901/2/3/4/5: Vom Werk aus vorgesehene Auf- und Ablastmöglichkeiten.

Häufige Fragen Sonstige
Antworten
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2368
Registriert: 18 Mai 2013 14:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

901/2/3/4/5: Vom Werk aus vorgesehene Auf- und Ablastmöglichkeiten.

Beitrag von Vanagaudi » 31 Jul 2019 16:55

Ablastungen

Ablastungen können entsprechend den Wünschen des Besitzers ohne technische Änderungen bzw. Herstellerbescheinigungen von der Technischen Prüfstelle für den Kfz-Verkehr durchgeführt werden.

Auflastungen

In den nachfolgenden Listen sind alle Möglichkeiten zur Auflastung des 901/2/3/4/5 aufgeführt. Darüber hinausgehende Auflastungen sind nicht realisierbar. Aufgrund gesetzlicher Änderungen ist für Fahrzeuge mit zulässigem Gesamtgewicht über 3.500kg mit Erstzulassung ab dem 1. April 2001 ABS vorgeschrieben. Für Wohnmobilfahrer ist sicher die Auflastmöglichkeit nach 3d) sehr interessant.
  1. Baureihe 901:
    1. Für diese ist keine Auflastung möglich.
  2. Baureihe 902:
    1. Auflastungsmöglichkeit von 2.800kg auf 2.810kg zulässiges Gesamtgewicht
    2. Auflastungsmöglichkeit von 2.800kg auf 2.950kg zulässiges Gesamtgewicht
  3. Baureihe 903:
    1. Auflastungsmöglichkeit von 2.800kg auf 3.500kg zulässiges Gesamtgewicht, falls Fahrzeug mit Ausstattungscode XG6 abgelastet wurde
    2. Auflastungsmöglichkeit von 2.800kg auf 3.510kg zulässiges Gesamtgewicht, falls Fahrzeug mit Ausstattungscode XG6 abgelastet wurde
    3. Auflastungsmöglichkeit von 3.500kg auf 3.510kg zulässiges Gesamtgewicht
    4. Auflastungsmöglichkeit von 3.500kg auf 3.800kg zulässiges Gesamtgewicht, nur für RTW, KTW und Wohnmobile möglich
  4. Baureihe 904:
    1. Auflastungsmöglichkeit von 3.500kg auf 4.600kg zulässiges Gesamtgewicht, falls Fahrzeug mit Ausstattungscode X16 abgelastet wurde
    2. Auflastungsmöglichkeit von 4.000kg auf 4.600kg zulässiges Gesamtgewicht, falls Fahrzeug mit Ausstattungscode X15 abgelastet wurde
  5. Baureihe 905:
    1. Auflastungsmöglichkeit von 5.000kg auf 5.990kg zulässiges Gesamtgewicht, falls Fahrzeug mit Ausstattungscode XH0 abgelastet wurde
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Antworten