Eure Meinung Euer Rat MB 212

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
DerMoelli
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10 Nov 2019 20:24

Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von DerMoelli » 10 Nov 2019 20:42

Moin zusammen.

Leider darf ich als Neuling noch kene Links posten.

Folgendes Angebot auf Ebay Kleinanzeigen:

MB 212
Laufleistung 154 000 km
1. Hand
Laut Fotos und Aussage Autohaus kein Rost.
Sehr gepflegt
Klimaanlage
5 Sitzplätze
Eingebaute Rollstuhlrampe
Preis 8990 Euro

Mir scheint das Angebot recht hochpreisig. Bin Neuling was Sprinter angeht. Aber für meine Zwecke wäre es das ideale Fahrzeug. Die eingebaute Rollstuhlrampe würde ich ausbauen.
Ist der Preis eurer
Meinung nach gerechtfertigt.
Vielen Dank für eure Unterstützung

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2592
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von Vanagaudi » 10 Nov 2019 22:08

Hier der Link:
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... -216-21119

Habe mich über die geringe Fahrleistung gewundert, aber es ist ein Privatfahrzeug. Kann man jetzt über die Anzeige schlecht beurteilen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

DerMoelli
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10 Nov 2019 20:24

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von DerMoelli » 10 Nov 2019 22:18

Danke für den Link

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3929
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

212 D Kombi 1996 154km

Beitrag von Rosi » 11 Nov 2019 07:50

kräftiger + zuverlässiger 2.9 l Turbodiesel :!: :!: :!:
kurzer Radstand 3000mm läuft definitiv unruhiger, als der mittlere
Zul. Gesamtgewicht 2,80t schließt WoMo-Ausbau quasi aus. Ich hatte selbst einen mittleren 216CDI, der mit 9 Personen bereits überladen war.
Beim Pkw Kombi sind die Fenster hinten Serie, aber die Versicherung könnte teuer werden :arrow: https://www.autokostencheck.de/Mercedes ... 14036.html
Umweltplakette: :arrow: Diesel-Fahrverbot für Innenstädte
Falls das noch der erste Lack ist, muß der drinnen gestanden haben, denn sonst wäre er längst verfault.
Anzahl der Fahrzeughalter: 1 :arrow: Vorbesitzer vorher kontaktieren, denn 6-7tkm pro Jahr sind extrem wenig (fahre ich aber auch bloß :wink:
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 136tkm noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2592
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: 212 D Kombi 1996 154km

Beitrag von Vanagaudi » 11 Nov 2019 09:54

Rosi hat geschrieben:
11 Nov 2019 07:50
Vorbesitzer vorher kontaktieren, denn 6-7tkm pro Jahr sind extrem wenig.
Halte ich ebenfalls für plausibel. Vorbesitzer ist Rollstuhlfahrer, und das war sein Privatfahrzeug. Meine Frau schafft mit unserem Zweitwagen auch nicht mehr. Es überrascht nur ein wenig, dass der Wagen ein Schaltgetriebe besitzt. Halte ich aber auch durchaus für möglich. Aber schau dir die Sondereinbauten am Fahrerplatz an. Ein Rückbau sollte möglich sein.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BOSS
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 73
Registriert: 01 Mär 2013 22:27
Wohnort: Belgrad

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von BOSS » 11 Nov 2019 10:09

Wo steht dass der Rollstuhlfahrer selbst damit gefahren ist!?

Beste Grüße
Gordan

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2592
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von Vanagaudi » 11 Nov 2019 10:19

BOSS hat geschrieben:
11 Nov 2019 10:09
Wo steht dass der Rollstuhlfahrer selbst damit gefahren ist!?
Sieht man an den Sondereinbauten rund um den Fahrerplatz.

OK, nehme ich zurück. Die hervorstehende Bedienung scheint normal zu sein, und es scheint doch kein Drehsitz zu sein.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Uwe B.
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1079
Registriert: 11 Mär 2015 10:29

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von Uwe B. » 11 Nov 2019 16:46

...Jupp, alles Serie...wie in meinem 2000er Karmann.
Zum Preisvergleich sucht man sich ein vergleichbares Fahrzeug...und je mehr man findet desto weniger kann ein Anbieter dafür verlangen.
Dann mal schöne Suche 😛

Gruß, Uwe.

Axel
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 531
Registriert: 01 Nov 2002 00:00
Wohnort: Linz/Österreich

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von Axel » 12 Nov 2019 05:55

bedienungselemente sind normal, da ist nix umgebaut für behinderte. schwingsitze hat er auch, das ist gut. so schöne x12er werden selten angeboten. anschauen tät ich ihn mir auf jeden fall.
Axel

312D Fensterbus 4x4 (Oberaigner zuschaltbar ohne Untersetzung, ohne HA-Sperre)
BJ 1997, Kauf 2000, niedrig, mittlerer Radstand, rot, 300.000 km

Alles Vernünftige ist einfach, alles Komplizierte ist überflüssig.
(Michail T. Kalaschnikow)

Benutzeravatar
Surfsprinter
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 675
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von Surfsprinter » 12 Nov 2019 08:02

Aber unbeding nach Rost ( Radläufe, Unterboden, Falzen) schauen. Und Undichtigkeiten am Motor und Getriebe.
Außerdem auf Verschleiß an Schaltern, Pedalen, Schaltung, Lenkrad achten. Das Lenkrad wirkt sehr abgegriffen und ausgeblichen. Das ist für diese Laufleistung und einen Garagenwagen eher ungewöhnlich.
Am Preis muss noch was gehen. Aber der Motor ist eine Wucht und gehört immer noch zu den Favoriten bei vielen Sprinter-Fans!
316 CDi, 05/2018, L2H2, 5 Sitze, 5 Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah AGM-Batterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau, Diesel-Standheizung, Warmwasser
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter 213, Ford Nugget HD

Benutzeravatar
jo.corzel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 164
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von jo.corzel » 12 Nov 2019 09:00

Meine Meinung ist:

Nimm dir jemand mit der sich mit Karosseriearbeiten auskennt (auch wenn es etwas kostet) und schau dir den Karren sehr genau an, wenn es ein Händler ist hat er sicher die Möglichkeit den Wagen auf eine Hebebühne zu stellen.

Ein Händler verdient immer mindestens 1000 bis 1500€ an einem Gebrauchtwagen sonst lohnt das für ihn kaum, wenn die Karosse wirklich gut ist kannst du über den Preis verhandeln, andernfalls hast du dir mal einen angeschaut und fertig. :mrgreen:

Die weiter oben beschriebenen Nachteile kennst du jetzt, wenn sie für dich akzeptabel sind und dir der Wagen zusagt, warum nicht.
Manchmal macht es Sinn sich einige Fahrzeuge an zu schauen bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird, für den Preis geht der Wagen wohl kaum so schnell weg.
Dafür gibt es auch schon 316cdi mit Allrad, allerdings bestimmt mit Blecharbeiten.
Die Laufleistung ist meiner Meinung nach nicht so von Bedeutung, die Motoren halten meist 500.000 Km und mehr, Blech ist ein entscheidender Faktor, auch ob du selber Hand anlegen kannst und auch willst. :wink:

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Solofahrer
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 79
Registriert: 23 Aug 2017 14:47
Wohnort: Bremen

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von Solofahrer » 12 Nov 2019 09:06

Klingt zwar fast alles recht gut, aber "zulässiges Gesamtgewicht 2,8 Tonnen" ... :shock:
Inwieweit wäre der denn auflastbar?
keep on travelling,
Axel

seit 7/18 mit einem La Stada Nova"S" auf Sprinter 319 BlueTEC (W906/OM642) Automatik unterwegs, mein neuntes Reisemobil seit 1974 :D

Benutzeravatar
jo.corzel
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 164
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Eure Meinung Euer Rat MB 212

Beitrag von jo.corzel » 14 Nov 2019 09:51

Ganz einfach, Kopie des kleinen Fahrzeugscheins (techn.Daten) des betreffenden Fahrzeuges mit zum TÜV nehmen, der das absegnen soll und fragen welche Auflagen du erfüllen musst. :wink:

Dann weißt du auch genau was das kostet und ob das für dieses Fahrzeug und für dich sinnvoll ist.
Ich würde sagen, wenn der Wagen vom Blech her top in Ordnung (nahezu rostfrei) ist kann das lohnen, trotz Kosten für andere Reifen, eventuell Bremsen, Federn usw.

Andernfalls besser Finger weg, wer baut schon in ein "Abbruch-Haus" ein neues Badezimmer ein. :mrgreen:

Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Antworten