Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Luxor 907
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 13 Feb 2020 21:05

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Luxor 907 »

Lautsprecher in Sprinter 907


Da habe ich einen Sprinter für 85.000.- Euro gekauft und soll irgendwelche eingebaute Lautsprecher abklemmen.
Was soll den sowas.
Mercedes hat in meinen Sprinter 5 Stück Lautsprecher eingebaut und wenn 4 Stück davon keinen Ton abgeben, dan ist das ein MANGEL.
MÄNGEL müssen innerhalb der Grantiezeit erledigt werden, wie ist das Problem von Mercedes und nicht von Fahrzeubesitzer.
Ich baue da doch nicht irgendwelche andere Systeme ein.

Gibt es in Düsseldorf eigentlich keine Endabnahme ?
Wie kann denn so ein Auto an den Kunden ausgeliefert werden ?
319 Autom. Bj. 11-2019 Reisemobil 3,5 To.
SiMsound
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 32
Registriert: 01 Jan 2020 08:35
Wohnort: Hannover

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von SiMsound »

Aus Erfahrung können wir sagen das es leider noch nie einen Sprinter gab der tatsächlich vernünftig klang. Das Kernproblem liegt hier in der Konzipierung als NFZ. Es werden einfach wesentlich andere Schwerpunkte gesetzt bei der Fahrzeugentwicklung. Klang ist da sehr periphär.
Wen es tröstet. Die komplette versammelte Konkurrenz macht es nicht besser.

Derzeit sind wir am überlegen einen plug and play Soundsystemvariante für den Sprinter 3 aufzusetzen da wir vermehrt Kunden haben die sich über diese Problematik beschweren.
Für den aktuellen Crafter haben wir da ja bereits etwas.
MB_Sprinter_Driver86
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 13 Aug 2020 14:08

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von MB_Sprinter_Driver86 »

Mich nervt das Thema extrem, da der zentrale Lautsprecher einfach extrem laut ist. Hat jemand hiermit schon Erfahrung? Es gibt von Jehnert eine "Drossel", hat das schon jemand getestet? Ich will die Lautsprecher in der Zukunft eh tauschen und durch das Jehnert System ersetzen. Im ersten Step habe ich aber keine Zeit zum einbauen und suche daher eine kurzfristige Lösung (ein Freund von mir hat in Verbindung des Systems die Drossel drin und da ist es echt klasse).
Benutzeravatar
Chingo
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 40
Registriert: 20 Sep 2019 11:23
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Chingo »

Oha! @ MB_Sprinter_Driver86 -> das ist ja mal interessant - und evtl. eine recht einfache Lösung für unser Problem!

Nennt sich bei Jehnert für 32€:
"Plug & Play Frequenzweiche zur harmonischen Integration Center-Speaker im Mercedes Sprinter"

-> das könnte man ja mal probieren! schließe mich dem Vorredner an: Schon jemand probiert?

Obacht:
Hinweis: Hierbei handelt es sich um keine Verbesserung der werkseitigen Lautsprecher, sondern um die Möglichkeit zur harmonisch Integration des Center-Speakers, sodass die werkseitigen Hochtöner und Tieftöner im Fahrzeug wahrgenommen werden.

Um eine Klangleistung zu erzielen empfehlen wir das 3-Wege-Frontsystem oder Soundpaket I, das durch den zusätzlichen Verstärker und Subwoofer die Klangleistung des Systems noch deutlich steigert. In allen Soundsystemen ist die Frequenzweiche zur Drosselung enthalten.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Chingo für den Beitrag:
FXP (14 Sep 2020 11:40)
Benutzeravatar
Toolman
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 634
Registriert: 12 Aug 2016 16:32
Wohnort: NÖ-Süd
Kontaktdaten:

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Toolman »

Ich hab in meinem 906 das Jehnert Soundsystem und bin immer noch begeistert, das Upgrade lohnt sich in jedem Fall, vor Allem mit Subwoofer.
An den Originaltröten rummurksen ist die Zeit nicht wert, raus damit und was Vernünftiges rein.
Und mein Sprinter hat auch 70k€ gekostet, trotzdem hab ich ein Loch ins Dach geschnitten und die Lautsprecher gewechselt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Toolman für den Beitrag:
bikeraper (14 Aug 2020 07:42)
cheers Martin!

2017 316 4x4
1993 W124 400E V8
2011 Subie Forester BoxerTurboAllrad
1980 Citroen Mehari
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1720
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von bikeraper »

Luxor 907 hat geschrieben: 09 Aug 2020 23:53 Lautsprecher in Sprinter 907


Da habe ich einen Sprinter für 85.000.- Euro gekauft und soll irgendwelche eingebaute Lautsprecher abklemmen.
Was soll den sowas.
Muss Jeder für sich entscheiden. Für MB ist das ein NFZ und da muss man nur den Verkehrsfunk verstehen. Ich habe aber gar keinen PKW mehr, sondern eben nur den Sprinter und dann will ich da ordentlich Sound drin haben. Daher habe ich nicht nur für 2,5keur Technik einbauen lassen, sondern auch alle Wände mit Dämmmatten beklebt. Selbst die original Wandverkleidung aus Sperrholz ist rückseitig von mir noch mal gedämmt worden. Klar das war Arbeit und ja das kostete, aber ich werde die Kiste 10 Jahre fahren und werde mich dann 10 Jahre an dem geilen Sound erfreuen, wo nix klappert klirrt etc.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor bikeraper für den Beitrag (Insgesamt 3):
Chingo (14 Aug 2020 13:52) • der.harleyman (14 Aug 2020 14:55) • SiMsound (15 Aug 2020 07:49)
319er fahn muss man sich leisten können
Thopetyan
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 38
Registriert: 25 Okt 2019 19:43

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Thopetyan »

Bisher habe ich ungläubig hier mitgelesen was Mercedes mit dem Sound veranstaltet haben soll. Nachdem ich heute einfach mal ein Tuch über den Mittellautsprecher gelegt habe war doch schwer überrascht um wie viel besser sich die Musik doch angehört. Endlich konnte man mal die Türlautsprecher wahrnehmen........
Im Grunde passt die schlechte Soundqualität ins Gesamtbild die der neue Sprinter abgibt ---Viel Geld vom Kunden abknöpfen für weniger als mittelmäßige Qualität und Gegenleistung.
Ich kämpfe z.B. zur Zeit mit einer undichten Beifahrertür, Türdichtung wurde schon getauscht, Tür nachjustiert - ohne Erfolg. Mal sehen was noch alles kommt. Mein Händler hat schon graue Haare von meinem Sprinter bekommen.
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 588
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Almaric »

Thopetyan hat geschrieben: 17 Aug 2020 18:35 Im Grunde passt die schlechte Soundqualität ins Gesamtbild die der neue Sprinter abgibt ---Viel Geld vom Kunden abknöpfen für weniger als mittelmäßige Qualität und Gegenleistung.
Jupp, das ist auch immer mehr mein Eindruck.
Zum Thema Centerlautsprecher: Ich habe meinen auch abgeklemmt, habe da aber nur ein Adernpaar dran, weil ich den Notruffirlefanz abbestellt habe :wink: Und ja, ohne ist es besser. An den Sound generell muss ich auch noch dran...wenn sich das noch lohnt und die Karre überhaupt hält :roll:
Benutzeravatar
FXP
Ist öfters hier
Ist öfters hier
Beiträge: 30
Registriert: 05 Okt 2016 14:48
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von FXP »

MB_Sprinter_Driver86 hat geschrieben: 13 Aug 2020 14:27 Es gibt von Jehnert eine "Drossel", hat das schon jemand getestet? I
Ich habe die "Plug & Play Frequenzweiche zur harmonischen Integration Center-Speaker im Mercedes Sprinter" von Jehnert in Verbindung mit einem aktiven Sub in der BF-Sitzkiste.

Allein schon die "Drossel" bringt mächtig was, der Sub dazu macht daraus keinen HiFi-Bomber (aus dem Alter bin ich raus) aber für den Normalmusikgenuss reicht es mir persönlich.
Für das Kabel jedenfalls eine klare Kaufempfehlung von mir, schon für weitaus sinnloseres Zeugs Geld ausgegeben.
Grüße
Frank

Sprinter 318cdi (910) Hymer Free S 600
Striplot
Lernt noch alles kennen
Lernt noch alles kennen
Beiträge: 10
Registriert: 21 Sep 2020 15:28

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Striplot »

Der Sound ist nicht gerade berauschend .....
jemand schon versucht die LSP zu tauschen oder zu erweitern ?
Sprintfix
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 06 Mär 2020 15:54

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Sprintfix »

Moin,
ich bin mir nicht im Klaren wie ich das Plastikvogelhaus an der Scheibe öffne oder entferne um an die Kabel des Lautsprechers zu kommen.
Habe Angst ich mache da irgendwelche Plastiknupsis kaputt.
Gibt es da eine einfache Anleitung irgendwo, da es hier nirgends erwähnt ist scheint es ja easy zu sein..... vieleicht bin ich auch einfach zu blind und übersehe etwas.
Danke für eine Hilfe
Michael
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1720
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von bikeraper »

Striplot hat geschrieben: 21 Sep 2020 15:47 Der Sound ist nicht gerade berauschend .....
jemand schon versucht die LSP zu tauschen oder zu erweitern ?
Ja habe ich gemacht/ machen lassen. Nach 2,5k€ klingt die Kiste jetzt geil.
319er fahn muss man sich leisten können
Hallodri
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 51
Registriert: 21 Jan 2016 07:32

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Hallodri »

Sprintfix hat geschrieben: 23 Sep 2020 10:34ich bin mir nicht im Klaren wie ich das Plastikvogelhaus an der Scheibe öffne oder entferne um an die Kabel des Lautsprechers zu kommen.
Habe Angst ich mache da irgendwelche Plastiknupsis kaputt.
Einfach die LS Abdeckung vorsichtig raushebeln.
Mit geschickten Fingern geht das ohne Werkzeug.
Nupsies werden dabei nicht beschädigt.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Hallodri für den Beitrag:
Chingo (24 Sep 2020 18:09)
crashtestdummy
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 162
Registriert: 20 Sep 2015 20:34
Wohnort: Sindelfingen

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von crashtestdummy »

Hi Zusammen,

ich habe ja in einem anderen Tread geschrieben, dass meine Freisprecheinrichtung zu leise ist um auf der Autobahn oder Landstraße zu telefonieren.

Gestern bin ich mit dem KaWa von meinem freund gefahren. Exakt gleicher Motor V6, Allrad und dieselben Reifen. Ich war entsetzt wie Sch... sich das Radio anhörte. Alles total mittig aus dem Centerspeaker!
Die Türlautsprecher säuseln etwas mit. Das kenne ich von Meinem Sprinter nicht. Ich bin sogar recht zufrieden mit dem Sound im Auto (Einzelkabine). Ich habe aber den Eindruck, dass in der Mitte bei mir nix kommt.
Ich konnte diesen Tread für mich nicht recht einordnen, verstehe jetzt aber die Situation der "Hörgeschädigten"!

Nun würde es mich mal interessieren wer welches MBUX eingebaut hat. Vielleicht hat das ja auch mit der Lautstärke der Freisprechanlage zu tun!

Ich würde gerne mal eine Liste beginnen mit ein paar Info`s evtl. kommt man so der Sache etwas näher! Bitte führt doch die Liste mit Euren Konfigurationen fort!

Crashtestdummy: 7" MBUX mit DAB+, ohne Notruf, Einzelkabine, 419, Allrad
KBD: 10,25" MBUX, komplett Paket, Kastenwagen, 319, Allrad

Grüße Chris
BM 907143, VS30 419, Euro VI d, 7g tronic, 4x4 mit Untersetzung, 3,665 m, Einzelkabine/Pritsche, abnehmbare GfK-Kabine.
Pitcher
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 76
Registriert: 12 Aug 2020 16:37

Re: Zentralen Lautsprecher abklemmen zur Klangverbeserung

Beitrag von Pitcher »

Wenn du keine Navigation hast, hast du auch kein vollwertiges MBUX (Version NTG 6.0) sondern nur das Multimediasystem NTG 5.5 ! Auch der Center-Lautsprecher sollte dann fehlen..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Pitcher für den Beitrag:
crashtestdummy (08 Nov 2020 21:32)
Antworten