Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
Antworten
kk-audio
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jun 2018 17:30

Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von kk-audio » 12 Jul 2018 14:42

Schönen guten Tag in die Gemeinschaft,
Ich fahre seit einem Jahr einen 313cdi BJ 2002, welchen ich mir zum Wohnmobil umbaue. Dafür möchte ich auch einen Tempomat installieren. Wie ich bereits herausbekommen habe kann ich keinen Orginal Tempomat nachrüsten da es sich bei dem Fahrzeug um einen Reimport aus Spanien ohne ABS usw. handelt. Habe mir daher den Waeco MS880 gekauft. Um diesen anzuschließen benötige ich u.a. Ein Drehzahlsignal und ein Geschwindigkeitssignal welches ich am liebsten am KI abgreifen würde.
Trotz intensiver Recherche konnte ich bisher nirgends einen Belegungsplan des KI finden. Daher meine Frage ob mir jemand diesen zukommen lassen kann.
Meine FGNr. Ist WDB9036631R4380348.

Im Voraus vielen Dank für die Unterstützung.

Viele Grüße aus Sachsen von Martin

phantompilot
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 183
Registriert: 10 Sep 2017 09:28
Wohnort: Neuss
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von phantompilot » 12 Jul 2018 17:36

Das Drehzahlsignal / Tacho ist hinten am Autoradio für GALA (Geschwindigkeitsabhänige Lautstärke).
Karmann Missouri 600H , LT 2 35, Bj 1997, Motor AHD - TDi 75kW
Staff: https://kopter-support.de

Pfalz-Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 112
Registriert: 18 Apr 2017 22:27

Marktplatz

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von Pfalz-Sprinter » 13 Jul 2018 11:06

Hallo Martin

.... das Gleiche habe ich auch vor und den Waeco schon länger hier liegen (bisher leider keine Zeit).

Bist Du weitergekommen ?

Danke und Gruss

Joerg
313 CDI 4x4 Werksallrad zuschaltbar mit Untersetzung, 903.KA, EZ 12.2000, kurz und flach

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 973
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von Vanagaudi » 13 Jul 2018 13:03

kk-audio hat geschrieben:
12 Jul 2018 14:42
Belegungsplan des KI

Code: Alles auswählen

Stecker 1

Pin  1; Kraftstoffvorratsgeber; 0,5 br
Pin  2; Außentemperaturfühler; 0,5 br/gn
Pin  3; Geber Tachometer; 0,5 br
Pin  4; Diagnoseanschluss; 0,5 ws/gr
Pin  5; Feststellbremse; 0,5 br/sw
Pin  6; Waschwasserfüllstandsanzeige; 0,5 sw/gn
Pin  7; Blinklicht rechts; 0,5 ws/gn
Pin  8; CAN-Low Tachograf; 0,5 gn
Pin  9; CAN-High Tachograf; 0,5 gn/ws
Pin 10; Kraftstoffvorratsgeber;0,5 bl/sw
Pin 11; Außentemperaturfühler; 0,5 bl/gn
Pin 12; Geber Tachometer; 0,5 ws
Pin 13; frei
Pin 14; Geber Kühlmittelstand; 0,5 gn/ws bl
Pin 15; Türkontakte;0,5 br/sw
Pin 16; Gurtschlossschalter; 0,5 ge/rt
Pin 17; CAN-High; 0,5 gn/ws
Pin 18; CAN-Low; 0,5 gn


Stecker 2

Pin  1; Stg Rückfahrhilfe; 0,5 ws/bl
Pin  2; Bremslichtschalter; 0,5 ws
Pin  3; Klemme 30; 0,5 rt
Pin  4; Bremsbelagverschleißanzeige; 0,5 br/ws
Pin  5; frei
Pin  6; Klemme 31; 0,75 br
Pin  7; Klemme 58; 0,5 gr/gn
Pin  8; Klemme 56a; 0,5 bl/ws
Pin  9; Geschwindigkeitssignal; 0,5 bl/rt
Pin 10; Klemme 15; 0,5 sw
Pin 11; Zündschlossschalter; 0,5 bl/sw
Pin 12; Bremslichtschalter; 0,5 sw/rt
Pin 13; Blinklicht links; 0,5 sw/ws
Pin 14; Bremsflüssigkeit, Federspeicher; 0,5 br/ge
Pin 15; Klemme 61; 0,5 bl
Pin 16; Airbag; 0,5 ge
Pin 17; Nebelschlussleuchte; 0,5 ge/sw ws 
Pin 18; Relais Kl. D+; 0,5 bl/vi
Das Geschwindigkeitssignal kannst du noch an folgenden Punkten finden:
  • Kombiinstrument 0,5 bl/rt ws Stecker2 Pin9
  • Endhülse Geschwindigkeitssignal J394 0,5 bl/rt ws
  • Stecker Restlaufaufzeichnungsgerät X219 0,5 bl/rt ws
  • Stg Zentralverriegelung A8 Stecker1 Pin8 0,5 bl/rt ws
  • Stecker Rahmen/Brüstung X79 Pin6 0,5 bl/rt ws
  • Endhülse Geschwindigkeitssignal J483 0,5 bl/rt ws
  • Radio (Navi) A9 (A89) Stecker1 PinA1 0,5 bl/rt ws
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

kk-audio
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jun 2018 17:30

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von kk-audio » 21 Jul 2018 00:17

Vielen Dank für die Rückmeldung,
Ich habe den Tempomat nun verbaut und er funktioniert.
Folgende Punkte habe ich umgesetzt.
Drehzahlsignal an der Diagnose Dose (gn ge- Kabel) abgegriffen
Geschwindigkeitssignal am KI Pin 9 weißer Stecker abgegriffen
Vorhandenen Kupplungsschalter genutzt
Vorhandenen Bremslichtschalter genutzt
Adapterkabelbaum zu Gaspedal gebastelt

Und es funktioniert tadellos.

Des weiteren habe ich noch El. Fensterheber mit Komfortautomatik und einklemmschutz eingebaut, mit Tastern im Armaturenbrett, eine ZV von Joom eingebaut und das Vehikel mit einer zweikreis Zusatz Luftfederung ausgestattet. Die Luftfederung ist wirklich ein absoluter Komfortgewinn. Kann ich nur empfehlen.

Viele Grüße Martin

Pfalz-Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 112
Registriert: 18 Apr 2017 22:27

Marktplatz

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von Pfalz-Sprinter » 23 Jul 2018 18:03

Hallo Martin.

Klasse, danke für die Info. Dann will ich mich in den nächsten 2 Wochen auch mal dranmachen ... wenn es nicht zu heiß wird ... ;-)

Welche Fensterheber hast Du verbaut ? `würde nur auf der Beifahrerseite gerne einen nachrüsten, bin aber bzgl. Typ noch nicht fündig geworden.

.. und war das mit der ZV kein Problem ? Es gab hier mal einen langen Thread zu dem Thema, ohne eine Lösung, soweit ich mich erinnere. Hast Du die bestehende ZV nur mit einer Fernbedienung versehen (darum ging es in dem alten Thread) oder Alles mit Stellmotoren neu eingebaut ?

Danke vorab und schönen Abend

Joerg
313 CDI 4x4 Werksallrad zuschaltbar mit Untersetzung, 903.KA, EZ 12.2000, kurz und flach

kk-audio
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jun 2018 17:30

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von kk-audio » 30 Jul 2018 22:02

Hallo Jörg,
Na dann viel Erfolg.
Zum Thema ZV - habe eine komplette ZV von Joom inklusive Stellmotoren eingebaut. Sie funktioniert tadellos. Muss sagen war selbst überrascht wie gut der billige Kram geht. Das einzige was zu beachten ist, der Hebel am Türschloss muss groß genug sein, damit einerseits der Weg mit dem der Stellmotoren passt und zum anderen die Kraft des Stellmotors ausstricht zum verriegeln. Hebellänge waren bei mir vom Drehpunkt aus 4,5-5cm.

Fensterheber: habe ich die Orginalmotoren inklusive dem Blechgeschirr gebraucht in NL gekauft. Gibt es ne super Sprinter gebrautwarenseite. Auch die Taster sind die orginalen. Zur Steuerung habe ich je ein fensterhebermodul mit antippfunktion von Pekatronic verbaut. Funzt super. Und der Vorteil ist das Modul wertet den Strom aus und somit stopf die Scheibe wenn etwas dazwischen klemmt. Wie zb eine Kinderhand. Einziger Nachteil man muss die kleine Leiterplatte in den Tastern ändern damit zum einen die LEDs Leuten und zum anderen der Taster je einen 12v Impuls für auf und ab ausgibt. Mercedes hat das im Original etwas anders geschaltet was aber sinnlos ist.

Soweit von mir. Viele Grüße Martin

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 973
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von Vanagaudi » 30 Jul 2018 22:29

kk-audio hat geschrieben:
30 Jul 2018 22:02
Zur Steuerung habe ich je ein fensterhebermodul mit antippfunktion von Pekatronic verbaut. [...] Und der Vorteil ist das Modul wertet den Strom aus und somit stopf die Scheibe wenn etwas dazwischen klemmt.
Das ist jetzt nichts besonderes, denn nach der Verordnung 74/60 EWG muss ein Fensterheber mit Antippautomatik über einen Einklemmschutz verfügen. Aber schön, dass die Steuerung dazu den Motorstrom auswertet. Dann ist man mit dem Motor und der Mechanik nicht festgelegt.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Pfalz-Sprinter
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 112
Registriert: 18 Apr 2017 22:27

Marktplatz

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von Pfalz-Sprinter » 18 Aug 2018 10:54

Hallo Martin.

Nachdem ich mir das Ganze mit dem Tempomaten nun mal angesehen habe nochmal ein paar Fragen:

- Wie hast Du die Verbindung an den Kabeln (Drehzahlsignal/Geschwindigkeitssignal) hergestellt ? ´hatte eigentlich vor die durchzukneifen und dann mit einem Lötverbinder wieder zu verbinden (mit 3 Kabeln natürlich), bin jetzt aber nicht mehr sicher ob das eine gute Idee ist bei den vermutlich sensiblen Signalen ...
- Hast Du das KI ausgebaut oder kommt man so an die Kabel um das "anzuzapfen" ?
- Wo hast Du den Bedienhebel verbaut (vielleicht hast Du ja sogar ein Foto) und hat de Kabellänge zum Steuergerät gereicht ?
- Woraus sich gleich die nächste Frage ergibt: Wo hast Du das Steuergerät untergebracht ?
- Ich habe ein Kabel für das Gaspedal mitbestellt (Universal T-harness AP-900 - 9101400041), hattest Du den auch oder hast Du das von Grund auf selbstgebaut ? Falls Du ihn auch hattest, was hast Du zusätzich gebaut ("Adapterkabelbaum zu Gaspedal gebastelt ") ?

Sorry für die vielen Fragen. Ich bin eigentlich nicht ängstlich was die Bastelei an Fahrzeugen angeht aber hier tue ich mich irgendwie schwer ... :shock: :shock:

Danke vorab und schönes WE

Joerg
313 CDI 4x4 Werksallrad zuschaltbar mit Untersetzung, 903.KA, EZ 12.2000, kurz und flach

kk-audio
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 4
Registriert: 22 Jun 2018 17:30

Re: Sprinter 313cdi BJ 2002 Kombiinstrument Pinbelegung

Beitrag von kk-audio » 27 Aug 2018 13:04

Hallo Jörg,
Zu deinen Fragen,
- die Kabel habe ich aufgetrennt und mit hochwertigen Quetschverbindern mit schrumpfschlauch wieder zusammen gefügt. Löten ist nicht so gut weil die Vibration und großen Temperaturunterschiede zu einer schnellen Alterung und Funktionsverlust der Lötstellen führen.
-KI muss nicht ausgebaut werden. Du musst nur die Frontblende mit den Lüftergittern und die halbrunde Deckverkleidung entfernen.
-Bedienhebel sitzt bei mir auf der linken Seite der Lenkstockverkleidung 4cm vom Blinkerhebel entfernt, Richtung Fahrersitz und ca 2cm nach unten. Fotos kann ich dir gerne mal senden.
-Steuergerät sitzt hinter dem Ablagefach auf der linken Seite des Lenkrades unterhalb des MSG, Kanellänge von Bedienhebel reicht.
-habe auch den Gaspedalkabelbaum universal verwendet und diesen ebenfalls mit Quetschverbindern in den vorhandenen Gaspedalkabelbaum integriert.

Soweit zu deinen Fragen.

Viele Grüße Martin

Antworten