Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

VW Crafter 2 & MAN TGE - ab 2017
Antworten
Steffem
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 19 Jan 2021 20:34

Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

Beitrag von Steffem »

Hi zusammen.

Ich schwanke stark bzgl. der Frage, ob und wenn ja, welches Dachfenster auf dem Crafter 2 montiert werden soll, da ich die Gängigen klobig und zu hoch empfinde und nicht nur optisch störend, sondern eventuell auch bzgl. der entstehenden Fahrtgeräusche.

Daher meine Frage:

Hat jemand Erfahrung damit, ein (wesentlich bündigeres) Seitenwandfenster auf dem Dach montiert zu haben? Z.B. eines wie das neue von Carbest RW Style Ausstellfenster?

Sind die dann dicht, oder steht das Wasser dann in der Rille und würde spätestens beim Öffnen rein laufen?

Freue mich auf Hinweise und Berichte.
Viele Grüße
S.
MLCrafter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 236
Registriert: 07 Mär 2020 18:13

Marktplatz

Re: Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

Beitrag von MLCrafter »

Moin,

Dazu gibt es keine Erfahrungswerte, weil das niemand macht. Die Fenster sind konstruiert für die vertikale Montage und werden ganz sicher nicht dicht sein wenn man die waagerecht montiert.
Die Carbest sind nicht mal in der normalen Einbaulage zu 100% winddicht. Vor einer woche am Nordkap mit reichlich Sturm drückte es ganz leicht unten den Wind durch. Kein Wasser, weil das außen an der Dichtung vorbeifließt und unten durch den vorgesehenen Ablauf raus.

Wenn flache Dachluke, dann Bootsluke: GEBO flushline usw usw usw. Ist hier zigmal besprochen und auch mit diversen Fotos belegt bzw beschrieben. Sind genau dafür gebaut, wasserdicht, schön flach, aber entsprechend exklusiv teuer.

Aber probier mal aus...der Spartrick (ausschließlich der Preis käme für mich als Erklärungsgrund in Frage, auf so eine Idee zu kommen) wird dir ein Loch im Dach einbringen, wo keine Dachluke drauf/rein passt. Wird 100% zum boomerang :wink:
VW Crafter L1H1 MY2013; 2.0TDi (CKTB) optimiert 145PS/390Nm; 6-Gang Schalter (MWA); Womoumbau mit 500wp Solar, 180Ah Lifepo4, Votronic 1212-30, Tempomat, Achleitner Allradumbau (bald)

Grüße Matthias
Steffem
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 20
Registriert: 19 Jan 2021 20:34

Re: Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

Beitrag von Steffem »

Hi MLCrafter,

hab vielen Dank für deine Einschätzung. Deinen leicht hämischen Schluss will ich mal geflissentlich überhört haben, zudem ich meine Beweggründe (flache Bauweise, dadurch optisch und windtechnisch besser) bereits in meiner ersten Nachricht beschrieben habe.

Bei Bootsluken meine ich von Problemen bzgl. der Auflagefläche gelesen zu haben.. Falls hier jemand ein entsprechendes planes "Gerüst" für die Montage von Bootsluken auf gewölbten Dächern empfehlen kann, würde ich mich sehr freuen.

Ansonsten muss ich wohl nochmal genauer in den entsprechenden Forenthemen nachlesen.

Viele Grüße
Steffen
B-Marlins
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 99
Registriert: 08 Sep 2020 19:04
Wohnort: bei Strausberg

Fahrerkarte

Re: Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

Beitrag von B-Marlins »

Die GEBO Bootsluken mögen den Einbauort "Topfeben".
Wenn du den Alurahmen nähmlich auf Spannung einbaust wird die Dichtung nicht mehr anliegen.
Schon leicht geöffnet regnet es rein und es gibt Prüfer die nur zugelassene Dachluken sehen wollen.
Auch auf dem Boot eher was für schönes Wetter. :D
funkaddict
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 21 Nov 2021 21:22

Re: Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

Beitrag von funkaddict »

Ich muss hier nochmal einhaken. Ich möchte eigentlich auch gerne Gebo Flushline in den Crafter einbauen. Gab es hier schon negative Erfahrungen mit Prüfern?
greyhound
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 54
Registriert: 27 Mai 2021 14:49

Re: Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

Beitrag von greyhound »

Bei Dachluken (Einbau mind. 2m über Boden) ist kein e-Zeichen erforderlich. Wenn Du für die Dometik-Hekis Ersatzfenster kaufst, sind da auch keine e-Zeichen drin. Begründung: Es können weder Passanten noch Fahrzeuginsassen durch Bruch gefährdet werden bei < 2,00 m.
Diese Auskunft habe ich von meinem Ausbauer und von Lieferanten für Dachluken. Bei den Gebos muss man halt bei Regen selbst dran denken sie zu oder fast zu zu machen. Problem gewölbtes Dach - gerade Luke bleibt halt.
Wolfgang aus S
funkaddict
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 13
Registriert: 21 Nov 2021 21:22

Re: Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

Beitrag von funkaddict »

Danke dir Wolfgang, ähnliche Infos hatte ich auch im Netz recherchiert. Einziger Haken bei mir: Es kommt eine zweite Sitzreihe in den Crafter (Schnierle System), welche sich dann direkt unterhalb der einen Gebo Flushline befände. Teilweise habe ich gelesen, dass durch die Nähe der Dachluke zu den Sitzpositionen dann ggf. manche Prüfer doch eine E-Nummer sehen wollen. Aber das scheint recht stark vom Prüfer abzuhängen. Da hilft wohl nur vorher mal nachzufragen.
Benutzeravatar
Many
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 183
Registriert: 14 Jul 2015 13:00
Wohnort: Ulm

Re: Seitenwand-Aussstellfenster für Dach?

Beitrag von Many »

Ja unbedingt vorher mit dem Prüfer klären.
Ich habe die ganz eindeutige Aussage bekommen "Geht im Bereich von eingetragenen Sitzen gar nicht"
Da ich ein Bett habe das während der Fahrt unter der Decke hängt habe ich ein Gebo Flushline verbaut und bin hoch zufrieden.
Dichtigkeit ist kein Problem.

Viel Erfolg
Markus
T1N 313 Bj 2003 4x4 mittel niedrig
Antworten