Iveco mit 3l Hubraum nd 200PS

Hier können Themen zu den Konkurrenten von Sprinter, Crafter und LT2 & Co diskutiert werden
Twisty
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 646
Registriert: 06 Mär 2011 10:05

Galerie

Re: Iveco mit 3l Hubraum nd 200PS

Beitrag von Twisty »

Den Neuen Daily schon gefahren? Klingt nicht wirklich danach.....
Wurde zwar nur Kabine und Blech erneuert, ist aber trotzdem besser als der alte. Leider haben sie´s wieder nicht geschafft (oder gewollt), den Sprinter zu überholen, auch wenns nur für 2-3 Jahre gewesen wäre. Aber wenn die 8-Gang Automatik wirklich nur 800 Eier kostet, muss es nicht immer Stern sein.
Die Schönheit italienischer Transporter erschließt sich oft erst nach Jahren, beim Duc musste ich das erste Jahr auch immer kotzen, wenn ich einen gesehen hab´.
2009er 35C18V/P
Entfall: "Rost an Karosserie" -2000€
Entfall: "Motorschaden mit Option inkl. Getriebe" -3000€
Entfall: "Superkomfortkabine" -2000€

Benutzeravatar
Rumtreiber
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 179
Registriert: 11 Aug 2010 17:43
Wohnort: Hannover Land

Galerie

Re: Iveco mit 3l Hubraum nd 200PS

Beitrag von Rumtreiber »

Moin,

das was Vagabundo geschrieben hat zum einen.

Und es ist schlichtweg nicht wahr das der Iveco 15000 Euro billiger ist. Er ist zwar Billiger aber kosten tut er definitiv nur 9000 Euro weniger.

Und dabei kann er bei weitem nicht das bieten was der Sprinter kann.

Und sche ... e aussehen tut er auch noch.

So wird sich halt alles was einem gerade passt schön gerechnet.[/quote]

Ich glaube kaum das DU beurteilen kannst was MIR grad paßt, und ich denke nicht das ich was schön rechnen muss. Nach 26 Jahren Speditionsbetrieb muss mir niemand sagen was Kaufmännisch Sinnvoll ist und was nicht. Aussehen ist ja bekanntlich auch Geschmackssache. Ich finde Sprinter auch um längen schöner als die Dailys, aber der Ware ist es ziemlich egal WOMIT sie transportiert wird. Und mehr Geld gibts auch nicht, ob Sprinter oder nicht.
Wir fahren Sprinter ( 319 ) und Iveco 35S17 und demnächst noch 35S21 und die Autos die ich aktuell gekauft habe waren vom Preisunterschied so ich ich geschrieben hatte! Also behaupte hier nicht das ich gelogen hab!!!

@ vagabundo= Hattest du damals beim Daily die Garantieverlängerung auf 3 Jahre OHNE Kilometerbegrenzung?? Ich hatte beim letzten 35S17 ja auch bei 205000 km 'n Motorschaden und bei 540000 Getriebeschaden. Beides ist bei mir OHNE Zuzahlung erneuert worden. Die Garantiegeschichte ist ja das WARUM ich überhaupt mal zu Iveco gekommen bin.
... rechts is das Gas

Benutzeravatar
Vagabundo
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 793
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Iveco mit 3l Hubraum nd 200PS

Beitrag von Vagabundo »

Hallo Rumtreiber,

man muß sicher zugute halten, daß Du ein Unternehmen / Spedition bist und da können die genannten Preisunterschiede natürlich vorkommen. Iveco hat am Deutschen Markt die letzten 2 Jahre deutlich verloren da geht es normalerweise nur über den Preis!

@ Rumtreiber: Wir hatten 2 Jahre Garantie und ich bin Privatmann mit nur einem Auto. Auch das ergibt mit Sicherheit in wie weit jemand behandelt wird. Oft ist es auch einfach Sache der jeweiligen Niederlassung, Stichwort Kulanz........

@ Rumtreiber: Wir hatten in der Garantiephase ein Problem, daß als äußerst kritisch angesehen werden muß. Iveco versprach das beim nächsten Service kostenlos umzubauen. Als der kam wurde alles abgelehnt trotz schriftlichem Schriftverkehr. Beim Crash unseres Hinterachsgetriebes kam es zu folgendem Wortlaut mit der Servicezentrale in der Schweiz; Wir sind für Sie nicht zuständig. Grund war außerhalb, Europas. Auf einem Abschnitt unserer Reise haben wir durch ständig Probleme die meisten Iveco Werkstätten kennengelernt und das mit meist mit sehr schlechten Erfahrungen. All das ist der Grund warum ich heute Sprinter fahre. Ginge es um die Allradtechnik müßte ich zum Iveco greifen aber darauf verzichte ich nach den Erlebnissen gerne, weil man einfach einen Kunden so nicht behandelt :wink: .

Noch eine Bemerkung sei mir erlaubt: Jeder Hersteller hat seine Probleme und ein deutlicher Unterschied dürfte da schwer festzustellen sein. Es ist halt auch eine Frage wie gut oder schlecht eine Organisation inkl. der Werkstätten ist. Mit überhöhten Ersatzteilpreisen kann ich mir zusätzlich das Geschäft auf Dauer schwer machen. Ich kenne Speditionen die heute keinen Iveco mehr fahren. Entrscheiden muß jeder für sich selbst.

Gruß Vagabundo

Benutzeravatar
Fluse
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1884
Registriert: 05 Jun 2009 14:49
Wohnort: Sauerland
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Iveco mit 3l Hubraum nd 200PS

Beitrag von Fluse »

Moin,

bitte um Entschuldigung Rumtreiber.

Kann natürlich gar nicht wissen welche Konditionen du bekommst.

Stelle beim nächsten Treffen ein Bier für dich kalt. :)
Gruß Frank
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger, Seit 1996 mit Sprintern unterwegs!
319 CDI Edition20 Bj.10/2015 Mitlhoda .
Sprintertreffen 2010-11-12-13-15-16-17-18-19
Wer flauschiges Fell hat, ist klar im Vorteil.

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3122
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: Iveco mit 3l Hubraum nd 200PS

Beitrag von Kühltaxi »

Vagabundo hat geschrieben:Anbei ein Link zum Thema Preise und Probleme Iveco. Auch ich hatte einen Defekt am Teller- und Kegelrad bei Kilometerstand 110.000. Die Kosten im Ausland lagen damals bereits bei ca. 3000€. Deshalb bleibe ich dabei, Iveco billiger in der Anschaffung aber teuer bei alles was Ersatzteile od. Reparaturen erforderlich macht.

http://www.viermalvier.de/ubbthreads.ph ... Post625208

Gruß Vagabundo
Dieses Kegelrad ist ja schon eher ein Schneckentriebling als noch ein Zahnrad. :mrgreen:
Meine die Hypoidierung wäre bei daimlerschen Achsen nicht so extrem. Ob sie damit noch mehr Versatz nach unten für niedrigere Ladeflächenhöhe rausholen wollen? Für die Rückkraft die im Schiebebetrieb wirkt ist das jedenfalls suboptimal.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

Mankra
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 31
Registriert: 01 Feb 2005 00:00
Wohnort: Steiermark
Kontaktdaten:

Re: Iveco mit 3l Hubraum nd 200PS

Beitrag von Mankra »

Rumtreiber hat geschrieben:
Twisty hat geschrieben: Also ich habe grad heute ein 35S21 mit fast Vollausstattung bestellt. Ziemlich gute Konditionen haben die z.Zt. bei Iveco. Langer RAdstand( 19qm³) Superhochdach. 8G Automat,Klima, Standheizung, Luftgefederte Achse, großes NAVI usw in Grau met.
Hast Du das Fahrzeug mal gewogen?
Wieviel Zuladung bleiben real?
www.bikestore.cc

Antworten