SRS Lampe leuchtet und TÜV

Mercedes Sprinter 1 (Typ T1N, Baumuster W901-W905) & VW LT 2 - ab 1995 bis 2006
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1637
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Marktplatz

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von jense » 14 Jun 2018 14:30

Es geht hier um den Gurtstraffer, ich habe das originale Gegenstück für den Stecker beim Hänlder besorgt und damit den Widerstand eingebaut! In dem Gurtstraffer Stecker ist glaube ich keine solche Kurzschlussbrücke verbaut, sieht zumindest absolut nicht danach aus, ich habe den ja selber gecrimpt, würde mich sehr wundern, wenn da eine Kurzschlussbrücke versteckt ist. Und selbst wenn, da ich den originalen Stecker nutze, sollte diese Brücke nach wie vor in Funktion sein!

Ich halte diese Lösung für absolut vertretbar. Das Airbag system funktioniert trotzdem noch, und dafür zu Daimler und zum Tüv zu fahren und den ganzen Zinnober mit zusätzlichen Kosten zu veranstalten halte ich für absolut überflüssig. Das ist meine persönliche Meinung, jeder soll es so machen wie er möchtem, ich lasse es so und gut ist.

Im Rennsport ist das übrigens durchaus üblich, wenn Leute ihre Straßenautos zeitweise nur für ein für Rennen oder ein Wochenende Schalensitze oder Recaros einbauen, werden für diese Zeit die Seitenairbagstecker, die in den Renn-Sitzen fehlen, ebenfalls mit soclchen Widerständen simuliert. Da gibt es z.B. extra ein Kit von Recaro. Die können ja nicht jedesmal zum Tüv und zum Hersteller fahren ... Aus diesen Kreisen weiß ich auch das da Airbag System trotzdem einwandfrei funktioniert, diese Hobby Rennfahrer zerlegen sich nämlich gerne mal auf der Rennstrecke... ich war schon life dabei ... zum Glück nur als Zuschauer ...

Bei vielen Fahrzeugen kann man die SRS Funktionen nicht wie beim Sprinter deaktivieren mit der Software, da müssen zwingend Gurtstraffer- oder Airbagdeaktivierungskits eingebaut werden. Das sind genau diese Widerstände mit den entsprechenden Steckern, kannst du z.B. bei Recaro für diverse Fahrzeuge kaufen, bei denen es garnicht anders geht. Das trägt der TÜV dann sogar ein mit dem Recaro zusammen. Bei PKW ist das eher die Regel als die Ausnahme, das man die SRS Funktionen nicht einzeln deaktivieren kann.

Das Risiko muss jeder selber abschätzen, ich bin der Auffasung, dass da absolut keine Gefahr besteht.
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, z.Z. im Ausbau zum Multivan XL

BIETE Beifahrer Doppelbank inkl. Sitzkasten, wie neu aus 2014, VW tasamo Stoff, ggf. mit Bodenmatte im Tausch? Interesse? PN!

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1637
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Marktplatz

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von jense » 14 Jun 2018 15:11

Anleitung Recaro:

Alternativ: Seiten-airbagstillegungFahrzeugseitig
Stillegung fahrzeugseitig (Bild 4)

Stecken Sie den großen gelbenStecker mit schwarzem Kabel-schwanz (Gehäuse-Nr.8 NO 972576) auf den violetten Steckerfahrzeugseitig.

Bringen Sie den Warnaufkleber(Seitenairbag stillgelegt) an.

Damit ist der Seitenairbag imFahrzeug stillgelegt.Falls trotzdem nach Abschluss derEinbauarbeiten die Airbag-Kontrol-leuchte leuchtet, prüfen Sie denSteckeranschluss


So sieht das dann im Bild aus :
2018-06-14 16_10_26-Start.png
2018-06-14 16_10_26-Start.png (10.23 KiB) 1825 mal betrachtet
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, z.Z. im Ausbau zum Multivan XL

BIETE Beifahrer Doppelbank inkl. Sitzkasten, wie neu aus 2014, VW tasamo Stoff, ggf. mit Bodenmatte im Tausch? Interesse? PN!

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1113
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Vanagaudi » 14 Jun 2018 15:23

jense hat geschrieben:
14 Jun 2018 14:30
In dem Gurtstraffer Stecker ist glaube ich keine solche Kurzschlussbrücke verbaut, sieht zumindest absolut nicht danach aus, ich habe den ja selber gecrimpt, würde mich sehr wundern, wenn da eine Kurzschlussbrücke versteckt ist. Und selbst wenn, da ich den originalen Stecker nutze, sollte diese Brücke nach wie vor in Funktion sein!
In diesem Bild von Hella findest du bei genauer Betrachtung die Kurzschlußbrücke und die Betätigung dazu. Du hast das Gegenstück dazu verarbeitet und den Widerstand dort eingebaut.
jense hat geschrieben:
14 Jun 2018 14:30
Im Rennsport ist das übrigens durchaus üblich,
Schlechtes Beispiel, im Rennsport gilt die StVZO (insbesondere § 35a) nicht. Bei der Hauptuntersuchung ist die Prüfung der richtige Funktion des Rückhaltesystems inklusive Airbag und Gurtstraffer ein wichtiger Bestandteil.

Wenn ich deinen Beitrag richtig verstehe, fährst du mit Zweier-Beifahrersitz aber ohne mittlerem Gurtstraffer. Die Zündpille hast du überbrückt, weil deine Werkstatt deinem Wunsch zur Deaktivierung nicht nachkommen konnte. Warum du den Gurtstraffer stillgelegt hattest, wurde mir jedoch nicht klar.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

joethesprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von joethesprinter » 14 Jun 2018 19:53

jense hat geschrieben:
14 Jun 2018 09:08
Ist nur ein Widerstand für ein paar Cent, ich weiß aber nicht was für einer, sonst könnte man das auch noch viel billiger selber machen.
Ich meine was von 1000 oder 2000 Ohm gehört zu haben. Könnte man ja mal schnell mit dem Multimeter messen. 😊
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1113
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Vanagaudi » 14 Jun 2018 20:34

joethesprinter hat geschrieben:
14 Jun 2018 19:53
Ich meine was von 1000 oder 2000 Ohm gehört zu haben. Könnte man ja mal schnell mit dem Multimeter messen. 😊
Wie willst du bei 12V und 2kOhm was zum Glühen bringen? Da flackert noch nicht einmal eine LED. :lol: Versuchs mal mit 4 Ohm, habe ich anderswo gelesen.

Hier gibt es noch die Aufbaurichtlinien vom Crafter bis BJ 2011. Da steht leider nicht weiteres drin, außer dass sie eine Änderung der Airbagverkabelung ablehnen.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

joethesprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von joethesprinter » 14 Jun 2018 21:54

Bei mir ist da erstmal eine Büroklammer in den Stecker geklemmt. Aber bevor ich mir noch nicht sicher bin, wie ich das Thema löse, unternehme ich noch nichts Richtung Airbag auscodieren oder Fehler löschen... 💶💶💶
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1637
Registriert: 09 Jun 2008 19:46

Marktplatz

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von jense » 14 Jun 2018 22:10

Vanagaudi hat geschrieben:
14 Jun 2018 15:23
jense hat geschrieben:
14 Jun 2018 14:30
In dem Gurtstraffer Stecker ist glaube ich keine solche Kurzschlussbrücke verbaut, sieht zumindest absolut nicht danach aus, ich habe den ja selber gecrimpt, würde mich sehr wundern, wenn da eine Kurzschlussbrücke versteckt ist. Und selbst wenn, da ich den originalen Stecker nutze, sollte diese Brücke nach wie vor in Funktion sein!
In diesem Bild von Hella findest du bei genauer Betrachtung die Kurzschlußbrücke und die Betätigung dazu. Du hast das Gegenstück dazu verarbeitet und den Widerstand dort eingebaut.
jense hat geschrieben:
14 Jun 2018 14:30
Im Rennsport ist das übrigens durchaus üblich,
Schlechtes Beispiel, im Rennsport gilt die StVZO (insbesondere § 35a) nicht. Bei der Hauptuntersuchung ist die Prüfung der richtige Funktion des Rückhaltesystems inklusive Airbag und Gurtstraffer ein wichtiger Bestandteil.

Wenn ich deinen Beitrag richtig verstehe, fährst du mit Zweier-Beifahrersitz aber ohne mittlerem Gurtstraffer. Die Zündpille hast du überbrückt, weil deine Werkstatt deinem Wunsch zur Deaktivierung nicht nachkommen konnte. Warum du den Gurtstraffer stillgelegt hattest, wurde mir jedoch nicht klar.
Ich habe von Doppelbank auf Einzel umgerüstet, deswegen musste ich den mittleren Gurt überbrücken.

Die Werkstatt habe ich nicht gefragt, ich habe es selbst gemacht, funktioniert und passt alles so für mich ...
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, z.Z. im Ausbau zum Multivan XL

BIETE Beifahrer Doppelbank inkl. Sitzkasten, wie neu aus 2014, VW tasamo Stoff, ggf. mit Bodenmatte im Tausch? Interesse? PN!

dacuni
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 27 Apr 2017 05:01

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von dacuni » 16 Aug 2018 13:19

Hallo, ich war bei DC in Mannheim. Sie haben den Fehlerspeicher ausgelesen und konnten die SRS Lampe aber nicht löschen. Sie mussten sich Infos von weiter "Oben" holen. Drei Tage später riefen sie an und sagten, dass bei dem Typ Sprinter 902 Bj. 1999 das leider nicht möglich sei. Schock ... Hat jemand das schon einmal bei Bosch versucht? Erfolgreich?

Vanagaudi
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1113
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie
Fahrerkarte

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Vanagaudi » 16 Aug 2018 16:25

dacuni hat geschrieben:
16 Aug 2018 13:19
Sie haben den Fehlerspeicher ausgelesen und konnten die SRS Lampe aber nicht löschen.
Was sagt der Fehlerspeicher? Warum leuchtet die SRS Lampe?
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Benutzeravatar
Wolfgangfox
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 94
Registriert: 19 Jan 2017 16:50
Wohnort: im schönen Eichsfeld

Galerie
Fahrerkarte

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Wolfgangfox » 16 Aug 2018 20:09

Stimmt, daß der TÜV das prüfen sollte. Aber nur, wenn der Prüfer aufmerksam ist. Ich hatte das Birnchen entfernt, weil ich die Nase voll hatte.
Der TÜV-Prüfer hat's nicht bemerkt. :D :D :D

Gruß Wolfgang
Willst du, dass es perfekt wird ? Dann mach es selbst !

dacuni
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 27 Apr 2017 05:01

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von dacuni » 17 Aug 2018 05:38

Hallo Vanagaudi,

was der Fehlerspeicher sagte, haben sie mir nicht erzählt. Leider ...

Gruß

Gerhard

joethesprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von joethesprinter » 17 Aug 2018 07:59

Wolfgangfox hat geschrieben:
16 Aug 2018 20:09
Stimmt, daß der TÜV das prüfen sollte. Aber nur, wenn der Prüfer aufmerksam ist. Ich hatte das Birnchen entfernt, weil ich die Nase voll hatte.
Der TÜV-Prüfer hat's nicht bemerkt. :D :D :D

Gruß Wolfgang
Sehr gut. Ist das ein größerer Aufwand dort dran zu kommen?
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

Benutzeravatar
WilleWutz
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1216
Registriert: 26 Dez 2008 16:28
Wohnort: Westerwald

Galerie

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von WilleWutz » 17 Aug 2018 17:42

Bei "Zündung an" muß die Lampe an sein, danach, sofern kein Fehler vorhanden, ausgehen.
Wenn der Prüfer eine schwarze Gans auf der gelben Armbinde hat (= Steigerung von 3 schwarzen Punkten " ganz blind), darf er nicht prüfen.
Wenn er die nicht hat, hat er es nicht "nicht bemerkt", sondern weggesehen................
Soviel zum Thema Safety first....Dann kann man sich die Plakette auch kaufen......
Gruß

Peter

212D`99/kurz/flach/gelb >in gute Hände abgegeben<
3 :mrgreen: D`08 Mitlhoda
Sprintertreffen 2009,2011,2012,2013,2015,2017,2018
Familientreffen 2010

Benutzeravatar
Kühltaxi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2891
Registriert: 25 Mai 2007 20:45
Wohnort: Mechernich
Kontaktdaten:

Galerie
Fahrerkarte

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von Kühltaxi » 19 Aug 2018 08:08

joethesprinter hat geschrieben:
13 Jun 2018 10:26
Ich möchte aus dieser Abhängigkeit von MB raus. Immer wieder solche hinein-konstruierten Probleme... und KOSTEN! 🤢
Das bringt mich auf eine Idee. Wie wär's mit 'ner Forumsliste von Leuten die eine eigene Stardiagnose haben und auch anderen damit helfen wollen? Muß ja nicht umsonst sein, gegen eine Kaffee- oder Bierspende. :wink:
Die können dann auch gleich Tempomaten freischalten.

Das Nicht-Selbstrücksetzen der Fehlermeldung nach Defektbehebung ist übrigens wirklich ein hausgemachtes Problem um die eigenen Werkstätten zu beschäftigen. Bei vielen anderen Herstellern ist das nicht so, die Lampe geht von selbst wieder aus sobald der Defekt behoben ist.
Ich war dabei:

SprinterTreffen: 2010, 2018
Weihnachtstreffen Lauf: 2007, 2008, 2010, 2012, 2013, 2014
Treffen in Bonn: 2007
Werksbesichtigung Düsseldorf: 2008, 2013

joethesprinter
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 286
Registriert: 16 Jul 2011 11:22
Wohnort: Riesa

Re: SRS Lampe leuchtet und TÜV

Beitrag von joethesprinter » 19 Aug 2018 08:46

Kühltaxi hat geschrieben:
19 Aug 2018 08:08
joethesprinter hat geschrieben:
13 Jun 2018 10:26
Ich möchte aus dieser Abhängigkeit von MB raus. Immer wieder solche hinein-konstruierten Probleme... und KOSTEN! 🤢
Das bringt mich auf eine Idee. Wie wär's mit 'ner Forumsliste von Leuten die eine eigene Stardiagnose haben und auch anderen damit helfen wollen? Muß ja nicht umsonst sein, gegen eine Kaffee- oder Bierspende. :wink:
Die können dann auch gleich Tempomaten freischalten.
Eine gute Idee. So in der Art hab ich auch schon in den Sprinter-Gruppen gesucht... Bisher leider erfolglos. Also ich bräuchte jemanden zwischen Berlin, Leipzig und Dresden. 😬
Tachoanpassung an neue Reifengrößen kommt auch immer wieder mal vor.. ;)
413CDI 4x4. T1N aus 2006. Serienallrad mit Sperre auf ZGG 3.0t. Mittlerer Radstand und Normaldach im Umbau zum Fernreisemobil

Antworten