Wie diese Delle reparieren?

Forum für Umfragen im Bereich Fahrzeug
Antworten
Bagu
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 237
Registriert: 05 Jan 2018 19:48

Wie diese Delle reparieren?

#1 

Beitrag von Bagu »

 Themenstarter

Hallo. Ist es moglicht diese Delle nur von die aussenseite aus zu reparieren, damit die Mobel innen nicht entfernt werden mussen?
Beule Dach (2).jpg
Beule Dach (1).jpg
Benutzeravatar
Surfsprinter
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1272
Registriert: 01 Jan 2005 00:00
Wohnort: Nordsee

Galerie

Re: Wie diese Delle reparieren?

#2 

Beitrag von Surfsprinter »

Es gibt Ausbeuler, die das angehen. Dazu werden Stifte mittels Heißklebepistoke auf den Lack geklebt und mit einem Ausziehen rausgezuogen. Der Lack übersteht das.
Aber Du wirst sie sicher nicht komplett verschwinden lassen können. Dazu ist sie zu stark verformt. Wenn es ganz verdeckt sein soll muss der Rest aufgespachtelt und lackiert werden.

Nach der Behandlung würde ich den A-Holm von innen mit Fluid Film behandeln.
316 Mixto, Bj 5/18, Womo-Ausbau für 5 Personen, Heckbetten + el. Hubbett, Küche, Bad...
und VW T6 DIY-Womo
Davor T3, T4 kurz, T4 lang TDI, T5, Sprinter W903, Westfalia Nugget


Camping bedeutet, die eigene Verwahrlosung als Erholung zu empfinden...
Windy-ZX
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 204
Registriert: 23 Jan 2023 10:55
Wohnort: Chiemsee

Re: Wie diese Delle reparieren?

#3 

Beitrag von Windy-ZX »

Servus,
ich denke ein guter Lackierer wird erst blank schleifen und dann Beilagscheiben aufschweissen. Anschließend per Gleithammer (ugs. Wixxer) die Beule rausarbeiten.
Wer´s noch macht verzinnen und dann der übliche Lackaufbau.
....hier schön zu sehen
https://www.weldingtool.eu/kfz-werkstat ... raete.html
Den Klebedingern gebe ich an dieser Stelle wenig Aussicht auf Erfolg.
Gruß
Michael
W906, 313, L4 H2, 2014 (Mopf), 7G plus
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 5174
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wie diese Delle reparieren?

#4 

Beitrag von v-dulli »

Vordere Dachverkleidung raus und sauber rausdrücken lassen. In diesem Bereich gibt es, auf der Innenseite, keine weitere Bleche/ Verstärkungen mehr und somit hat man freien Zugang.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor v-dulli für den Beitrag:
OM18 (11 Jun 2024 14:43)
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI, 7G+, Hymer GCS 4x2 i=3,923, + GLK 250CDI BlueTec 4M, 7G+
Benutzeravatar
OM18
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 454
Registriert: 18 Mär 2018 08:29
Wohnort: Landshut

Re: Wie diese Delle reparieren?

#5 

Beitrag von OM18 »

Genauso wie v-dulli schreibt.

Ansonsten wenn man von innen nicht hinkommt, mit Stift aufschweissen und rausziehen, so hat es mein Mechaniker zumindest bei meiner Delle gemacht:
91C64B57-6C2D-4A1B-93F6-F9015D8139C4.jpeg
ciao
Luc

Korrektur, nochmals angesehen, das ist ja kein Sprinter, oder?
Ist da ein Ablagefach verbaut? Aber selbst das kann man ausbauen.
Lucs Hymer GCS 4x4 316 von 2017...und das übliche Gedöns: BFG, Lokaris, LiFePo, von vorne bis hinten einiges an Armaflex verklebt, 130WP Solar und dies und das gebastelt, verbessert und behoben und niemals fertig
Bagu
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 237
Registriert: 05 Jan 2018 19:48

Re: Wie diese Delle reparieren?

#6 

Beitrag von Bagu »

 Themenstarter

Nein, es ist keinen Sprinter, sonst einen Sunlight Cliff auf Ford Transit.
Der Delle stort mich nicht nur optisch, aber auch weil ich mit den Verkaufer vereinbart habe, wenn der Versicherung meinen unfall Sprinter ausgezahlt wirt, ich den Transit im Zahlung gebe fur wieder einen Sprinter.
Ich weiss nicht ob ich den Himmel Fahrerhaus, onhe ausbau den Mobel, draus kriege.
Punk dabei ist das die Schraubenkopfe der Mobel mit motif passende Aufkleber abdeckt sind.
Ich habe schon verschiedene Blatter mit Aufkleber auf intenet gekauft, aber keinen den richtigen Match bekommen.
Beim Handler sind den Aufkleber nicht zu kaufen.
Himmel Fahrerhaus.jpg
Fahrerhaus rechter Seite.jpg
Antworten