Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Mane30
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 09 Jul 2019 16:17

Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von Mane30 » 10 Nov 2019 17:39

Hallo Zusammen,

ich habe eine Frage zu der Strebe zwischen Fahrerhaus und Laderaum unterhalb der B-Säule (Strebe im Bild grün markiert) beim W906 (Sprinter 2 BJ 2015). Aus meiner Sicht dient diese Strebe nur zur Befestigung der Trennwand und stützen des darüber liegenden Dachhimmels. Deshalb meine Frage, ob diese Strebe ohne weiteres entfernt werden kann? In den Aufbaurichtlinien finde ich dazu nur eine Beschreibung zum Beschnitt des Fahrerhaus und B-Säulen-Dachspriegels und der Schaffung einer Ersatzsteifigkeit. Jedoch verstehe ich das so, dass es sich hier um die Strebe direkt über der B-Säule am Dach (Strebe im Bild rot markiert) handelt, verstehe ich das richtig? Die grün markierte Strebe könnte somit durch Auftrennen der Schweißpunkte entfernt werden?
Dafür würde eigentlich sprechen, dass es einige Modelle und Umbauten gibt, die diese Strebe nicht enthalten.

Grüße Mane
Dateianhänge
Befestigung der Strebe
Befestigung der Strebe
Aufbaurichtlinie zur B-Säule
Aufbaurichtlinie zur B-Säule

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2453
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von jense » 10 Nov 2019 17:45

Die Strebe habe ich noch nie gesehen. Normal ist die beim Serienhochdach mit hohem Fahrerhaushimmel nicht drin. Möglicherweise ist die nur bei Fach über dem Fahrerhaus verbaut. Ich würde sagen, die kann raus ...

Wenn du die sauber rausbekommst, schreib mal eine pn, was du dafür haben willst, ich baue gerade dieses Fach nach mit dem flaschen Himel im hohen Dach ... :-)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze, Sterling B2B LADEBOOSTER 100A. Interesse? PN!

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3929
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von Rosi » 10 Nov 2019 20:01

Diese Strebe dient der Ablage über dem Führerhaus als Halterung und könnte an deren Schweißpunkten an den B-Säulen auf-/abgebohrt werden.
324 M272 Bj.07 H1L2 + PRINS 136tkm noch
324 M273 Bj.08 H2L2 + PRINS 50tkm (hoffentlich) bald

ruptech
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 84
Registriert: 13 Mär 2019 15:32
Wohnort: Traunstein

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von ruptech » 11 Nov 2019 16:40

Wenn die Strebe nicht mehr vorhanden ist, erlischt die Betriebserlaubnis.

Sie ist Teil der Kastenkonstruktion.
Ohne der Ablage über der Fahrerkabine hat die B-Säule ein stärkeres Blech im Profil und eine andere Konstruktion.

Was auch noch zu beachten ist: Die Schiebetür wird dauern die Einrastpunkte verfehlen, weil sich der Kasten über die konstruierten Einrastpunkte verwindet. So wird selbst ein TÜV-Mann bald stutzig werden, warum dies so ist.

Leider....
ruptech

316 CDI

traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 05 Aug 2010 18:00

Galerie

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von traumsprinter » 11 Nov 2019 18:00

Hallo Mane30,
bei unserem Sprinter mit Superhochdach war die Strebe auch vorhanden, ich hatte aber die Karre ohne Rückwand bestellt, jetzt war da eine Plastikverkleidung angeschraubt, die bis ins Superhochdach reichte, und die Fahrerhausdecke hielt. Auf meine Nachfrage bei MB, ob die entfernt werden kann, wurde mir gesagt, dass das ein Verkleidungsträger ist, für die Rückwand bzw.für die Deckenverkleidung, die kann ersatzlos entfernt werden, was ich dann auch gemacht habe, da die bei meinem Ausbau störte.
Ich rede von der Strebe auf deinem Foto auf die der grüne Pfeil zeigt.
Gruß von der Ostsee
Peter

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2592
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von Vanagaudi » 11 Nov 2019 18:47

ruptech hat geschrieben:
11 Nov 2019 16:40
Sie ist Teil der Kastenkonstruktion.
Ohne der Ablage über der Fahrerkabine hat die B-Säule ein stärkeres Blech im Profil und eine andere Konstruktion.
Es gibt einige verschiedene B-Säulen. Hier mal zwei zu diesem Problem passende:

Code: Alles auswählen

A 906 630 0411   B-Säule innen rechts                    Ausstattungscode -ZU4+D03,     -ZU4+D05,     -ZU4+D06,     -ZU4+D03    +T16, -ZU4+D05    +T16, -ZU4+D06    +T16, +ZU4+D03
A 906 630 0811   Säule Hochdach innen rechts             Ausstattungscode -ZU4+D03+FF4, -ZU4+D05+FF4, -ZU4+D06+FF4, -ZU4+D03+FF4+T16, -ZU4+D05+FF4+T16, -ZU4+D06+FF4+T16, -ZU4+D03+FF4-T16, +ZU4+D03+FF4


D03   Dach hoch
D05   Superhochdach
D06   Superhochdach in Wagenfarbe lackiert
D16   Notluke im Dach
D91   Wegfall Dach
D46   Gepäckträger Karosserieintern
FF4   Ablagefach über Dachverkleidung
T16   Schiebetür rechts
T19   Schiebetür links
UB8   Bodengruppe Bus für Seitengangbestuhlung
V70   Haltestange vor 1. Sitzreihe
Z1U   Rohbaumaßnahme für Rollover-Test nach ECE
ZE6   Vorrüstung für Regaleinbau
ZU1   Mini-Bus
ZU4   Fertigung Argentinien
ZU7   Länderausführung Kanada
ZU8   Länderausführung USA
Wo genau der Unterschied der beiden B-Säulen liegt, konnte ich nicht ermitteln. Ich würde aber, so wie Peter es vorschlägt, eine schriftliche Freigabe vom Fahrzeughersteller holen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Mane30
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 09 Jul 2019 16:17

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von Mane30 » 13 Nov 2019 20:46

Hallo Zusammen,

erstmals vielen Dank für eure Antworten!
Ich habe mich mittlerweile selbst mal bei MB erkundigt (Anssprechpartner für Aufbaurichtlinien vom Sprinter), und er meinte die kann raus.
Folgende Nachricht:
Sehr geehrter Herr...,

richtig, der von Ihnen im Foto mit dem grünen Pfeil markierte Dachspriegel dient ausschließlich der Befestigung der Trennwand und des Dachhimmels, wenn das Fahrzeug mit dem Code FF4 – Ablagefach über Dachverkleidung ausgestattet ist. Hat das Fahrzeug diesen Code nicht, ist auch dieser Dachspriegel nicht verbaut.
Daher spricht m. E. nichts dagegen, diesen Dachspriegel - auch ohne Unbedenklichkeitsbescheinigung - auszubauen. Beim Ausbauen sollten Sie natürlich die B- Säulen an sich nicht beschädigen....
@ruptech
Die Schiebetür wird dauern die Einrastpunkte verfehlen, weil sich der Kasten über die konstruierten Einrastpunkte verwindet.
Wie kommst du darauf? Hattest du das Problem schon mal dass sich dann die Schiebetür verzieht?

@traumsprinter
Hattest du irgendwelche Problem mit der Schiebetür, nachdem du sie rausgenommen hast?

Ich denke mal, dass es schon in Ordnung geht, vor allem weil der nette Herr von MB auch noch extra "auch ohne Unbedenklichkeitsbescheinigung" vermerkt hat.

traumsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 804
Registriert: 05 Aug 2010 18:00

Galerie

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von traumsprinter » 13 Nov 2019 22:09

Hallo Manne30,

der Bügel ist doch viel labieler als z.B. die Dachspriegel.
Die Schiebetür schloß ohne Probleme, auch die Schließhilfe zog die Tür wie vorher ins Schloß, alles war i.O.
Gruß
Peter

PapaFlo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 13 Dez 2015 13:22
Wohnort: Saalfelden

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von PapaFlo » 13 Nov 2019 22:15

Hy interessant, wollte die Strebe auch schon Rausschmeißen aus meinen superhohdach. Dachte die Ware wichtiger. Grüße

Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2592
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Strebe Dachhimmel/Trennwand unterhalb B-Säule

Beitrag von Vanagaudi » 13 Nov 2019 23:39

traumsprinter hat geschrieben:
13 Nov 2019 22:09
der Bügel ist doch viel labieler als z.B. die Dachspriegel.
Bei den flachen Dächern fehlt der Dachspriegel über der B-Säule sogar vollständig. Nur wenn eine Dachöffnung oder die große Klimaanlage auf dem Dach aufgebaut wird, wird dieser Spriegel auch beim Flachdachsprinter eingebaut.

Interessant ist aber auch, dass beim Überschlagstest nach ECE-Norm bei Flachdachsprinter ein besonderer Spriegel eingesetzt wird, und beim Hoch- und Superhochdach ein besonderer Spriegel auf Kopfhöhe. In den USA wurde der Spriegel über der B-Säule ab einem Baujahr immer eingesetzt, während er bei den europäischen Modellen fehlt. Gibt einem zu denken.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten