Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
crashtestdummy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 162
Registriert: 20 Sep 2015 20:34
Wohnort: Sindelfingen

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von crashtestdummy »

Pitcher hat geschrieben: 08 Nov 2020 20:43 Wenn du keine Navigation hast, hast du auch kein vollwertiges MBUX (Version NTG 6.0) sondern nur das Multimediasystem NTG 5.5 ! Auch der Center-Lautsprecher sollte dann fehlen..
Hei Pitcher,

damit sollte sich einiges erklären lassen! Damit hat sich dann auch die Liste.

Grüße Chris
BM 907143, VS30 419, Euro VI d, 7g tronic, 4x4 mit Untersetzung, 3,665 m, Einzelkabine/Pritsche, abnehmbare GfK-Kabine.
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 586
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Almaric »

7" MBUX mit DAB+, ohne Notruf, Kasten L2H2, 319er

Centerlautsprecher vorhanden und abgeklemmt.

Wenn deine Freisprechlautstärke zu gering ist frag mal nach nem Softwareupdate, dann gibts noch ein paar mehr Einstellungsmöglichkeiten.
Siehe auch hier: viewtopic.php?p=244500#p244500
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Almaric für den Beitrag:
crashtestdummy (10 Nov 2020 13:44)
crashtestdummy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 162
Registriert: 20 Sep 2015 20:34
Wohnort: Sindelfingen

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von crashtestdummy »

Hi Marcel,

Ich habe die Sende- und Empfangslautstätke schon in meinem MUX da ändert sich nix. Auch bei extremen Gegeneinstellungen. Blöd die Einstellung lässt sich nur im Stand verändern. Aber Danke für die Info.
Handy ist extra im Entwicklermodus, da gibt es auch einen Bluetooth Wert der eingestellt werden kann. Aber auch das brachte nix!

Aber egal, evtl. kann der Neue das besser!

Grüße Chris
BM 907143, VS30 419, Euro VI d, 7g tronic, 4x4 mit Untersetzung, 3,665 m, Einzelkabine/Pritsche, abnehmbare GfK-Kabine.
Bernte
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 443
Registriert: 22 Feb 2007 17:52
Wohnort: Berlin

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Bernte »

Hallo,
ein Hinweis für alle die einen Einbau der Dämpfungsweiche von Jehnrt planen :
+ wer im Fahrzeug kein Norrufsystem verbaut hat kann die Weiche von Jehnert nicht verbauen, wie Almaric schon gepostet hat ist der Centerlautsprecher in dem Fall
nur mit einem Kabel ( 2 Adern ) angeschlossen - damit passen die Stecker von Jehnert nicht !!!!!!!!!!!!!
+ habe mit dem Techniker von Jehnert telefoniert - die haben das auch schon mitbekommen, das aber auf Ihrer Internetseite noch nicht vermerkt
+ in meinem Fall war das eine Überraschung, der Einbau geht dann so, das man den Weichenwiderstand in die unmarkierte Leitung einlötet bzw. crimpt es ist das lila oder
hellblaue Kabel also Plus, die andere Ader weiß/schwarz Minus so lassen
+ eine Klangverbesserung gibt es auf jeden Fall - ich bin zwar nicht der Soundfachmann aber Höhen und Tiefen kommen wesentlich besser rüber
+ verbaut ist ein Blaupunktradio ( hatte nur die Vorrüstung bestellt )

MfG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bernte für den Beitrag:
Chingo (30 Nov 2020 10:49)
WolfgangK
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 80
Registriert: 17 Mär 2020 07:41

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von WolfgangK »

Wie bereits geschrieben habe ich die Jehnert Weiche eingebaut und es hat sich ziemlich verbessert.

Allerdings ist der zentrale Lautsprecher immer noch zu laut, das hätte durchaus etwas mehr dämpfen können.
Ich werde jetzt noch andere Türlautsprecher montieren (das hatte ich eh vor), wenn das dann nichts ändert klemme ich den mittleren LS komplett ab.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor WolfgangK für den Beitrag:
Chingo (30 Nov 2020 10:49)
Antworten