Radio, Navi etc.

Forum für spezifische Themen zum Sprinter (NCV3 Mopf) ab 09-2013
Antworten
Benutzeravatar
Computer-Doktor
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mai 2016 22:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Galerie

Radio, Navi etc.

Beitrag von Computer-Doktor »

Hallo zusammen,

beim Austausch vom Radio habe ich 2 nicht angeschlossene koaxial? kabel entdeckt.
Weis jemand wozu sie gut sind?
Das bild im Anhang.
Dateianhänge
Zusatzkabel?
Zusatzkabel?
Alex Udelnow
Wir lösen schnell Ihre Probleme die Sie ohne uns gar nicht hätten!
skipper01
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 415
Registriert: 04 Jul 2007 21:07
Wohnort: Hamburg

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von skipper01 »

gps und tele ?
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skipper01 für den Beitrag:
Computer-Doktor (24 Apr 2017 10:01)
Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche....
frei nach F.W. Bernstein
Benutzeravatar
Computer-Doktor
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mai 2016 22:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von Computer-Doktor »

Antennen?
Alex Udelnow
Wir lösen schnell Ihre Probleme die Sie ohne uns gar nicht hätten!
skipper01
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
Beiträge: 415
Registriert: 04 Jul 2007 21:07
Wohnort: Hamburg

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von skipper01 »

blau gps antenne
rosa/lila gms/umts antenne

soweit ich die richtige information habe

http://www.hehlhans.de/multimedia1.htm
gute quelle für infos
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor skipper01 für den Beitrag:
Computer-Doktor (24 Apr 2017 10:36)
Die größten Kritiker der Elche waren früher selber welche....
frei nach F.W. Bernstein
ConstantNation
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 1
Registriert: 05 Mai 2017 09:17

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von ConstantNation »

Guten Tag, ich habe einen VW Crafter, BJ 2008, mit dem Audio 5 Radio (also das kleine, mit darunterliegendem Abalgefach).
Ich wollte jetzt eine Endstufe dort einbauen und unter der Sitzbank rechts einen Woofer montieren (mit Holzgehäuse das ich dafür bauen werde). Die Lautsprecher aus den Türen kommen raus, Hochtöner kommen ans A-Brett und gedämmt soll auch werden.

Mein Problem jetzt, da ich diese Sachen bisher nur von normalen PKW kannte, wie es sich mit dem Radio austausch des Audio 5 verhält. Ich nehme stark an, dass es nicht einfach Raus-Rein sein wird, da meines Wissens ein Can-Bus vorhanden ist. Ich habe im Forum hier auch schon Infos gefunden, mit Links, die aber schon lange Tot sind. Ich dachte somit ich frage mal direkt nach.

1) Was ist beim Radio Tausch zu beachten? Weiß jemand welchen Can-Bus Adapter ich brauche und gibt es Radio-Empfehlungen? der eleganteste Weg wäre für mich, ein Radio einzubauen, das alle Mätzchen spielt (USB, AUX, MP3, Bluetooth) da das Audio 5 eben fast nichts kann. Zudem wäre es mr dann auch recht, ein Radio einzubauen, das direkt einen Cinch-Out für die Endstufen hat, da ich auch nicht unbedingt mit Hi-Low Adaptern arbeiten möchte. Hat jemand Erfahrungen oder gibt es hier im Crafter Forum einen passenden Beitrag? die Suche hat mich vorerst nicht ans Ziel geführt.

Ich hätte mir das hier rausgesucht, müsste alles dabei sein, ggf. checken ob die Pin-Belegung passt. Hat jemand damit schon Erfahrungen?
https://www.amazon.de/MB-03EU-Freisprec ... ds=MB-03eu

Danke und lg.
hljube
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 523
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von hljube »

Ich hab auch mit dem Xomax geliebäugelt, mich dann aber doch für ein Xtrons entschieden.
Grund war bei mir einfach das Betriebssystem (Android 6.0 sowie der Octacore Processor).
Anschlüsse hat das Ding genug, nur der Radioempfang ist bescheiden (könnte man mit nem Verstärker wohl beheben)... nutze ich aber eh nicht.
Es erkennt einwandfrei das einlegen des Rückwärtsgangs und blendet dann die Rückfahrkamera ein.
Durch Android freie APP wahl, Bluetooth, GPS Empfänger, Wlan on Bord. Mit einem zusätzlichen Stick auch selbst Mobilfunk fähig, ist quasi nen Handy in Autoradioform.
Soweit bisher meine Erfahrung damit, muss ja jeder selbst wissen was er wirklich braucht und was man einfach als Spielerei haben will.
Allerdings läuft es bei mir in einem Mercedes, ob es 100% Kompatibel ist was den CAN Bus angeht kann ich dir nicht sagen.

Achso ein Tipp noch: Auf Ebay ist es wesentlich günstiger gewesen als bei Amazon.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Benutzeravatar
Computer-Doktor
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mai 2016 22:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von Computer-Doktor »

Jetzt habe ich es geschafft. Ich wollte eigentlich in mein Sprinter ein iPad mini einbauen und in mein lokales Netz (ja, das hebe ich in meinem Sprinter) integrieren. Also Ablauf: altes Radio (original von MB 1-DIN LG) ausgebaut. Ich dachte zuerst ich kann es einfach rausziehen, denkste, ich musste fast ganze Abdeckung demontieren. Auch gut: dabei habe ich ein Paar zusätzliche freie Kabel entdeckt: GPS und Telefon-Antennen (Danke Skipper01! für Hinweis). Das neue 1-DIN-Radio mit BlueTooth und USB ( aus China, 26,90 €) habe ich nach unten in den freien Fach eingebaut. Den freigeworden 1-DIN-Fach habe ich auf 2-DIN erweitert und dorthin eine PadBay-Halterung eingebaut. Das Ding wird m.M.n viel zu teuer angeboten (74,00 €) ich habe aber sonst nichts passendes gefunden. Der Vortel ist dass ich jederzeit mein iPad einfach reinstecken und wieder rausziehen kann. Die BT-Verbindung funktionierte sofort und ohne Probleme. Jetzt kann die Musik von meinem iPad über das Radio abgespielt werden. Die eigene App von Padbay taugt nicht viel. Auserdem kann ich unterwegs alle iOS-Apps (Navi, E-Mal, Skype, DashCommand etc. abspielen.
Übrigens, der Display von der Rückfahrkamera habe ich extra in die Sonnenblende eingebaut.
Dateianhänge
IMG_2117.JPG
IMG_2120.JPG
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Computer-Doktor für den Beitrag:
Nightliner (06 Mai 2017 23:14)
Alex Udelnow
Wir lösen schnell Ihre Probleme die Sie ohne uns gar nicht hätten!
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2984
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von jense »

Wieso machst du das über Bluetooth und nicht über Aux in??? ist doch von der Soundqualität her viel besser!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jense für den Beitrag:
Computer-Doktor (16 Mai 2017 19:51)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4097
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von Vanagaudi »

jense hat geschrieben:Wieso machst du das über Bluetooth und nicht über Aux in??? ist doch von der Soundqualität her viel besser!
Warum das? Ob der DA-Wandler im Radio oder im iPad benutzt wird sollte eigentlich egal sein.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2984
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von jense »

Vanagaudi hat geschrieben:
jense hat geschrieben:Wieso machst du das über Bluetooth und nicht über Aux in??? ist doch von der Soundqualität her viel besser!
Warum das? Ob der DA-Wandler im Radio oder im iPad benutzt wird sollte eigentlich egal sein.
Der sound wird doch bei bluetooth nicht 1:1 übertragen sondern mittels sbc verlustbehaftet komprimiert, und ob das china teil schon apt x kann (dann ist die Qualität besser, Verluste gibt es immer noch) ist bei dem Preis den er genannt hat ausgeschlossen ...
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
Computer-Doktor
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 7
Registriert: 11 Mai 2016 22:25
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Galerie

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von Computer-Doktor »

jense hat geschrieben:Wieso machst du das über Bluetooth und nicht über Aux in??? ist doch von der Soundqualität her viel besser!
Danke Jense. Mit AUX habe ich gar keine Erfahrung. Wie verbindet man einen iPad mit dem Radio? Über normalen Soundkabel oder wird was spezielles benötigt? Ehrlich gesagt jeder zusätzlichen Kabel ist mir eins zu viel. Ich versuche doch so weit es möglich kabellos zu verbinden. Zugegeben die Bluetooth und WLAN sind nicht so stabil wie Kabel. Ich bin , ehrlich gesagt nicht besonders musikalisch, ich fürchte, ich könnte der Qualitätsunterschied nicht voll schätzen. Danke trotzdem, ich werde AUX ausprobieren.
Alex Udelnow
Wir lösen schnell Ihre Probleme die Sie ohne uns gar nicht hätten!
jense
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 2984
Registriert: 09 Jun 2008 20:46

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von jense »

Dein Radio hat einen 3,5 mm Eingang aux in, daran den Kopfhörer von ipad und gut ist
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor jense für den Beitrag:
Blackbeer (20 Aug 2019 13:00)
Crafter 30, 2014, kurz und hoch, 136 PS BMT, Multivan XL mit WoMo-Zulassung und 2-5 Sitzplätzen (Lübeck)

BIETE linke ARMLEHNE in schwarz für ISRI Seriensitze. Interesse? PN!
Benutzeravatar
Vanagaudi
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 4097
Registriert: 18 Mai 2013 15:34
Wohnort: Schlootkuhlen

Galerie

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von Vanagaudi »

jense hat geschrieben:
Vanagaudi hat geschrieben:
jense hat geschrieben:Wieso machst du das über Bluetooth und nicht über Aux in??? ist doch von der Soundqualität her viel besser!
Warum das? Ob der DA-Wandler im Radio oder im iPad benutzt wird sollte eigentlich egal sein.
Der sound wird doch bei bluetooth nicht 1:1 übertragen sondern mittels sbc verlustbehaftet komprimiert,...
SBC ist mandatory bei A2DP, optional kann auch MP3 oder AAC verwendet werden. Wenn die Datei in dem iPad sowieso in MP3 vorliegen, könnte sie direkt in diesem Format gestreamt werden. Ob es so ist, kann ich nur vermuten, aber ein Qualitätsverlust über BlueTooth wäre so nicht zu erwarten.
Für (Folge-) Schäden aller Art übernehme ich keine Haftung. Alle einschlägigen (Sicherheits-) Vorschriften sind zu beachten. Im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.
Tanker
Ganz neu hier
Ganz neu hier
Beiträge: 5
Registriert: 17 Mai 2017 13:55
Wohnort: München

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von Tanker »

@ ConstantNation Ich habe im Februar auch einen Radioaustausch in meinem Crafter gemacht, da ich mit der Qualität des alten nicht mehr zufrieden war. Wusst erstmal auch nich genau wie ichs hinkriegen soll. aber mit Googles Hilfe bin ich auf eine Einbauanleitung mit Bildern und den nötigen Teilen gestoßen ( https://www.ars24.com/autoradio-einbau/ ... mera/3224/ ). Mit ein bischen herumprobieren hat es dann auch geklappt, vielleicht hilfts dir ja auch weiter. Kommt aber natürlich auch auf den Radiotyp an, welchen du letztendlich einbauen willst.
hljube
Wird so langsam nervig
Wird so langsam nervig
Beiträge: 523
Registriert: 27 Feb 2017 19:52
Wohnort: Lübeck

Galerie

Re: Radio, Navi etc.

Beitrag von hljube »

Anschlüsse hat das Ding genug, nur der Radioempfang ist bescheiden (könnte man mit nem Verstärker wohl beheben
Hinter mein eigenes Problem bin ich nun auch mal gekommen, nachdem ich mich mal damit befasst habe:
Im Isostecker ist eine gelb / Schwarze Leitung, diese muss vom Radio oder alternativ wie bei mir nun von Klemme 15 gespeist werden.
Darüber laufen sowohl der Kühllüfter unterm Radio als auch die Antennenverstärkung in der Aktiven Serien Antenne.
Jetzt hab ich Bomben Radioempfang.
MFG
Julian

-1988er T3 1.6TD (RIP)
-2012er W906 313 L2H1
Antworten