Euro 6d-TEMP

Mercedes Sprinter 3 (Typ VS30, Baumuster W907/W910) - ab 2018
Benutzeravatar
v-dulli
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2442
Registriert: 14 Jul 2010 21:15
Wohnort: OWL

Galerie

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von v-dulli »

jense hat geschrieben: 30 Jan 2019 18:17 Hätte doch bloß keiner so genau bei VW nachgemessen .....
Entschuldige bitte aber VW hat das scheunentorgrosse Loch in der Gesetzgebung nicht gereicht, die mussten nochmal extra betrügen :oops:
Gruß aus OWL
v-dulli (Helmut)
____________________________________________________________________________________________
NCV3 316CDI Hymer GCS 4x2 + GLK 250CDI BlueTec 4M
waldfurcht
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 19 Nov 2018 11:05
Wohnort: München

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von waldfurcht »

Hallo Albert, aus dem Blatt von Mercedes werde ich nicht schlau.
Da steht unten verkürzt: Freigabe Euro 6c N1 Gr. III /N2 Code MR6 ab 04/19. Sollte es nicht 6d-irgendwas heissen?
Aufträge mit der Klasse Euro 6c N1 Gr. III /N2 Code MR6 bis Prod.monat 06/19.
Die angegebenen Klassen sind vollkommen identisch.
Oben im Bild ist der einzige Unterschied NEFZ vs WLTP.
Oder bin ich zu blöd?
Almaric
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 588
Registriert: 29 Apr 2013 21:07
Wohnort: An der Nordseeküste...

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von Almaric »

DerDoc hat geschrieben: 30 Jan 2019 07:36 Warum sollte ich denn über 2381 Kg kommen wollen? Weil ich einen LKW mit Euro VI , Code MP6 haben will?
Hi, hat der Kollege Orsi doch schon weiter oben geschrieben. Bei z.b. Lkw Zulassung gilt wieder eine etwas geänderte Abgasnorm nämlich Euro VI. Und um diese Zulassung zu bekommen ist eine Mindestbezugsmasse erforderlich, die 2380kg. Frag mich nicht wo dieser krumme Wert herkommt, er ist aber nunmal gegeben. Und es ist hier keine Frage ob man auf die Bezugsmasse kommen will, man MUSS, sonst ist das Auto nicht zulassungsfähig. Bauen kann man das natürlich, aber die Kiste wird den Hof vom Händler dann nicht selbstfahrend verlassen.

Mein Händler hat das übrigens schon durchexerziert, weil da wohl irgendwo mal Jemand nicht aufgepasst hat. Nagelneues Auto stand aufm Hof, konnte aber nicht zugelassen werden und ist somit quasi freigegeben zum Wiedereinstampfen. Oder vielleicht konnte die Kiste irgendwo ins Ausland vertickert werden, wusste man selbst noch nicht. Kunde natürlich auch seeehr glücklich, er konnte sein Auto zumindest mal sehen. Was der ganze Unfug soll weiss wohl auch Keiner, die Sache ist auf jeden Fall seeehr undurchsichtig und die Händler sind auch schwer begeistert darüber.

Und der x19er muss wohl als Irgendwas, nur NICHT als Pkw zugelassen werden, weil er die Pkw Grenzwerte nicht einhalten kann, aber die Euro VI. Daraus resultierend muss man die Mindestbezugsmasse erreichen, sonst gibt's auch keine andere Zulassung.

@waldfurcht: So wie ich das sehe, bleibt es vorerst bei Euro 6c für Pkw Zulassungen. Der einzige Unterschied ist das neuere, aufwändigere Messverfahren. Früher reichten die Laborwerte, jetzt soll ja unter realen Bedingungen gemessen werden. Und bei Euro VI ändert sich gar nix.

@Orsi: Danke für das Bild!
waldfurcht
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 19 Nov 2018 11:05
Wohnort: München

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von waldfurcht »

Almaric hat geschrieben: 30 Jan 2019 22:16 @waldfurcht: So wie ich das sehe, bleibt es vorerst bei Euro 6c für Pkw Zulassungen. Der einzige Unterschied ist das neuere, aufwändigere Messverfahren. Früher reichten die Laborwerte, jetzt soll ja unter realen Bedingungen gemessen werden. Und bei Euro VI ändert sich gar nix.
Also beim ADAC auf der Liste ist bei M-Fahrzeugen, also PKW Ende August Schluss mit 6c Zulassungen. Das würde den Tourer betreffen. Ich glaube nicht, dass Mercedes mit Tourer und Kastenwagen zwei unterschiedliche Motorkonzepte anbieten wird. Wobei VW beim T6 genau das macht: T6 Transporter=6b, Transporter Kombi=6d temp evap.
https://www.adac.de/_mmm/pdf/FTKInfo_Em ... 304373.pdf
Benutzeravatar
DerDoc
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 58
Registriert: 11 Aug 2007 20:39
Wohnort: OL

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von DerDoc »

Moin,
und deswegen war ich auch so verwirrt. WLTP hat nämlich mit der Schadstoffeinstufung meines Wissens nichts zu tun. Und wenn es bei 6c bleibt, macht das alles keinen Sinn. Also warte ich bis nach 6/19 und funke dann meine MB Dealerin an und frage, was Sache ist.

Denn ich will (!) 6 d temp mit Umbau zum WOMO.

@almaric: Danke. Hab`s kapiert aber nicht verstanden... :wink:

LG
Holgi
Dedicated to purpose beyond reason
Westfalia Nugget Bj. 10
Benutzeravatar
Darth Fader
Fast schon Admin
Fast schon Admin
Beiträge: 1411
Registriert: 14 Okt 2016 11:55
Wohnort: Marcipan-City

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von Darth Fader »

Almaric hat geschrieben: 30 Jan 2019 22:16Und der x19er muss wohl als Irgendwas, nur NICHT als Pkw zugelassen werden, weil er die Pkw Grenzwerte nicht einhalten kann, aber die Euro VI. Daraus resultierend muss man die Mindestbezugsmasse erreichen, sonst gibt's auch keine andere Zulassung.
Gibt's beim :D nicht irgendeinen Zusatzcode für Bleigewichte?!?
#esgibtfüralleseineApp :roll:
Mein Rollheim:
W906, 316 Bj.2012 Mixto Wohntransporter 192tkm



"Der Sprinter von Mercedes ist und bleibt m.E. der Einäugige unter den Blinden"
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1721
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von bikeraper »

Ich habe in unser Handwerksfachzeitschrift letztens einen Artikel über div. Trapos gelesen. Da wurde gesagt: Sprinter kann kein 6d. darauf habe ich meinen Verkäufer angerufen, der mir das bestätigte.
Brief an Zetsche ist raus, mal sehen, was da als Antwort kommt.
Ich hole mir jeden falls keinen neuen 319er, wenn der nicht mind. 6d kann.
319er fahn muss man sich leisten können
TomausNRW
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 3
Registriert: 31 Jan 2019 13:54

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von TomausNRW »

Hallo zusammen !

Bin neu hier. Ich bin der Tom.

Bei mobile stehen ja auch schon einige VS30 drin, jeweils als 316 und 319 cdi 4x4...... Aber nur mit Angabe Euro 6 und grüne Plakette + Hinweis auf den entsprechenden Eintrag in der ZLB. Das werden 6c Fahrzeuge sein.

Ich weiß nicht ob MB den aktuellen OM 642 und OM 651 auf 6d bekommt. Der OM 642 ist ja auch schon ein bischen länger im Programm und ist vielleicht garnicht mehr kompatibel mit der 6d Technik (2 x SCR + Ad Blue). MB ist ja ohnehin umgestiegen auf R6 Motoren (OM 656) welcher z.B. im G die 6d Norm erfüllt. In der zweiten Jahreshälfte weiß man bestimmt mehr. Da sollen neue Motoren kommen. Vielleicht fliegt der V6 raus und wird durch den neuen R6 ersetzt..... wer weiß weiß......

Grüsle

Tom
Benutzeravatar
bikeraper
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 1721
Registriert: 15 Jun 2006 08:19
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von bikeraper »

Moin,
das Kundenbetreuungsteam des Vorstandes hat mir geantwortet:
Viel Bla Fasel und dann der Absatz:
"Da aktuelle Diesel PKW von Mercedes Benz die EU6 Norm erfüllen, sind diese nicht von der gegenwärtigen Diskussion betroffen. Ob und wann Mercedes Benz Sprinter künftig mit dem Schadstoffklasse 6d-Temp angeboten werden, kann ich Ihnen aktuell leider nicht sagen."
Aktuelle PKW????? Es geht um dem Sprinter, der issn LKW.
Das auch in Stuttgart demnächst nur noch 6d Temp einfahren dürfte doch auch der Vorstand schon bemerkt haben.
Es ist schon erschreckend, wie abgehoben diese Leute geworden sind.
319er fahn muss man sich leisten können
Benutzeravatar
DerDoc
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 58
Registriert: 11 Aug 2007 20:39
Wohnort: OL

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von DerDoc »

Moin,
oder handfestes wirtschaftliches Interesse. Impuls "ach so, na dann is`egal, kauf ich halt jetzt" auslösen. Aber nicht mit uns Kunden! So nicht!
Sagt der abwartende und lauernde
Holgi
Dedicated to purpose beyond reason
Westfalia Nugget Bj. 10
waldfurcht
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 19 Nov 2018 11:05
Wohnort: München

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von waldfurcht »

Der Sprinter Tourer wird als PKW zugelassen. Und da ist ab Ende August Schluss mit 6c. Vom Crafter z.B gibt es überhaupt keinen PKW.
Verkäufer A sagte mir, der OM654 käme im Herbst, Verkäufer B sagt neue Motoren erst 2020. Klar die Verkäufer wollen jetzt die Deals machen und nicht irgendwann. Ich muss keinen Sprinter kaufen, aber bei der derzeitigen Informationslage werde ich das auch nicht.
Jubi
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 108
Registriert: 25 Dez 2009 14:57
Wohnort: westlicher Berliner Ring

Galerie

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von Jubi »

Mein Verkäufer hat mir am Dönerstag erklärt das Hymer ca 10tsd Sprinter geordert hat und diese schon jetzt als 6d zu bestellen sind .
Er ist der einzige MB Verkäufer in Deutschland der Hymer mitverkauft .
Vg Lars
waldfurcht
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 85
Registriert: 19 Nov 2018 11:05
Wohnort: München

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von waldfurcht »

Ok, sehr interessant. Und neue Motoren (OM654) oder die alten?
Karl-Ernst
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 62
Registriert: 25 Sep 2009 08:41

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von Karl-Ernst »

Also, ich hab im Herbst letzten Jahres einen Hymer Ml-t bestellt auf 419 Basis. Im Kaufvertrag steht klipp und klar D VI-D. Lieferzeit April-Mai 2019.
Grüsse Gert
Benutzeravatar
DerDoc
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
Beiträge: 58
Registriert: 11 Aug 2007 20:39
Wohnort: OL

Re: Euro 6d-TEMP

Beitrag von DerDoc »

Moin,
wird ja immer interessanter. Habe meine Dealerin doch jetzt mal um ein Angebot gebeten. Explizit 6 d Temp verlangt.
Werde berichten.
LG
Holgi
Dedicated to purpose beyond reason
Westfalia Nugget Bj. 10
Antworten