Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
TOSCH1
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 13 Jan 2020 17:56

Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von TOSCH1 »

Mahlzeit zusammen,

ich wollte mir einen Sprinter (Sprinter 1 KAWA hoch/ lang zulegen. Mit diesem möchte ich einen Anhänger 3,5t ziehen.

Hab mal bei *upplung punkt de gekuckt da hört das bei 2,8t auf. :-(

Gibt es für den Sprinter 1 keine AHK mit 3,5 t ?

GRS Torsten

sprinter-22
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 302
Registriert: 02 Dez 2010 15:43
Wohnort: bei Stgt.

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von sprinter-22 »

Nichts reguläres.
Mercedes gibt da auch nichts frei.
Ich denke mal irgendwo gelesen zu haben, das eine Firma 3.5to mit Eintragung anbietet. War Kostenmässig bei ca. 1000.-.
Aber wenn Mercedes das nicht frei gibt, wird das schon seine Gründe haben (Getriebe, Kupplung, Kühler...)

Wenn es dir jmd. anbietet auf/abzulasten wird es bestimmt am max. Gespanngewicht scheitern, weil du dann verm. die 3.5to nicht voll nutzen kannst. (Zul. Gespanngew. Wird oft eingetragen in Verbindung mit max %-Steigung)

Für meinen Zweck hab ich dann Zugfahrzeug gekauft.
Jetzt komm ich auch wieder unter 18m Gespannlänge.

Benutzeravatar
jo.corzel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von jo.corzel »

TOSCH1 hat geschrieben:
13 Jan 2020 18:14
Mahlzeit zusammen,

ich wollte mir einen Sprinter (Sprinter 1 KAWA hoch/ lang zulegen. Mit diesem möchte ich einen Anhänger 3,5t ziehen.

Hab mal bei *upplung punkt de gekuckt da hört das bei 2,8t auf. :-(

Gibt es für den Sprinter 1 keine AHK mit 3,5 t ?

GRS Torsten
Hallo,

da gibt es nichts, soweit ich weis, meiner endet auch bei 2,8t, die Meisten haben noch weniger. :wink:

Ich denke wenn du ständig einen so schweren Anhänger ziehen möchtest ist das nicht das geeignete Fahrzeug.
Würde dann eher einen großen Geländewagen oder US-Pickup wählen und zwar Einen der das auch wirklich im Dauerbetrieb kann. Es gibt viele Modelle wo man das mal machen kann, aber für Dauerbetrieb braucht man dann schon 5,5t Dogde RAM-1500 oder etwas ähnliches. :mrgreen:

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

mr_bus
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 48
Registriert: 06 Jun 2013 00:26

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von mr_bus »

Also ich habe einen 903 313er eintragen lassen auf 3,5t bis 8% Steigung. Das ist nun Legal, lässt sich aber mit diesem Motor und gegebener Achsuntersetzung alles andere als angenehm fahren.
Mit meinen 903 316er Wandler-Automatik Sprintern ist das schon ein ganz andere Sache, das funktioniert auch recht gut im Alltag was aber neben dem größeren Motor und der Automatik auch an der kürzeren Achsübersetzung liegt.

Wichtig für den 903 gilt ein zulässiges Zuggesamtgewicht von 6,5t bei 8% während man beim 906 wohl 6,95t eingetragen bekommt. Die Anhängerkupplung die von Werk aus für 2,8t Ahk Last an meinen Bussen verbaut war hatte schon den nötigen D-Wert für 3,5t, daher mussten hier keine technischen Änderungen erfolgen. Die 2t AHK hat einen zu geringen D-Wert und musste getauscht werden.

Benutzeravatar
jo.corzel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von jo.corzel »

mr_bus hat geschrieben:
15 Jan 2020 11:43
Also ich habe einen 903 313er eintragen lassen auf 3,5t bis 8% Steigung. Das ist nun Legal, lässt sich aber mit diesem Motor und gegebener Achsuntersetzung alles andere als angenehm fahren.
Mit meinen 903 316er Wandler-Automatik Sprintern ist das schon ein ganz andere Sache, das funktioniert auch recht gut im Alltag was aber neben dem größeren Motor und der Automatik auch an der kürzeren Achsübersetzung liegt.

Wichtig für den 903 gilt ein zulässiges Zuggesamtgewicht von 6,5t bei 8% während man beim 906 wohl 6,95t eingetragen bekommt. Die Anhängerkupplung die von Werk aus für 2,8t Ahk Last an meinen Bussen verbaut war hatte schon den nötigen D-Wert für 3,5t, daher mussten hier keine technischen Änderungen erfolgen. Die 2t AHK hat einen zu geringen D-Wert und musste getauscht werden.
OK, wieder was dazu gelernt. :)

Ist zwar dann legal, aber trotzdem Ka... für Dauerbetrieb mit der "Sprinter-Schüssel". :(
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

ly3d
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 54
Registriert: 24 Feb 2019 12:00

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von ly3d »

@mr_bus

Klingt interessant, von wem stammt das Gutachten bzw. wohin kann man sich zwecks Eintragung wenden?

Gruß
Stefan
VW LT 35 AHD "Ambuliner" --> Womo

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von Schaubi »

https://www.google.at/search?q=sks+hand ... ent=safari

Hab bei meinem 3154x4 auf 3,5 T erhöht.

Lg

Andi

Benutzeravatar
jo.corzel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von jo.corzel »

Schaubi hat geschrieben:
17 Jan 2020 10:43
https://www.google.at/search?q=sks+hand ... ent=safari

Hab bei meinem 3154x4 auf 3,5 T erhöht.

Lg

Andi
Hallo Andi,

"falsche Baustelle/Forums-Abteilung", ein 315er ist kein T1N sondern ein 906 oder so was (NCV :?: ), also ganz was Anderes und so nicht vergleichbar. 8)

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

skipper01
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 386
Registriert: 04 Jul 2007 20:07
Wohnort: Hamburg

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von skipper01 »

ninetyninersprintliner,lang und schmutzig.
312D 500.000+km ninetyninersprintliner der zweite ..... kurz und flach :-)

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von Schaubi »

jo.corzel hat geschrieben:
17 Jan 2020 11:03
Schaubi hat geschrieben:
17 Jan 2020 10:43
https://www.google.at/search?q=sks+hand ... ent=safari

Hab bei meinem 3154x4 auf 3,5 T erhöht.

Lg

Andi
Hallo Andi,

"falsche Baustelle/Forums-Abteilung", ein 315er ist kein T1N sondern ein 906 oder so was (NCV :?: ), also ganz was Anderes und so nicht vergleichbar. 8)

Gruß
Jo
b

Ist mir schon klar,wenn das beim 906 geht gibts ev. auch für den 903 was. Könnte man ja erfragen.
Lg

Andi

Benutzeravatar
jo.corzel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von jo.corzel »

Na das ist doch mal eine Ansage, wenn auch sch... teuer für`n simples Gutachten für 3500 Kg Anhängelast. :shock:

Wenn es einer bestellt wäre ich gegen Kostenbeteiligung für eine Kopie dankbar, 2,8t reichen mir zwar, aber man weiß ja nie wofür es mal gut ist.
Einfach PN schreiben.
Vielleicht haben ja andere User auch noch Interesse, dann wird es günstiger.

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Hallodri
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 21 Jan 2016 07:32

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von Hallodri »

So ein Gutachten lautet immer auf die Fahrgestellnummer. Da ist nix mit teilen.

Benutzeravatar
jo.corzel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von jo.corzel »

Hallodri hat geschrieben:
17 Jan 2020 18:30
So ein Gutachten lautet immer auf die Fahrgestellnummer. Da ist nix mit teilen.
Moin,

ich bin der deutschen Sprache mächtig und kann auch lesen, somit ist mir dies bereits bekannt. 8)

Ich würde ja wie beschrieben nur eine Kopie des Gutachtens erwerben wollen, die Fahrgestell-Nr. ist mir "wurscht". :mrgreen:
Damit komm ich persönlich klar, mehr brauche ich nicht.

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Schaubi
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 259
Registriert: 02 Jan 2017 17:13
Wohnort: Linz

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von Schaubi »

Das Gutachten hab ich bei uns in Österreich bei der Eintragung abgeben müssen, ist leider futsch.

Lg

Andi

Benutzeravatar
jo.corzel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 346
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Sprinter 1 oder 2 Anhängelast

Beitrag von jo.corzel »

Schaubi hat geschrieben:
18 Jan 2020 10:17
Das Gutachten hab ich bei uns in Österreich bei der Eintragung abgeben müssen, ist leider futsch.

Lg

Andi
Moin,

auch wenn du noch eine Kopie hättest, es würde mir nichts nützen, soweit ich richtig lese hast du einen 315er (falsche Abteilung),
ganz anderes Modell und andere Typgenehmigung, nicht übertragbar auf T1N. :roll:

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Antworten