D+ und Klemme 4

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Antworten
^tom^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 03 Dez 2020 09:43

D+ und Klemme 4

Beitrag von ^tom^ »

Leider ist da gar nichts angeschrieben (oder ich finde es nicht), doch welches ist D+ von diesen drei? Ich nehme mal an....der ganz links (braun/rot).
batterie.jpg
Klemme 4 auf dem Fussboden im Fahrersitzkasten hat den grössten Querschnitt. Weiss jemand wie hoch dies abgesichert ist? Ich möchte gerne dort meine Zweitbatterie (mittels Trennrelais und D+) anhängen.
crashtestdummy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 162
Registriert: 20 Sep 2015 20:34
Wohnort: Sindelfingen

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von crashtestdummy »

Hi Tom,

ist das die ominöse EK1?

Dort solltest Du folgende Sighale erhalten:

Dauerplus = Kl 30

D+ = Kl 61

Zündungsplus = Kl 15

EInfach rauszumessen mit einem Multimeter gegen Masse = Kl 31

Massepunkt an die eine Seite des MM (Zündung und Motor aus), Du misst 12V oder mehr an einem Kontakt das wäre Kl. 30, Zündung einschalten und Du bekommst 12 V an einem anderen Kontakt = KL 15, wenn der Motor läuft bekommst Du am letzten Kontakt die 12 V, das ist dann D+. Eigentlich ganz einfach!

Mein Tipp: rtbl = Kl 30, swbn = Kl 15, bnrt = D+

Grüße Chris
BM 907143, VS30 419, Euro VI d, 7g tronic, 4x4 mit Untersetzung, 3,665 m, Einzelkabine/Pritsche, abnehmbare GfK-Kabine.
Benutzeravatar
juh
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 72
Registriert: 30 Dez 2019 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von juh »

Hallo,
ist in den Aufbaurichtlinien beschrieben. Auf Deinem Foto links ist D+.

Und Klemme 4 ... wenn das Anschluss A4 in der Sicherungsdose ist, steht das auch in den ARL. Sicherungswert 125-150A, Funktion Batterietrennrelais.
Gruß Jürgen
- Sprinter 419 4x4 2020 Fahrgestell, GFK-Kabine, aktuell im Selbstausbau - Mein Ausbaublog
crashtestdummy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 162
Registriert: 20 Sep 2015 20:34
Wohnort: Sindelfingen

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von crashtestdummy »

juh hat geschrieben: 03 Jan 2021 21:09 Hallo,
ist in den Aufbaurichtlinien beschrieben. Auf Deinem Foto links ist D+.

Und Klemme 4 ... wenn das Anschluss A4 in der Sicherungsdose ist, steht das auch in den ARL. Sicherungswert 125-150A, Funktion Batterietrennrelais.
Hi Jürgen,

für 125 A ist da aber kein Kabel an der Klemmleiste zu sehen! Das Mittlere hat höchstens 4 mm² und das Rechte 2,5 mm². Wenn es da noch einen weiteren Support, für die Anschlusswerte die Du nennst, hat ist dieser sicher weiter unten in der Elektroverteilung. Da muss dann eine Little Mega Fuse rein!

Hi Tom, geb mal Deine Sa-Codes bzgl. Abgriffe hier an. Die EK1 Klemmleiste ist nur schwach abgesichert und muss dann ggf. per Relaisschaltung weiter erhöht werden!

Grüße Chris
BM 907143, VS30 419, Euro VI d, 7g tronic, 4x4 mit Untersetzung, 3,665 m, Einzelkabine/Pritsche, abnehmbare GfK-Kabine.
Benutzeravatar
juh
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 72
Registriert: 30 Dez 2019 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von juh »

Ich empfehle, die Aufbaurichtlinien runterzuladen, da steht wirklich viel drin. Auch die Absicherung der EK1 Klemmen.
Ist bei google der erste Treffer, wenn man nach aufbaurichtlinien sprinter 907 sucht.
Gruß Jürgen
- Sprinter 419 4x4 2020 Fahrgestell, GFK-Kabine, aktuell im Selbstausbau - Mein Ausbaublog
^tom^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 03 Dez 2020 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von ^tom^ »

Danke euch.
D+ hatte ich wirklich übersehen in den Aufbaurichtlinien.
Aber Wo nun die Sicherungsdose wirklich ist......
ist sie nun im Sitzkasten oder neben der Batterie direkt am + Pol?

In den Aufbaurichtlinien steht zwar im Sitzkasten und da geht es von 1 bis 6......
In meinem SItzkasten geht es aber noch weiter.....von 7 bis 12 oder so.......
Ich müsste also an A2 anschliessen (Eingang hierzu 2) um das Maximum zu haben.
Also diesen Deckel abfummeln....und eine Sicherung auftreiben SF51 (51mm Lochabstand).
Stimmt dies soweit?
In Frage mich aber was das mit der Zusatzbatterie soll......die ist bei mir nicht verbaut und da ist an 3 aber ein dickes fettes Kabel drann Rot mit Strich darin...
Benutzeravatar
juh
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 72
Registriert: 30 Dez 2019 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von juh »

Hallo,
ist es da nicht praktischer, damit direkt auf + an der Starterbatterie zu gehen? Also schon mit Sicherung, aber nicht über den Verteiler.
Gruß Jürgen
- Sprinter 419 4x4 2020 Fahrgestell, GFK-Kabine, aktuell im Selbstausbau - Mein Ausbaublog
^tom^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 03 Dez 2020 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von ^tom^ »

Der VS30 unterscheidet sich offenbar doch gewatig von den Vorgänger.
In den Aufbaurichtlinien ist die Reihenfolge in der Draufsicht von 6 nach 1 (links nach rechts).
Wenn ich aber in die Sitzkonsole schaue, dann ist das von 1 nach 6.
Alle Leitung die dort an 1 bis 6 sind, haben dauerplus. Also all das Zubehör das nicht bei mir eingebaut ist, hat Kabel die irgendwo hingehen und eigenlich immer Spannungsführend sind. Wozu denn dann auf Ax eine Sicherung einbauen und dort abnehmen?
So geht das Kabel an 2 unter das Fahrzeug (Zusatzbatterie).
Auch geht beim VS30 nur ein dickes Kabel von der Batterie ab. Der Verteiler ist also immer im Sitzkasten.
Die Sicherungsdose im Sitzkasten zu öffnen scheint mir auch etwas unklar......ich glaube aktuell nicht daran, dass dies geht ohne die Dose auszubauen, was ja ein riesen Aufwand wäre.
Wo klemmt Ihr die WoMo Zusatzbatterie im VS30 an?
^tom^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 03 Dez 2020 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von ^tom^ »

Weiss jemand wie das nun wirklich intern verschaltet ist?
Ist z.B, zwischen A und A2 bereits eine Sicherung?
Der Eingang von der Batterie ist ja eigentlich auf A4.
Ich denke der Sicherungskasten wie in den Aufbaurichtlinien dargestellt stimmt so nicht.
^tom^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 03 Dez 2020 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von ^tom^ »

Wo wird eigentlich die Masse aufgelegt wenn im Beifahrersitzkasten die Zusatzbatterie ist?
^tom^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 03 Dez 2020 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von ^tom^ »

Sicherungsdose:
Die genannte Sicherungsdose wie in den Aufbaurichtlinien erwähnt gibt es in meinem Sprinter gar nicht.
Es gibt aber die "Sicherungsdose" die sich auf dem Bodenblech befindet, doch diese ist in den Aufbaurichtlinien nicht zu finden.
Hat jemand eine Skizze/Schaltplan dieser Bodendose?
^tom^
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 71
Registriert: 03 Dez 2020 09:43

Re: D+ und Klemme 4

Beitrag von ^tom^ »

Diese Bodendose ist die 150/4.
Die Unterlagen hierzu habe ich im Netz gefunden.
#3 kommt vom Alternator und auf #4 liegt die Batterie an.
Antworten