2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3024
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von jense »

Du meinst Schienen mit verschiebbaren Einzelsitzen?

Ich habe die Sitzaufnahmen vom T5 verbaut und 2+1 hinten, also keine Einzelsitze.

Jemand hat glaube ich das System von Vito/Viano hier im Sprinter.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
JanTenner
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 03 Okt 2020 22:37

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von JanTenner »

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach dem besten Weg in meinen Sprinter mit Kombibodengruppe eine V-Klasse Sitzbank 2+1 in die zweite Reihe einzubauen und das auch beim TÜV eintragen zu lassen. Ich habe zwar hier schon einen Thread gefunden zu dem Thema. Ich kann aber nicht erkennen ob da der TÜV am Ende auch mitgespielt hat.

Was ist Eurer Meinung nach der beste Weg? Geht kein Weg daran vorbei zu Schweissen oder kann ich das irgendwie mit den vorhandenen Gewindepunkten lösen?

Danke im Voraus

Christoph
Sprinter Bj 2016 H1L2 8 - Sitzer
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3024
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von jense »

Hast du die Bodengruppe Kombi?
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
JanTenner
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 03 Okt 2020 22:37

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von JanTenner »

Hi Jens,

danke für die Rückmeldung. Ja das habe ich! Habe einen 8 Sitzer H1L2 von 2016.

Grüsse

Christoph
Sprinter Bj 2016 H1L2 8 - Sitzer
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3024
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von jense »

Du solltest das vorab mit dem TÜV besprechen.. Wenn du die Schienen vernünftig auf die originalen Befestigungspunkte adaptierst mit entsprechend dickem Flachstahl, der die Aufnahmen für die Schienen hat, und der Prüfer das so gutheißt kein Problem.

Ich war auch vorher da und habe alles vorbesprochen, wie besprochen ausgeführt und so wurde es dann auch eingetragen. Im Norden kann ich dir einen TÜV empfehlen, aber nur per PN.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Questus
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10 Okt 2020 08:13

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von Questus »

Moin an alle,

ein Neuling ! herzlichen Gruß ins Forum !

Info: Mein Baurat beim TÜV Nord lässt gar nix durch, was keine ABE bzw E - Abnahme hat.

Das Problem mit der 2. Sitzreihe am Tisch und vorn 2 Drehkonsolen - ist nur lösbar auf 3 Wegen mit:

a) beim Camping Höker gekaufte komplette Sitzkonsole mit Abnahme / Bauart-Gutachten für den PKW/LKW Typ
b) mit den Seriensitzbänken vom Kombi aus 2. und 3. Reihe vom Daimler, befestigt wie Original
c) Einzelabnahme für diverse k€

Ja, das wisst Ihr wohl alles.....

ABER

ich hole Montag meinen gerade erworbenen gebrauchten 319 WDB906 (MAXI & MULTI) Bj 12 Kombi 9 Sitzer ab, baue die Sitzreihen aus, baue den Doppelbeifahrersitz aus (mit Airbag !)

wer etwas von den Teilen abnehmen möchte - bitte sehr - nur zu, wer differenzierte Fotos benötigt von der jetzigen originalen Einbausituation, mache ich-
klar stelle ich die TEILE später im Marktplatz ein, hier dient es nur dem Großen Ganzen.

Ich sitze in Nähe Lübeck aufm Dorf, hatte bereits einen 316 CDI RTW Sprinter II 906 vom DRK in 14 Monaten umgerüstet zum Wohni, zugelassen - abgenommen
mit Lith Io Fe Po 400 Ah mit Dusche mit Nespresso mit µ Welle mit Induktionskochen mit Boiler mit Druckwasser mit 1 kW Solar - so nun baue ich Nr 2 weil es mir Spaß macht.

herzlichen Gruß

QUESTUS der Jungschiss :lol: der Newcomer (Bj 1951)
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3024
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von jense »

Lübeck? Hier brauchst du nirgends fragen, das hat keinen Zweck.... die Typen hier haben Angst ihren Ermessensspielraum auszunutzen. Bei mir im Gutachten steht, von einer Festigkeitsprüfung im Fahrzeug ist abzusehen, da diese unverhätmismäßig ist und zur Zerstörung des Fahrzeugs führen würde (oder so ähnlich), das machen nur Prüfer mit Erfahrung, die wissen was sie tun, und die wissen, dass das so eingeschweißt wurde, dass es auch hält. Die "Nummer Sicher Prüfer", es gehst nur das, was in den Vorschriften steht, machen sowas nicht. Du musst einen vernünftigen Prüfer finden. Das ist deine Mission, dann geht auch mehr als man denkt.

Tip: Mach das mit AAC Mobil und dem TÜV Prüfer, zu dem sie immer fahren. Die Jungs bauen dir das so ein, wie du möchtest, die sprechen das vorher beim TÜV ab, der sagt wie es muss und so wird es gemacht. Ich hatte das dort vorbesprochen, die Bankverstärkungen wurde von denen am Unterboden eingeschweißt, wie der TÜVer das verlangt hat. Den Rest habe ich weithgehend selber gemacht. Die bauen dir auch die Doppelbank hinten ein mit Zulassung. Die Einzelabnhame ist nicht so kostspielig, wie man denkt, wenn man das im Zuge der WoMo Umschreinbung mitmacht. Billig ist es auch nicht. Mir war es letztlich egal, ich will den Wagen lange fahren und bin kein Student mehr.

Mit dem vorherigen LT2 Bus, als das Geld nich knapper war, bin ich mit WoMo Zulassung und nur 2 zugelassenen Sitzen mit schlicht durch den Boden eingechraubter und mit Gurten an den Verzurrösen gesicherter 3er Bank vom T4 jahrelang quer durch Europa mit 5 Sitzen gefahren ... würde ich heute noch so machen, aber sobald man Kinder hat und auch fremde Knder mitnimmt, sieht die Sache ein bisschen anders aus, da musste dann was legales her ...

Da du aber eh ein Kombi hat, würde ich darüber nachdenken, ob du nicht einfach zum fahren die serienmäßigen Sitze da einklickst wo sie hingehören, und zum Wohnen noch einfach noch eine paar Schienen für die Wohnstellung reinbaust und dann beim Campen fix den Sitz nach hinten klickst. Für einen minimalausbau ein gangbarer Weg. Wenn du narürlich ein richtiges WoMo daraus machen willst wird das nix, aber ein Surf Bus ließe sich so realisisren, ohne jeglichen Stress mit den Sitzen.

Denk bei dem Sitzbankumbau an die SRS Leuche und den entsprechenden Widerstand für den fehlenden Gurtstarffer, sonst musst du teuer den Fehler bei Merceds löschen lassen!!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Questus
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 2
Registriert: 10 Okt 2020 08:13

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von Questus »

Danke !

Gurtstraffer und Airbag Widerstände 2,2 Ohm @ 5 Watt sind immer diverse am Mann (50 cent beim Chinamann)
dass man ohne Spannung fummelt sollte jedem vorher klar sein

:lol: aber danach wird der Radiocode gesucht :lol:

Questus
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3024
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von jense »

Hast du bitte Mal einen Link zum Widerstand, wird hier öfter Mal nachgefragt. Danke im voraus!
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1284
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von Darth Fader »

...noch so einer... o.O
Es soll ja in Lübeck auch einen 8sitzer WoMo auf 906 Basis geben - incl. Wiegeprotokoll...
Dementsprechend gibt es auch fähige Prüfer beim TÜV Nord.

5Watt ist ganz schön ordentlich. Mehr als ein halbes Watt dürfte bei den Widerständen nicht abfallen: aber überdimensioniert schadet ja auch nix. Außer, dass es das 10fache kostet... ;-)

Apropos kosten:
Über eine schmale 3er Bank könnten wir mal reden. Weisst schon - die Sache mit den fremden Kindern... :-)
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3024
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: 2. Sitzbank nachrüsten ... im 906 ... bei LKW

Beitrag von jense »

Du hast ja die originalen Sitze ... Da gibt's keine Probleme.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Antworten