Ölaustritt oder was?

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
eliwan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 04 Jan 2012 15:24

Ölaustritt oder was?

Beitrag von eliwan »

Hallo,
habe meinen Sprinter als Saisonfahrzeug eingewintert und noch mal kurz eine Inaugenscheinnahme von unten gemacht. Dabei sind mir Flecken an einem dickeren Schlauch bis hinauf zum Flansch aufgefallen. Dichtung?
Freue mich wenn jemand soweit möglich das ferndiagnostizieren könnte. In Stardiagnose ist kein Fehler hinterlegt.
Anbei Bilder von unten noch oben fotografiert.
Dateianhänge
DSC_0277.JPG
DSC_0268.JPG
DSC_0267.JPG
316 CDI 4x4 Bj 2012, MR, HD
Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1339
Registriert: 08 Feb 2012 21:47
Wohnort: Berlin

Galerie
Fahrerkarte

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von Sprinter_213_CDI »

Turbo Schlauch ?
Bj. Juli / 2010, 182.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4x100 Ah Batterien, Sitzbank 3-5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 D+, Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2101
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von v-dulli »

Drosselklappe undicht.
Gruß aus OWL
v-dulli
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
eliwan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 04 Jan 2012 15:24

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von eliwan »

Danke für den Hinweis.
Undichte Drosselklappe: Kann man das selbst reparieren? Aufwand?
316 CDI 4x4 Bj 2012, MR, HD
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2101
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von v-dulli »

eliwan hat geschrieben: 17 Okt 2020 13:05 Danke für den Hinweis.
Undichte Drosselklappe: Kann man das selbst reparieren? Aufwand?
Jaein. Mit gutem Werkzeug und etwas Können geht das durchaus, ist aber ziemlich viel Arbeit.
Und Du brauchst neben den beiden Dichtringen der Drosselklappe noch einige weitere Dichtungen.
Gruß aus OWL
v-dulli
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
eliwan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 04 Jan 2012 15:24

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von eliwan »

Weitere Dichtungen?
Für welche Teile (die dazu wohl ausgebaut werden müssen) ?
316 CDI 4x4 Bj 2012, MR, HD
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2101
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von v-dulli »

eliwan hat geschrieben: 17 Okt 2020 13:14 Weitere Dichtungen?
Für welche Teile (die dazu wohl ausgebaut werden müssen) ?
Ladeluftkanal oben, beide Flansche am AGR-Rohr und Abgasrückführkühler.
Gruß aus OWL
v-dulli
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
eliwan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 04 Jan 2012 15:24

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von eliwan »

Danke.
Und was könnte die Ursache sein? (Laufleistung ca. 60.000 km)
Und die Drosselklappe selbst bzw. Steller? Auch zu wechseln?
316 CDI 4x4 Bj 2012, MR, HD
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2101
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von v-dulli »

eliwan hat geschrieben: 17 Okt 2020 13:19 Danke.
Und was könnte die Ursache sein? (Laufleistung ca. 60.000 km)
Und die Drosselklappe selbst bzw. Steller? Auch zu wechseln?
Einfach nur defekte Dichtring unter- und oberhalb der Drosselklappe.
Gruß aus OWL
v-dulli
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
eliwan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 04 Jan 2012 15:24

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von eliwan »

v-dulli hat geschrieben: 17 Okt 2020 13:10
eliwan hat geschrieben: 17 Okt 2020 13:05 Danke für den Hinweis.
Undichte Drosselklappe: Kann man das selbst reparieren? Aufwand?
Jaein. Mit gutem Werkzeug und etwas Können geht das durchaus, ist aber ziemlich viel Arbeit.
Und Du brauchst neben den beiden Dichtringen der Drosselklappe noch einige weitere Dichtungen.
Fragen:
1) Standardwerkzeug habe ich. Braucht es ganz spezielles Werkzeug?
2) Muss Kühlmittel abgelassen werden oder kann man Schläuche auch einfach abklemmen?
316 CDI 4x4 Bj 2012, MR, HD
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2101
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von v-dulli »

eliwan hat geschrieben: 17 Okt 2020 19:32
v-dulli hat geschrieben: 17 Okt 2020 13:10
eliwan hat geschrieben: 17 Okt 2020 13:05 Danke für den Hinweis.
Undichte Drosselklappe: Kann man das selbst reparieren? Aufwand?
Jaein. Mit gutem Werkzeug und etwas Können geht das durchaus, ist aber ziemlich viel Arbeit.
Und Du brauchst neben den beiden Dichtringen der Drosselklappe noch einige weitere Dichtungen.
Fragen:
1) Standardwerkzeug habe ich. Braucht es ganz spezielles Werkzeug?
2) Muss Kühlmittel abgelassen werden oder kann man Schläuche auch einfach abklemmen?
Kleine Knarre mit reichlich Verkängerungen und E8 oder E10 Torx + Zange für Schlauchschellen reicht eigentlich schon.
Kühlmittel muss runter und dafür braucht es eventuell noch einen Schraubendreher.
Gruß aus OWL
v-dulli
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 6408
Registriert: 01 Mär 2006 00:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl

Galerie
Marktplatz

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von Opa_R »

Hy :wink:
Denn AGR Kühler leg ich immer mit angeschloßenen Schläuchen zur Seite , geht :roll:
Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)

Vita : 307 D , 209 D , 312 D , 316 CDI , 318 CDI
eliwan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 04 Jan 2012 15:24

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von eliwan »

Opa_R hat geschrieben: 18 Okt 2020 01:56 Hy :wink:
Denn AGR Kühler leg ich immer mit angeschloßenen Schläuchen zur Seite , geht :roll:
In WIS ist beim Drosselklappenausbau nach dem Ausbau der Motorabdeckung ein Ablassen des Kühlmittels vorgesehen.
Kann man dann insgesamt darauf verzichten, wenn man den AGR-Kühler mit angeschlossenen Schläuchen so beiseite legt?
Würde einiges vereinfachen.
316 CDI 4x4 Bj 2012, MR, HD
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2101
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von v-dulli »

eliwan hat geschrieben: 18 Okt 2020 18:02
Opa_R hat geschrieben: 18 Okt 2020 01:56 Hy :wink:
Denn AGR Kühler leg ich immer mit angeschloßenen Schläuchen zur Seite , geht :roll:
In WIS ist beim Drosselklappenausbau nach dem Ausbau der Motorabdeckung ein Ablassen des Kühlmittels vorgesehen.
Kann man dann insgesamt darauf verzichten, wenn man den AGR-Kühler mit angeschlossenen Schläuchen so beiseite legt?
Würde einiges vereinfachen.
Kühlsystem drucklos machen und den Kühler beiseite legen reicht tatsächlich - die Abkürzung versierter Mechaniker, dabei aber aufpassen dass die Schläuche nicht beschädigt werden und der Kühler nicht zurückschlagen kann.
Gruß aus OWL
v-dulli
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
eliwan
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 113
Registriert: 04 Jan 2012 15:24

Re: Ölaustritt oder was?

Beitrag von eliwan »

v-dulli hat geschrieben: 18 Okt 2020 18:23
Kühlsystem drucklos machen ...
Wie geht das?
316 CDI 4x4 Bj 2012, MR, HD
Antworten