Zahnriemen LT2 AHD

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
phantompilot
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 10 Sep 2017 09:28
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Galerie

Zahnriemen LT2 AHD

Beitrag von phantompilot » 11 Sep 2019 23:42

Ich war Anfang der Woche beim TÜV , alles soweit ok, aber bei der ASU war dem Prüfer der Zahnriemen zu alt (1999 wegen Rückruf der Spannrolle getauscht). Das Fahrzeug ist erst 70000km gelaufen. Der Prüfer wollte dann von mir eine Unterschrift, das die ASU auf mein Risiko geht, falls der Zahnriemen versagt. Das habe ich natürlich abgelehnt. Jetzt muss ich wohl tief in die Tasche greifen und die beiden Riemen und Spannrollen wechseln lassen. Am besten mit Wasserpumpe, wenn das Teil schon mal auseinander genommen wird. Fehlt sonnst noch etwas?
Karmann Missouri 600H , LT 2 35, Bj 1997, Motor AHD - TDi 75kW
Staff: https://kopter-support.de

Benutzeravatar
jo.corzel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Zahnriemen LT2 AHD

Beitrag von jo.corzel » 12 Sep 2019 08:36

Hallo,

ich kenne die Problematik, hatte mal einen T4, deshalb (unter anderm) meide ich diese Marke.

Mein Tip, suche dir eine AU-Werkstatt die dir die AU macht (separat ohne Tüv), wenn du den Schein hast fahre zum Tüv, oder gleich zu einem anderen TÜV,
ich würde dem auch sagen, das ich nicht weiß wann der Riemen zuletzt gewechselt wurde.

Die letzte Entscheidung triffst immer du und das Risiko nimmt dir auch keiner ab.

Meine Erfahrung mit einem VW-T4 syncro, hatte seinen Zahnriemen schon mehr als 15 Jahre drin und 220.000 Km auf der Uhr (letzter Wechsel unbekannt), Wechsel bei dem 2,5 Ltr. Motor den fast alle haben sollte zwischen 400-650€ je nach Werkstatt kosten. Den TÜV-Prüfer hat das nicht interessiert, hatauch nichts gefragt.
Ich habe mir da "ein Spiegelei drauf gemacht" und bin nach Sichtprüfung einfach weitere 10.000 Km gefahren, ohne Probleme, dann wurde der Bus geklaut.
Mein Motor war nicht auf der Motoren "Todesliste" (T4 Wiki), wo zu schwach dimensionierte Wasserpumpen von VW verbaut wurden :evil: und deshalb die Riemen reihenweise gerissen sind, weil die Wapu Lagerschaden hatten.

Ist halt ein herausragender Laden im Punkt "Verarschung der Kunden".

Ein Motorenwechsel war für mich günstiger als ein Zahnriemenwechsel. :lol: . Fahre nur noch Motoren ohne Zahnriementrieb, alle fünf Jahre und nach Km 5-600€ ausgeben, die haben doch "geraucht". :mrgreen:

wünsche dir die richtige Entscheidung und das du keine Probleme mit deinem Wagen hast.

Gruß
Jo
Zuletzt geändert von jo.corzel am 13 Sep 2019 13:03, insgesamt 1-mal geändert.
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

phantompilot
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 285
Registriert: 10 Sep 2017 09:28
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zahnriemen LT2 AHD

Beitrag von phantompilot » 12 Sep 2019 12:03

Die VW Werkstatt , hier am Ort, hat weit über 1000.-€ im Kostenvorschlag aufgerufen.
Karmann Missouri 600H , LT 2 35, Bj 1997, Motor AHD - TDi 75kW
Staff: https://kopter-support.de

Benutzeravatar
jo.corzel
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 21 Jul 2019 15:34

Re: Zahnriemen LT2 AHD

Beitrag von jo.corzel » 13 Sep 2019 13:02

ha-ha, typische Preise in der VW-Apotheke.

Meine Empfehlung, erst mal eine gültige AU-Bescheinigung bei einer freien Werkstatt/Bosch Dienst beschaffen, damit du den TÜV vom "Hacken" hast.

Wenn du dann den Zahnriemen immer noch wechseln willst hast du Zeit gewonnen ein vernünftiges Angebot bei einer freien Werkstatt ein zu holen und Preise zu vergleichen.
Für das Geld kannst du ja quer durch Deutschland fahren, dir ein Hotel buchen und hast immer noch Geld gespart. :lol:

Hatte noch eine Idee, hat sich aber als Sackgasse erwiesen, meine freie Mercedes-Werkstatt in Köln geht macht keine VW LT oder Sprinter, Torhöhe Wkst. nur 2,30m.

Kannst als Referenz ja mal hier anfragen, welchen Preis die aktuell aufrufen für den Zahnriehmenwechsel mit beigestelltem Material und ohne (die machen auch AU):

Firma: Nietzel Kfz-Technik GmbH
Name: Achim Nietzel

Straße: Schönsteinstr. 5 - 9
PLZ / Ort 50825 Köln
Telefon: 02 21 / 9 55 65 40
Telefax:
02 21 / 9 55 65 41 9

Email: autonietzel@aol.com
Web: www.auto-nietzel.com


eine freie Werkstatt die sich auf VW spezialisiert hat,war früher mal VW-Vertragshändler, wurde von VW ge-ext, weile sie wohl keinen "Glastempel" errichten wollten, haben aber jahrzehntelange Erfahrung damit und gehen soweit ich weiß fair mit den Kunden um.

Auto Peckmann e.K.
Zollstockgürtel 45

50969 Köln



Telefon: +49 221 36 41 87

Telefax: +49 221 360 61 75

E.-mail: info@auto-peckmann.de

Bürozeiten
Mo - Fr 8.00 - 18.00 Uhr

Sa 10.00 - 17.00 Uhr


Gruß
Jo
316cdi, Automatikgetriebe, mitlerer Radstand, niedrig

Antworten