Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
Antworten
Benutzeravatar
WilleWutz
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1516
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#346 

Beitrag von WilleWutz »

Moin,

ungefragt spielt bei mir keiner was auf.
Das weiss mein :D auch.😇

Und wegen dem Airbag braucht niemand an die OBD-Dose ........😉

Mach nur einen Termin für den Airbag, lass wechseln und dann fährst Du wieder.
Gruß

Peter

212D`99 >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009-11-12-13-15-17-18-19-22
Familientreffen 2010
JanN
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 622
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#347 

Beitrag von JanN »

Ich war übrigens dieser Tage zur HU/AU bei der DEKRA, und die haben das fehlende Update nicht bemängelt/bemerkt, wie das hier mal jemand befürchtet hatte, obwohl der Ingenieur natürlich zur Abgasmessung auch sein Diagnosegerät an die OBD-Buchse gestöpselt hat.
313CDI, 7Gtronic, I=3,923, L2H2 , Bj 6/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1309
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#348 

Beitrag von Vagabundo »

Meldung von heute...
https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... rdern.html

Gruß Vagabundo
Benutzeravatar
Vagabundo
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1309
Registriert: 21 Jan 2012 15:21

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#349 

Beitrag von Vagabundo »

Interessant ist die Einschätzung des Rechtsexperten Frank Bräutigam.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ve ... l-101.html
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 760
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#351 

Beitrag von f54 »

Vagabundo hat geschrieben: 21 Mär 2023 12:54 Interessant ist die Einschätzung des Rechtsexperten Frank Bräutigam.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/ve ... l-101.html
"Mercedes-Benz muss dem klagenden Diesel-Besitzer nun unter Umständen Schadenersatz leisten. Der Käufer habe einen Anspruch auf Schadenersatz, wenn ihm durch die Abschalteinrichtung ein Schaden entstanden sei, entschied der EuGH."

wo soll der schaden sein?
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, Lazer LED

Biete: nix.
Suche: Victron GX LTE, Victron Orion 12/12-30
Benutzeravatar
Reisender
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 562
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#352 

Beitrag von Reisender »

f54 hat geschrieben: 23 Mär 2023 20:13 Mercedes-Benz muss dem klagenden Diesel-Besitzer nun unter Umständen Schadenersatz leisten. Der Käufer habe einen Anspruch auf Schadenersatz, wenn ihm durch die Abschalteinrichtung ein Schaden entstanden sei, entschied der EuGH."
wo soll der schaden sein?
Naja, es könnte auch ein "psychischer Schaden" sein, weil er mit seinem Diesel die Umwelt nicht verbessert hat.....
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..
JanN
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 622
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#353 

Beitrag von JanN »

f54 hat geschrieben: 23 Mär 2023 20:13 "Mercedes-Benz muss dem klagenden Diesel-Besitzer nun unter Umständen Schadenersatz leisten. Der Käufer habe einen Anspruch auf Schadenersatz, wenn ihm durch die Abschalteinrichtung ein Schaden entstanden sei, entschied der EuGH."

wo soll der schaden sein?
Vielleicht denkst du nochmal für 5 Pfennig darüber nach?

Ansonsten:
Um einer Zwangsstillegung zuvorzukommen, habe ich vorgestern etwas über 18 Monate nach dem ersten Rückrufschreiben das Update des CDI- und des vollintegrierten Getriebesteuergeräts durchführen lassen müssen. Bisher bin ich nur wenig gefahren und kann deshalb nicht viel zu Veränderungen sagen, hatte aber den Eindruck, dass die 7Gtronic+ nun erst bei höheren Drehzahlen hochschaltet.

Tatsächlich hat die Niederlassung sogar von sich aus den im ersten Anschreiben als Aufwandsentschädigung versprochenen kostenlosen Ölwechsel (inkl. neuem Filter) vorgeschlagen und auch gemacht.

Bezüglich einer eventuellen Schadenersatzklage warte ich noch bis Anfang Mai auf die für diesen Termin angekündigte Entscheidung des BGH unter Berücksichtigung der Entscheidung des EuGH vom 23. März.

Wurde bei euch ggf. auch die Automatik-Getriebesteuerung upgedatet?
313CDI, 7Gtronic, I=3,923, L2H2 , Bj 6/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
Benutzeravatar
hymeraner
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 480
Registriert: 27 Jun 2016 07:29
Wohnort: Raum Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#354 

Beitrag von hymeraner »

JanN hat geschrieben: 05 Apr 2023 15:23 Bezüglich einer eventuellen Schadenersatzklage warte ich noch bis Anfang Mai
Je nach Kaufdatum des Fahrzeugs ist Dein Anspruch vielleicht ohnehin bereits verjährt ...
Hymer ML-T540 auf Sprinter 316 CDI, 7G-Tronic, Euro VI, Bj. 2015
JanN
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 622
Registriert: 27 Sep 2020 09:47
Wohnort: Hannover

Fahrerkarte

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#355 

Beitrag von JanN »

hymeraner hat geschrieben: 06 Apr 2023 09:49
JanN hat geschrieben: 05 Apr 2023 15:23 Bezüglich einer eventuellen Schadenersatzklage warte ich noch bis Anfang Mai
Je nach Kaufdatum des Fahrzeugs ist Dein Anspruch vielleicht ohnehin bereits verjährt ...
Ich denke nicht, zumal ich die Forderung bereits vor ca. 1,5 Jahren außergerichtlich bei MB vorgetragen habe.

Davon ab:
Es lohnt sich, das Urteil des EuGH vom 21.3.23 zu lesen, zumal sich darin auch Klarstellungen zu anderen Fragen finden - etwa zur Pflicht der Aushändigung eines CoC durch den Hersteller an den Käufer in den Rn. 78 und 79.

Das Urteil findet sich unter https://curia.europa.eu/juris/documents ... m=C-100/21
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor JanN für den Beitrag:
v-dulli (06 Apr 2023 12:16)
313CDI, 7Gtronic, I=3,923, L2H2 , Bj 6/2016 Mopf, Ahk, 225/75R16CP, LKW mit Reisemobileigenausbau
Wer weiß was er nicht weiß weiß mehr als der, der nicht weiß was er nicht weiß.
f54
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 760
Registriert: 06 Jun 2019 09:06

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#356 

Beitrag von f54 »

JanN hat geschrieben: 05 Apr 2023 15:23
f54 hat geschrieben: 23 Mär 2023 20:13 "Mercedes-Benz muss dem klagenden Diesel-Besitzer nun unter Umständen Schadenersatz leisten. Der Käufer habe einen Anspruch auf Schadenersatz, wenn ihm durch die Abschalteinrichtung ein Schaden entstanden sei, entschied der EuGH."

wo soll der schaden sein?
Vielleicht denkst du nochmal für 5 Pfennig darüber nach?

noch mal: wo ist hier für dich bis dato ein schaden entstanden?
2015 W906 316 4x4 Kombi L2H1 ZG3 mit einmal alles. Ferner: 245/75R16 (BFG AT), HA: 4,182, Lazer LED

Biete: nix.
Suche: Victron GX LTE, Victron Orion 12/12-30
mpetrus
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 311
Registriert: 01 Mär 2018 13:34

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#357 

Beitrag von mpetrus »

Das Thema ist zwar schon etwas älter, aber bei mir ist jetzt auch ein "Diesel Software Update" fällig.
Hat jemand aktuell beim 3l V6 (OM 642) eins machen lassen und kann berichten ob sich was an Verbrauch bzw. Fahreigenschaften geändert hat?
Grüße Michael
Hymer ML-T 560 (4x4) auf Sprinter 319, 3l V6 und 5 Gg Automatik, Bj 2018
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 306
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#358 

Beitrag von henkhenk »

Hab's auch grade beim w906 OM651 in Auftrag gegeben...neben Airbagtausch, der auch im Rückruf aufgeführt war...wird schon noch fahren danach...
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat

Bild
Benutzeravatar
henkhenk
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 306
Registriert: 23 Sep 2022 18:15
Wohnort: Greifswald

Fahrerkarte

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#359 

Beitrag von henkhenk »

Drauf isses, das Update. Ist leider zusammengefallen mit nem Update der Getriebesoftware, insofern schwer zu beurteilen-->ingesamt fährt er viel schöner. Also wird es so schlimm nicht sein...Als als Protokollant werde ich mal sehen, wie es sich auf'n Verbrauch auswirkt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor henkhenk für den Beitrag:
Surfsprinter (27 Mai 2023 00:09)
w906, 316, PKW, 8-Sitzer, vollverglast, schwarz, om651, 08/2012 vfl, 7g+ Automat

Bild
Benutzeravatar
Tüdelbüdel
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 422
Registriert: 28 Apr 2020 14:23
Wohnort: Ostsee

Re: Dieselskandal: Kommt nun Software-up oder nicht?

#360 

Beitrag von Tüdelbüdel »

Tüdelbüdel hat geschrieben: 14 Sep 2022 21:15 Langsam wird die Luft dünner.
Mir liegt jetzt der nächste Rückruf vor.
Diesmal der Airbag, der neu soll.

Auf einen „ berstenden Gasgenerator mit sich separierenden Gasgeneratorteile“ habe ich aber auch keine Lust.

Ich werde also wohl nicht darum herum kommen, eine Mercedes-Werkstatt aufzusuchen.

Und das Update werden die bestimmt auch gleich ungefragt aufspielen….
So, nun habe ich die freundliche Aufforderung vom KBA direkt, das Update aufspielen zu lassen. Sonst werden meine Daten am 24. August an die Zulassungsbehörde übermittelt, damit die eine gebührenpflichtige Stilllegung anordnen kann :(
Antworten