Zündanlage

Umbau- und Reparaturanleitungen + Erfahrungsberichte

Moderator: Moderatoren

Antworten
Hector
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 21 Aug 2012 22:35

Zündanlage

Beitrag von Hector » 21 Aug 2012 22:46

hallo erst mal
Habe Sprinter 313 CDI Bauj.1999
Mein Sprinter springt nicht mehr an
Keine Klontrolleuchten ,keine zündung
ladezustand auch gut
Sicherungen alle gut
Was könnte das sein ?

swisse
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 13 Mär 2011 17:01

Re: Zündanlage

Beitrag von swisse » 22 Aug 2012 17:58

Hallo

Könnte Massenfehler von der Baterie sein!

Gruss Markus

Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1189
Registriert: 08 Sep 2007 19:41

Re: Zündanlage

Beitrag von Fachmann » 22 Aug 2012 21:41

1999 gab es noch keinen 313CDI.

skipper01
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 291
Registriert: 04 Jul 2007 20:07
Wohnort: Hamburg

Re: Zündanlage

Beitrag von skipper01 » 23 Aug 2012 06:12

was es nicht gibt kann auch nicht anspringen.........:-)
ninetyninersprintliner,lang und schmutzig.
312D 500.000+km ninetyninersprintliner der zweite ..... kurz und flach :-)

Benutzeravatar
Fachmann
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1189
Registriert: 08 Sep 2007 19:41

Re: Zündanlage

Beitrag von Fachmann » 23 Aug 2012 09:37

eben...

Benutzeravatar
Meister Eder
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 473
Registriert: 09 Nov 2009 16:34
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zündanlage

Beitrag von Meister Eder » 25 Aug 2012 10:08

Nen' Diesel mit Zündung /Zündanlage dürfte es auch noch nicht gegeben haben :)
Der gesunde hat viele Wünsche, der Kranke nur einen! (Indisches Sprichwort)

Bild
LT35 2,5TDI (ANJ), EZ.2001, 233tkm. Eigenausbau zum WoMo 2010

Benutzeravatar
benjamin
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1945
Registriert: 25 Mai 2009 18:33
Wohnort: CH (Raum Basel)

Galerie

Re: Zündanlage

Beitrag von benjamin » 25 Aug 2012 14:20

hm, ev. kontrollieren, ob der Zündfunke noch stark genug ist, ansonsten ersetzen.

Möglicherweise hilft auch der Einbau einer Kolbenrückholfeder, um den Widerstand am oberen Totpunkt zu überwinden (besseres Startverhalten bei niedriger Batteriespannung).
LT 46 2.8l (AGK)
LT 46 2.5l (AHD)
LT 35 2.5l (ANJ)
LT 46 2.8l (AUH)
LT 46 2.8l (ATA)
LT 46 2.8l (AUH)
LT 35 2,5l (AVR)
LT 46 2,5l (ANJ)
LT 46 2.3l (AGL) -> Export 01.12.16
LT 46 2.8l (AUH)
LT 46 2.8l (AUH)
LT 35 2.5l (AVR)
* :mrgreen: *

Antworten