andere Reifengrösse beim BM 907

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
frebeka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 47
Registriert: 01 Feb 2003 00:00
Kontaktdaten:

Galerie

andere Reifengrösse beim BM 907

Beitrag von frebeka »

Hallo,
hat schon jemand beim BM 907 mit 5.5 t Gesamtmasse versucht eine andere Reifengrösse einzutragen?
Laut Aufbaurichtlinien sind nur 205/75 R16 C von MB freigegeben.
freundliche Gruesse aus der Suedpfalz

www.frebeka.de
Benutzeravatar
Reisender
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 465
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: andere Reifengrösse beim BM 907

Beitrag von Reisender »

Hallo,
also bei dem "Kampfgewicht" von 5500 kg sind wir ja auf etwas derselben "Stufe", habe 5300 kg. Allerdings ist mein 518 4x4 EZ 2009. Gib mal in der Suchfunktion "Reifengröße 225/75" ein, da findet Du sicher was Du suchst.
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..
frebeka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 47
Registriert: 01 Feb 2003 00:00
Kontaktdaten:

Galerie

Re: andere Reifengrösse beim BM 907

Beitrag von frebeka »

Hallo,
nicht ganz Reisender. Mein Sprinter ist EZ 2021, ein 519er und kein Allrad und dafür sind nur 205/75 freigegeben. Dass es andere Grössen gibt ist mir schon klar, hier gehts um die Eintragung.
freundliche Gruesse aus der Suedpfalz

www.frebeka.de
Benutzeravatar
Reisender
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 465
Registriert: 27 Jan 2011 17:41
Wohnort: VS

Galerie

Re: andere Reifengrösse beim BM 907

Beitrag von Reisender »

Hallo frebeka,
ich habe die Reifengröße auch nur über ein Sondergutachten des örtlichen TÜV's bekommen. Die hat die ganze im BC hinterlegte Liste nicht interessiert. Da die 225/75er unter der zulässigen Abrolldifferenz liegen, brauchte ich auch kein Abgas-Sonderuntersuchung, selbst beim Tacho hat es noch geklappt. Ich brauchte nur 6J 16 Felgen.
Grüße aus dem Schwarzwald
-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
1000 Meilen von zu Haus sieht die Welt ganz anders aus..
Orsi
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: 07 Nov 2018 15:02

Galerie

Re: andere Reifengrösse beim BM 907

Beitrag von Orsi »

Hallo Frebeka,

ich habe bei meinem Sprinter 4x4 519 Wohnmobil auf 215/85/16 umrüsten lassen. Reifen sind nun AT von Rotiiva. Bin nun ca. 4000 km gefahren und habe keine Probleme. Die Umrüstung wurde von der Fa. RAW übernommen, einschließlich Tacho und Spurangleichung. TÜV Abnahme wurde vor Ort durchgeführt, Gutachten ausgestellt bekommen. Die Eintragung beim STVA war kein Problem.

Viel Erfolg

Albert
frebeka
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 47
Registriert: 01 Feb 2003 00:00
Kontaktdaten:

Galerie

Re: andere Reifengrösse beim BM 907

Beitrag von frebeka »

Hallo Albert,

hört sich gut an. Felgengrösse 6Jx16 oder die Orginal 5.5Jx16?
Die wären 8% höher, sprich 8% weniger Drehzahl bei gleicher Geschwindigkeit!
freundliche Gruesse aus der Suedpfalz

www.frebeka.de
Orsi
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 22
Registriert: 07 Nov 2018 15:02

Galerie

Re: andere Reifengrösse beim BM 907

Beitrag von Orsi »

Hallo Frebeka,

es wurde auf die Originalfelgen 5,5 x 16 umgerüstet. Mir kam es in erster Linie auf vernünftige AT Reifen an. Was nutzt ein “Allrad " wenn die Reifen kein vernünftiges Profil haben?

Viele Grüße

Albert
Antworten