Neuer Sprinter 2018?

Forum für den Mercedes Sprinter (NCV3) und den VW Crafter.
Antworten
Almaric
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 216
Registriert: 29 Apr 2013 20:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Almaric » 05 Apr 2018 18:38

Heute vom Freundlichen die Info bekommen:

Hallo Herr....,
wir haben die Mitteilung aus Berlin bekommen, dass wir keinen Sprinter BR 906 mehr bestellen können. Ausverkauft.


Dazu gab's ein Angebot mit einer ähnlichen Konfiguration wie ich letztens für den Mopf mal angefragt hatte. Muss da nochmal nachhaken ob das so stimmt. Wenn ja ist das preislich eine Bombe :shock: Dafür fahr ich auch den hässlicheren Trecker mit der Enterprise-Brücke als Armaturenbrett durch die Gegend. Ich geb Bescheid wenn's Einzelheiten geben sollte :wink:

Ich ergänze das mal als Edit:
Habe mich nun mit dem Freundlichen unterhalten, er weiss auch nicht was da passiert ist - wahrscheinlich war der Filter für die Großkundenpreisberechnung noch eingeschaltet oder sowas :roll: Der Preis bewegte sich auf dem Niveau meines sehr gut ausgestatteten 316er von 2013 (Vor-Mopf). Habe daraufhin ein neues Angebot bekommen das nun nochmal so einige Tausender über dem 906er Mopf liegt :lol: Ne Daimler, bei aller Liebe nicht und für den hässlichen Kübel schonmal gar nicht. Zu 99,9% war das dann mein erster und auch letzter Sprinter, zumal ich vom teuersten Auto seiner Klasse bis heute nicht so wirklich überzeugt bin.
Vielleicht biete ich meine Kiste im Sommer mal hier im Forum an, bei mir ändert sich beruflich gerade etwas, daher wären diese Dinge mit einem neuen Auto wahrscheinlich einfacher zu lösen (neuer Ausbau, Tacho für Fahrerkarte / Hängerbetrieb ab Werk usw.).

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 812
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von dg0ocg » 16 Apr 2018 11:06

Hallo liebe Sprinterverückte...

hier ist mal ein erstes Review des neuen...

https://www.youtube.com/watch?v=JLJqxG1NDgo

Viel Spaß beim gucken...

Timm
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Benutzeravatar
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1013
Registriert: 23 Jul 2010 19:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von gonzlav » 16 Apr 2018 21:36

Hallo Tim,
ich habe mir gerade den vollen 1.44 h link angeschaut.
Die Jungs machen es das wirklich gut, ich weis das Alexa und Co. auch im Sprinter sind.
Die 3 Ablagefächer im Armaturenbrett sind echt geil.
Und ich hätte Schwingsitz bestellen sollen, obwohl die Sitzkiste zu klein für meine Technik ist.
Das Bessere ist des gutem Feind ( so, oder so ähnlich )

Mit freundlichem Gruß

Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass

Benutzeravatar
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1013
Registriert: 23 Jul 2010 19:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von gonzlav » 16 Apr 2018 22:19

Hallo,
nach einer 1/2 Stunde nachdenken bin ich zu folgender Erkenntniss gekommen:
Zur Temperaturregelung im Sprinter mit Sprachsteuerung, muss ich einen dialektfreien grammatikalisch ( oder so ähnlich ) perfekten Satz bilden, das beansprucht während der Fahrt mächtig viel Gehirnzellen, die zum Fahren dann fehlen.
Mit dem Drehregler braucht es 2 Sekunden und der Fall ist erledigt.
Die Sitzheizung ist bei mir mit einem Klick eingeschaltet ohne 30 Sekunden sinnlosem Dialog, mit einer Elektroniktrulla.

Schöne neue Welt.

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass

Hörb
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 02 Feb 2018 13:48
Wohnort: Siebengebirge

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Hörb » 16 Apr 2018 22:40

Preis des Testsprinters 90.000 Euro für den 316 CDI !!!

Bin mal gespannt, wann GLS bei uns damit um die Ecke kommt :lol:

Da behalte ich doch lieber meinen 903.
Viele Grüsse

Hörb

Historie:
206D
FT100
312D
316CDI

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 812
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von dg0ocg » 17 Apr 2018 04:56

gonzlav hat geschrieben:
16 Apr 2018 22:19
Hallo,
nach einer 1/2 Stunde nachdenken bin ich zu folgender Erkenntniss gekommen:
Zur Temperaturregelung im Sprinter mit Sprachsteuerung, muss ich einen dialektfreien grammatikalisch ( oder so ähnlich ) perfekten Satz bilden, das beansprucht während der Fahrt mächtig viel Gehirnzellen, die zum Fahren dann fehlen.
Mit dem Drehregler braucht es 2 Sekunden und der Fall ist erledigt.
Die Sitzheizung ist bei mir mit einem Klick eingeschaltet ohne 30 Sekunden sinnlosem Dialog, mit einer Elektroniktrulla.

Schöne neue Welt.

Gruß Gonzo
Der neue Sprinter fährt doch von ganz alleine mit den ganzen Assistenzsystemen. Da kannste auch mal ne halbe Stunde mit den MBUIX kämpfen, bis Dir das Mädel die Sitzheizung anschaltet und Dir nen heißen Hintern besorgt.

Nee, Spaß beiseite...ich fand das Review des Sprinters auch sehr interessant, weil es sehr ausführlich ist (wie alle diese Filmchen dieses Youtubekanals...ich schaue da ganz gerne mal vorbei, wenn mal wieder nix im Fernsehen läuft). Ich finde das neue Modell wirklich spannend und auch sehr gelungen. Sicherlich kann man über das ein oder andere Detail meckern getreu dem Motto "Früher war alles besser" (was ich ehrlich in dem Falle nicht glaube - einen Bremer möchte ich nicht mehr fahren...das ist mir zu rustikal). Ob man das alles braucht, was in dem Sprinter aus dem Review eingebaut war, ist eine völlig andere Frage. Eins weiß ich...es wird bei mir auch in 2 Jahren einen neuen geben...Scheiß auf die Kohle...der Herr in der EZB macht mich jeden Tag durch seine Geldpolitik ärmer...also weg mit dem Kram.

So, ich muss jetzt eine Etage tiefer auf die Straße und den Schwarzen starten...

bis denne

Timm
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

rollieexpress
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 73
Registriert: 01 Dez 2017 12:33

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von rollieexpress » 17 Apr 2018 09:59

1. Kapitän auf der Brücke bin ich und das möchte ich auch bleiben. Also würden viele Häkchen in der Ausstattungsliste bei mir wegfallen.

2. Nach jetzt weit über 10.000 km (seit November 2017) auf dem 316 CDI reichen 163 PS völlig aus und wenn ich richtig verstanden habe ist das eh kein V6 sondern ein R6. :D

3. Mir gefällt die Optik nicht mehr so sehr. Der Neue wirkt nicht mehr so maskulin wie der 906.

Gut (dank "Freifahrtschein") ich habs ja eh nicht so sehr mit Umweltzonen und dem ganzen Gedöns aber auf Adblue kann ich gern verzichten. Wie haben wir nur das letzte Jahrhundert überleben können denn zu den Anfangszeiten von PKW und LKW kamen das noch richtige schwarze Fahnen aus dem Auspuff?? :D :D

Aber zum Thema, es ist mit dem Sprinter wie mit dem 447 ein Haufen Technik und mit dem Nutzer wurde während der Entwicklung kein Wort gewechselt.
Gruss Jens

MB 316 CDI Kombi EZ: 03.2013 (Bj. 2012)

Benutzeravatar
dg0ocg
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 812
Registriert: 27 Jan 2008 11:14
Wohnort: Elleben

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von dg0ocg » 17 Apr 2018 19:48

Da war wohl ein grösseres Event in den Niederlande....

https://www.youtube.com/watch?v=ShukQCR6SyA

Diesmal der 6 Zylinder...

Viel Spaß

Timm
- 319 4x4 mit Automatik
- 216 mit Automatik kurz und flach
- 215 kurz und flach

Hörb
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 17
Registriert: 02 Feb 2018 13:48
Wohnort: Siebengebirge

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Hörb » 18 Apr 2018 12:22

Schade, dass Mercedes für die Antenne immer noch ein Loch ins Dach macht,
da gibt es meiner Meinung nach wesentlich bessere Lösungen.

Im oder an einem Aussenspiegel zum Beispiel.
Viele Grüsse

Hörb

Historie:
206D
FT100
312D
316CDI

Benutzeravatar
der Vahrende
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 923
Registriert: 13 Okt 2007 07:56
Wohnort: daheim in Neuwied und auf Europas Strassen zuhause!

Galerie
Fahrerkarte

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von der Vahrende » 26 Apr 2018 05:27

Meine allererste Meinung zum Sprinter 2018:
Das ist doch im Grunde genommen nur ein Facelift vom 2013er Modell.
Das Armaturenbrett und die Türverkleidungen sind komplett neu, aber die Rückleuchten sollten in alle Modelle ab 2006 einbaubar sein, und sogar der komplette Vorderbau (Lampen, Motorhaube, Bumper, Kotflügel usw.) sehen so aus, als ob die recht komplikationslos ans alte Modell passen würden. Nette Details aus dem Innenraum könnten ebenfalls die Vorgänger aufwerten, wie z.B. das abschliesbare Fach hier oder die Ladestation dort.
Oder wie seht ihr das?
Bild
Bild
Allzeit gute & sichere Fahrt wünscht
Peter
__________________________________________________
Web & Fotos:http://www.btd-team.de
Sprinter2: SFII (SunFinderII) 316 CDI LWB
Sprinter3: Black Beast LWB

Benutzeravatar
Rosi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 3662
Registriert: 01 Jan 2004 00:00
Wohnort: LEIPZIG

Marktplatz

nächster Sprinter ohne Frontscheibe?

Beitrag von Rosi » 26 Apr 2018 05:59

2018 Dachbedieneinheit.JPG
2018 Dachbedieneinheit.JPG (10.01 KiB) 1393 mal betrachtet
Beim nächsten Modell wird dieses Konglomerat aus Licht- und Regensensor, Abstandswarner, Verkehrszeichen- und Müdigkeitserkenner wohl so groß, daß von der Frontscheibe nichts mehr klar bleibt :?: :lol:
Am Arsch vorbei geht auch ein Weg.

Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1563
Registriert: 15 Jun 2006 07:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von bikeraper » 26 Apr 2018 09:11

Danke für die beiden YT Videos. Das Mercedes keinen Spurhalteassistent, sondern nur einen Spurwarner verbaut hat empfinde ich jetzt als suboptimal. Die Schalter für die Sitzheizung sind ja auch an einer doofen Stelle. Manchmal sind die schon merkwürdig. Nun denn, ich werde dann mal sehen, was ein neuer 319er in mir genehmer Ausstattung kosten wird. Für 2019-2020 ist ja der Tausch angedacht. Auf jeden Fall werde ich sehen, dass ich sone Kiste erst mal ausgiebig Probe fahre, so man denn in Berlin einen mit Vollausstattung bekommt zum Testen.
319er fahn muss man sich leisten können

Surfsprinter
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 383
Registriert: 01 Jan 2005 00:00

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Surfsprinter » 26 Apr 2018 12:35

@ der Vahrende
Na, also der Zusatz <Tourer> ist schon mal ganz neu!!!
Aber sonst hast Du recht: von der Seite beispielsweise kann man den Neuen vom Alten nur schwer unterscheiden. Der Schnitt der Scheiben, die Dachlinien etc sind identisch. Nur die Sicke in der Mitte ist einer weicheren Linie gewichen. Die Motoren sind ja auch baugleich und bis auf eine Sonder-Variante mit 177PS (Frontantrieb für WOMOs) auch in den Leistungsstufen nicht geändert. EURO 6d? Fehlanzeige...
Für mich ist der größte Unterschied die Front mit den Lampen. Aber alles in allem wirklich nur eine MOPF.
316 CDi von 05/2018, HD, 5-Sitze/Betten, 4x Airbag, Klima, Navi Becker, Rückfahrkamera, Graphitmetallic, 160 Ah Gelbatterie, 100 Wp Solar. WOMO-Ausbau.
Davor T3, T4 kurz, T4 lang, T5, Sprinter 213, Ford Nugget

Benutzeravatar
gonzlav
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1013
Registriert: 23 Jul 2010 19:32
Wohnort: Südschwarzwald

Galerie

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von gonzlav » 26 Apr 2018 19:55

Hallo,
das gute am neuem Mopf ist, wir 906 Fahrer fahren keine "alte Kiste" der Neue sieht halt nur ein bisschen anderst aus.
War auch beim letzten Mopf schon so.
Und wenn ich mir die ganzen Design Gurken von SUV anschaue ( je kleiner die Scheiben und besser ist es, aber nur so kann man Parkassistenten, Rückfahrkameras und sonstiges Gedöns verkaufen).
Bin ich froh das man einen Kastenwagen nur an der Front gestallten kann.

Gruß Gonzo
Ich fahr den Sprinter nur zum Spass

Almaric
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 216
Registriert: 29 Apr 2013 20:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Neuer Sprinter 2018?

Beitrag von Almaric » 26 Apr 2018 21:44

gonzlav hat geschrieben:
26 Apr 2018 19:55
....je kleiner die Scheiben und besser ist es, aber nur so kann man Parkassistenten, Rückfahrkameras und sonstiges Gedöns verkaufen).
Bin ich froh das man einen Kastenwagen nur an der Front gestallten kann.
Da hast du leider Recht. Mich persönlich nervt schon der Innenspiegel tierisch, weswegen ich den bei Meinem komplett entfernt und so nur noch den Nupsi zum aufstecken und den Regen-/ Lichtsensor habe. Diese neuen riesen Klopper von Plastegehäuse finde ich nicht nur sehr unästhetisch sondern schon deutlich sichtbehindernd. Umso mehr für große Fahrer oder Leute die wie ich gerne relativ aufrecht und hoch sitzen. Alleine um da teils als 1. in der Reihe noch die Ampel sehen zu können kannst du den Kopf auf's Lenkrad legen, weil der Aparillo da mitten im Weg hängt.

Ich war ja letzte Woche mal beim Freundlichen. Sie sehen den "Neuen" intern auch eher als Mopf. Vorführwagen kommt Anfang Juni, Auslieferung ist wohl jetzt schon bei Oktober oder so. Intern können die wohl auch schon Alles konfigurieren, auch wenn es für unsereiner im Online Konfigurator noch nicht geht.

Und da man ja mehr oder weniger zu einem vermaledeiten Werksradio verdonnert wird, machte man mich auf eine optional erhältliche Dsp-Box aufmerksam. Nur wo die sitzt und was die genau kann weiss man wohl noch nicht. Ich bräuchte ja optimalerweise Vorverstärker- / Audioausgänge um damit einen DSP (digitale Frequenzweiche) und Endstufe(n) ansteuern zu können. Mal sehen, vielleicht geht da ja was, dann könnte ich mich vielleicht sogar mit der völlig überteuerten Werkskrücke anfreunden. Auf Kabelbaum anschneiden und Signale irgendwie und -wo abzugreifen stehe ich eigentlich nicht so...

Antworten