keks säubern und damit behandeln ?

Gibt es noch Tipps auf was ich achten soll ?

Danke für schonmal für Tipps.

Viele Grüße Marco
Dateianhänge
einstieg rechts
einstieg rechts
einstieg links
einstieg links
einstieg links
einstieg links
VW LT2 BJ2005 ANJ L2H2 Fensterbus

Antworten