Standheizung Zuheizer Anschlusstecker

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
Benutzeravatar
deddl
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 21 Jul 2018 10:53
Wohnort: Nähe Holstentor

Standheizung Zuheizer Anschlusstecker

Beitrag von deddl » 11 Okt 2018 10:08

Hallo Sprinterfahrer,

ich habe erst jetzt meinen ersten Sprinter und bin bei diesem Fahrzeug noch nicht so fit. Mein Womo auf basiert auf einem W904 416 CDI Bj. 2001 in dem ein Zuheizer verbaut ist. Diesen würde ich gern zur Standheizung erweitern, zunächst über das Steuermodul. was ich beim Kauf mitbekommen habe, bei dem ich aber nicht weiß, wo ich das anschließen soll. Ein Stecker ist bereist verbaut. Siehe Foto.

Später will ich neue die Steuerung über meinen GSM Tracker erweitern, aber erst einmal muss ich sehen wie ich die Standheitung aktiviert bekommen. Ich habe den Tread über das Thema hier auch schon gefunden, mir auch die PDF Anleitung angesehen, aber nichts gefunden, was mir direkt weiter hilft. Es ist nicht ersichtlich, wo der Anschlusstecker hinkommen könnte.

Hat jemand einen Tip für mich wie ich weiterkomme? Vielen Dank im voraus
Gruß Deddl
Dateianhänge
IMG_20181011_104950.jpg

pappa
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 05 Nov 2016 15:08

Re: Standheizung Zuheizer Anschlusstecker

Beitrag von pappa » 11 Okt 2018 16:31

Ohne den Anspruch dass alles so richtig ist was ich schreibe. Für den Umbau des Zuheizers brauchst du mehr als die Zeitschaltuhr. Der Zuheizer hat keine Wasserpumpe Weil er nur läuft wenn der Motor läuft und das Kühlwasser in Bewegung ist. Darüber hinaus hat die Standheizung eine andere Steuerelektronik als der Zuheizer. Der Kabelbaum sollte auch anders sein. Wenn du alles neu kaufen musst macht die Umrüstung wirtschaftlich schon kaum Sinn. Wenn dein Zuheizer schon älter ist sowieso nicht. Nach 8 Jahren ist eine Reparatur, zB. Gebläsetausch, schon nicht mehr sinnvoll weil dir ziemlich sicher mindestens eine Schraube bei der Demontage abreißen wird und ausgebohrt werden muss.
Ich würde den Zuheizer gegen eine Standheizung mit integrierter Wasserpumpe tauschen. Mit passendem Kabelbaum ist das dann alles plug & play.
Grüße Andreas

Benutzeravatar
Darth Fader
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 560
Registriert: 14 Okt 2016 10:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Standheizung Zuheizer Anschlusstecker

Beitrag von Darth Fader » 11 Okt 2018 19:57

Hi deddl.
Hat dein WoMo keinerlei weitere Heizung? Ich würde eher eine Luftheizung (Diesel/Gas) verbauen, anstatt einen betagten Zuheizer aufzumotzen.
Aber vielleicht hast du ja noch ein paar mehr Details zum Heizgerät? Was ist denn da verbaut?

Aufgrund deines Wohnortes muss ich jetzt wohl doch mal intensiver über ein Sprinter-Winter-Treffen nachdenken... Grünkohl und Brägenwurst inklusive. :mrgreen:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 170tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"

Benutzeravatar
pseudopolis
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 365
Registriert: 23 Nov 2011 20:05
Wohnort: München

Re: Standheizung Zuheizer Anschlusstecker

Beitrag von pseudopolis » 12 Okt 2018 10:49

Hi

hmmmm, der zuheizer ist ein ganz schöner stromfresser und saugt dir als standheizung im nu die batterie leer. Ich hab das ding mal 1 std im stand laufen gehabt und konnte dann nicht mehr starten. Das teil ist wirklich nur dafür geeignet, den motor schneller auf temperatur zu bringen, oder das kühlwasser vorzheizen. Als richtige standheizung solltest du was anderes verbauen.

Zum thema: auch wenn die schaltuhr dafür eigentlich nicht vorgesehen ist, sollte es trotzdem machbar sein. Auf dem foto sieht man, dass die schaltuhr nur wenige leitungen hat. Ich tippe auf 12V, masse und eine steuerleitung um die heizung zu schalten. Wenn du von der steuerleitung auf ein relais gehst und davon die relevanten spannungen aus der forumsanleitung schaltest, sollte es klappen.

Ciao, Michi
313cdi Bj.2003 Kögel Koffer

Benutzeravatar
deddl
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 21 Jul 2018 10:53
Wohnort: Nähe Holstentor

Re: Standheizung Zuheizer Anschlusstecker

Beitrag von deddl » 12 Okt 2018 11:11

Hallo Andreas, Darth Fader und Michi,

vielen Dank zunächst für Eure Anmerkungen. Mir war nicht bewußt, das es mit dem Zuheizer so ein Aufwand ist. Habe mein Womo erst neu und der Verkäufer sagte nur, er hätte noch keine Zeit gehabt das einzubauen.

Das da noch mehr zu gehört, hat er natürlich nicht gesagt. Im Womo ist eine Alde Heizung verbaut, daher ist brauche ich den Zuheizer als Standheizung nicht wirklich. Die Umrüstung wollte ich eigentlich nur haben, weil "haben ist besser als brauchen :-)"

Ich werde damit das Vorhaben dann begraben.

VG Delef

Benutzeravatar
pseudopolis
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 365
Registriert: 23 Nov 2011 20:05
Wohnort: München

Re: Standheizung Zuheizer Anschlusstecker

Beitrag von pseudopolis » 12 Okt 2018 14:49

Scheint mir das vernünftige zu sein
313cdi Bj.2003 Kögel Koffer

Antworten