Wieder mal Audio

Mercedes Sprinter 2 (Typ NCV3, Baumuster W906) & VW Crafter 1 - ab 2006 bis 2017 bzw. 2018
SprinterMaja
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 28 Okt 2018 12:29

Wieder mal Audio

Beitrag von SprinterMaja » 08 Nov 2018 15:36

Hey Leute,

trotz SuFu finde ich folgendes nicht:

Mein (hoffentlich ab Sonntag neuer) Sprinter (Baujahr 2011) hat ein einfaches Din-1 Original-Radio.

Meine Frage: Wenn ich das gegen ein (z.b.) Audio 15 tausch - ist das Plug&Play, oder haben die verschiedene Kabelbäume? RüFa-Kamera danach einfach vom Freundlichen freischalten lassen? Oder ist die bei den kleinen Radios nicht vorbereitet.

Ich lege keine allzuhohen Wert auf das Radio, aber das originale Din1 ist mir dann doch zu popelig und der HifiMensch um die Ecke will für ein Alpine mit Kamera, Lautsprechern und EInbau 1700,- Euro - das ist mir deutlich zu viel. 500-700 würde ich ausgeben...

Ahoi
SM

Benutzeravatar
hljube
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von hljube » 08 Nov 2018 16:50

Der NCV3 hat immer DoppelDin Vorbereitung, bei EinfachDin ist unter dem Radio noch ein Fach verbaut, welches dann einfach raus fliegt.
Bei deinem Budget würde ich mich hier im Forum mal mit den Themen Rückfahrkamera und Androidradio befassen.
Das kann man mit ein bisschen Arbeit für unter 500 realisieren.
Kameravorbereitung liegt meist nicht.

Zum Kabelbaum kann ich nichts sagen, die Mercedes Radios müssen aber meist freigeschaltet werden und auch zum Auto passen
(Aus Vito oder A-Klasse funktioniert nicht, meine ich mal gelesen zu haben, da bin ich mir aber nicht mehr sicher),
da die Schaltung Ein / Aus über den Canbus erfolgt und nicht über Klemme 15 (Zündungsplus). Sofern denn ein Mercedes Radio verbaut ist und nicht bloß die Radiovorbereitung geordert wurde.

Lautsprecher würde ich erstmal ausprobieren, wenn es doch zu popelig ist lassen sich diese gegen Sets von verschiedenen Herstellern tauschen.
Angefangen bei 80 Euro für billige von Hertz oder Pioneer bis 1500€ für das Jehnert Komplettsystem.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 969
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Vanagaudi » 08 Nov 2018 16:59

Kabelbaum: Ist je nach Werks-Radio unterschiedlich stark ausgebaut.
Audio15: Es passt nur ein Radio aus dem Sprinter und zu einer passenden Fahrgestellnummer. Da dein Wagen aus 2011 stammt wird das Audio 15 vermutlich nicht passen, du musst eins aus diesem Jahrgang finden. RüFa-Kamera ist bei diesen Jahrgängen über einen externen Monitor gelöst. Demnach kannst du gleich eine Nachrüst-Lösung einbauen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

SprinterMaja
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 14
Registriert: 28 Okt 2018 12:29

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von SprinterMaja » 08 Nov 2018 19:34

Danke!

Ich fasse zusammen:
Nachrüstradio mit RüFaKamera kaufen (Apple/ Android - Audio)

Einbau ist mir unklar - Werkskabelbaum mit Schaltung über Can-Bus wird ja nicht funktionieren. Reicht es, wenn ich mit da ein Plus-Kabel von der Boardbatterie (finde ich eh besser) ziehe? Alles andere funktioniert über den Werkskabelbaum?

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 803
Registriert: 08 Feb 2012 21:47

Galerie

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 08 Nov 2018 19:40

Hallo SprinterMaja
Das Audio 15 ist Müll und wenn bei Neukauf nicht konfiguriert, funzt es nicht.
Mal eben "frei schalten lassen " kann bei MB mal schnell ca. 200 € kosten.

Wie schon vom Vorredner beschrieben, das 2DIN ist vorbereitet und kann selber umgebaut werden. Siehe Foto.
Dateianhänge
k-AvaSDC11834.JPG
1DIN RADI NCV2
k-AvaSDC11844.JPG
2DIN NCV2 Radio Case
k-AvaSDC11848.JPG
2DIN NCV2
Bj. Juli / 2010, 147.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 803
Registriert: 08 Feb 2012 21:47

Galerie

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 08 Nov 2018 19:46

Hallo SprinterMaja
Wenn die RückfahrKamera nicht geordert ist, funzt sie nicht einfach so beim Rückwärtsgang einlegen.
Man kann es aber trotzdem einbauen. Das eigentliche Signal für die Rückfahrkamera holst du dir dann vom Rüchfahrscheinwerfer. Alles andere ist zu kompliziert.
Du mußt dann nur noch, je nach Kamera, das Video- und Strom Kabel von hinten nach vorn verlegen.
Dateianhänge
k-AvaDSC06808.JPG
k-AvaDSC06799.JPG
k-AvaDSC06804.JPG
Bj. Juli / 2010, 147.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 803
Registriert: 08 Feb 2012 21:47

Galerie

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 08 Nov 2018 19:53

SprinterMaja hat geschrieben:
08 Nov 2018 19:34
Ich fasse zusammen: Nachrüstradio mit RüFaKamera kaufen (Apple/ Android - Audio)
Korrekt
SprinterMaja hat geschrieben:
08 Nov 2018 19:34
Werkskabelbaum mit Schaltung über Can-Bus wird ja nicht funktionieren.
Korrekt
Was aber vom Original Kabelsalat funktioniert sind die Antenne und die Lautsprecher Leitungen. Die kannst du so übernehmen. Der Kabelquerschnitt ist gering, bitte keine MegaBoxen verwenden!
SprinterMaja hat geschrieben:
08 Nov 2018 19:34
Reicht es, wenn ich mit da ein Plus-Kabel von der Boardbatterie (finde ich eh besser) ziehe?
Korrekt und zu empfehlen.
Bitte verwende einen Kabel mit ausreichenden Kabelquerschnitt und mit Sicherung !!!

Gruss
Bj. Juli / 2010, 147.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Benutzeravatar
hljube
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 188
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von hljube » 08 Nov 2018 20:10

Die sogenannten Chinaböller aka Androidradios von Xomax, Xtrons.... etc gibt es auch in für den Sprinter passenden Versionen mit Can Bus Interpreter.
Diese können an den vorhandenen Kabelbaum angeschlossen werden und bekommen dann das Signal zum Umschalten auf Rückfahrkameraanzeige über den Can Bus.

Leider funktioniert das nicht immer zuverlässig wie den hier bereits Vorhandenen Threads zu entnehmen ist. Am besten ist es, dieses Thema weiter zu verfolgen, wenn der Sprinter bei dir ist und du Photos etc. der vorhandenen Installation machen kannst. Erst dann sind zuverlässige Aussagen möglich.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1

Benutzeravatar
Mercedesser_316CDI
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 24
Registriert: 10 Mär 2018 20:45

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Mercedesser_316CDI » 09 Nov 2018 06:39

Also - ich hab auch so einen Chinaböller. Alle Kabeln, die benötigt werden, sind dabei. Anschluß ganz einfach möglich. Auch der CAN-Bus "irgendetwas" ist schon vorbereitet.
Ich hab zwar noch keine RüFakamera - soll aber noch kommen (eine, die in der 3. Bremsleuchte drinnen ist). Mein Radio schaltet bereits jetzt im Retourgang in die Kameraansicht (eingestellt mit den Linien) - bleibt eben nur leider schwarz, da noch keine Kamera da ist. Das letzte halbe Jahr schaltet bisher immer ohne Probleme um.

Gerade beim Sprinter war es auch für mich als Laien einfach das Audio5 auszutauschen - auch das "Rauslegen" vom GPS-Empfänger und dem Mic fürs Telefon ist easy.
benzliche Grüße
Hannes

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 969
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Vanagaudi » 09 Nov 2018 10:46

Sprinter_213_CDI hat geschrieben:
08 Nov 2018 19:46
Bild
Ist das die MB-Originalkamera?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

rollieexpress
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 96
Registriert: 01 Dez 2017 12:33

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von rollieexpress » 09 Nov 2018 11:31

Audio 15 ist super. Ohne wenn und aber bei mir ist es drin und ich bin mit der Kombi Audio 15 und MB RFK super zufrieden. Meist hör ich Musik eh vom Stick (Dafür gibt es ein Kabel mit USB Steckdose dran) oder Smartphone. Kabelvorrüstung für RFK war drin und RFK hab ich von MB beim Kauf gleich einbauen lassen. Da kann man über den Preis immer besser reden. Sorry ich bin nicht so der Bastler und steh (bis auf Navi) eher auf Originalteile das funzt besser.

Das Radio hat ein guter Freund mir eingebaut und auch gleich alles freigeschaltet. Für die Freischaltung brauchst, bei gebraucht die FIN vom Spenderauto und den Radiocode, wenn Original kaufst dann nur den Radiocode.

Bevor Du ein gebrauchtes Radio kaufst lass Dir erst die FIN geben. Macht der Verkäufer das nicht FINGER WEG!!!
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013 (Bj. 2012)

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 803
Registriert: 08 Feb 2012 21:47

Galerie

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 09 Nov 2018 17:14

Vanagaudi hat geschrieben:
09 Nov 2018 10:46
Ist das die MB-Originalkamera?
Hallo
Jipp, nur ohne die Abdeckung ( für`s Foto ).
Gruss
Bj. Juli / 2010, 147.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 969
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Vanagaudi » 09 Nov 2018 19:39

Sprinter_213_CDI hat geschrieben:
09 Nov 2018 17:14
Jipp, nur ohne die Abdeckung ( für`s Foto ).
Das ist aber ein Stückwerk :( Hast du da mehr von, vielleicht auch in höherer Auflösung?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Sprinter_213_CDI
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 803
Registriert: 08 Feb 2012 21:47

Galerie

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Sprinter_213_CDI » 09 Nov 2018 22:21

Vanagaudi hat geschrieben:
09 Nov 2018 19:39
Das ist aber ein Stückwerk :( Hast du da mehr von, vielleicht auch in höherer Auflösung?
Hallo Vanagaudi
Ja sicher, das sind meine eigenen Fotos. Wenn das hier im Forum als "Stückwerk" angezeigt wird, frag Dennis ??
Grüße
Bj. Juli / 2010, 147.000 km

Rückfahrkamera, C Schienen, 2DIN Radio, 4 x 100 Ah Batterien, Sitzbank 3 - 5, Drehsitze, zwei Airbag, AHK, Tempomat mit Limiter, WR 1500 W, Ladebooster WA 121525 , Airtronic 3900, 390W Solar mit MPPT, 2. Kupplung

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 969
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Wieder mal Audio

Beitrag von Vanagaudi » 10 Nov 2018 11:53

Sprinter_213_CDI hat geschrieben:
09 Nov 2018 22:21
Wenn das hier im Forum als "Stückwerk" angezeigt wird, frag Dennis ??
Ich meinte vielmehr den Aufbau der Kamera.
  • Da ist zum Einen die Kamera selbst.
  • Dann noch ein zusätzlichen Kästchen, vermutlich mit irgendwelchem Elektronik-Kram
  • Und noch drei oder vier Steckverbinder und ein paar Schrumpfschläuche
Ich kenne Steuergeräte normalerweise, als wären sie aus einem Guss gefertigt. Platine, als Sensor noch die Kamera aufmontiert, Buchsenkörper oder Kabel aufgelötet, fertig. Aber dein Bild zeigt eine Baugruppe, als wäre es in China aus Resten zusammengebastelt worden. Da war ich doch verwundert.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten