• Sprinter Forum

  • Partner
E-Mail: info@safety-step.de







Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nicht an

Alles über den Mercedes Sprinter und den VW LT 2

Moderator: Moderatoren

Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nicht an

Beitragvon josc57 » 22 Jun 2012 08:14

Guten Morgen, ich brauche dringend Hilfe weil ich hier in Monte Negro nun seit 2 Wochen meinen Sprinter in verschiedenen Werkstätten hatte, aber er will nicht anspringen. Ich muss aber nächste Woche zurück!!
Nun zur Vorgeschichte, es handelt sich um einen Sprinter 313 CDI, Bj. 2003, Maxi, 248.000 km.
Die Vorglühlampe brannte schon immer eine Minute lang nach dem Starten, aber er sprang immer problemlos an....
Nun bin ich Samstags mit wenig Kraftstoff durch die Berge gefahren und hatte schon Angst ich würde liegen bleiben da die Kraftstoffanzeige zum Teil auf Leer stand. Aber ich habe es bis zur nächsten Tankstelle geschafft. Getankt, gestartet und ca 30 km gefahren. Dann an der Grenze den Motor ausgestellt kurz. Und nun fing es an. Er sprang nicht sofort an und beim 2. Versuch mit längerem starten lief der Motor, aber nicht ruhig, die Motordrehzahl schwankte permanent. Weniger Drehzahl als normal bis normal. Ich fuhr weitere 40 Km. Stellte den Motor erneut ab und beim erneuten Starten dauerte das orgeln noch länger bis er endlich ansprang. Er fuhr dann, aber ohne Gas und bei getretener Kupplung verlor er Kraft. Das steigerte sich so lange über eine Stunde, das er schließlich beim Schaltvorgang mit getretener Kupplung ausgind. Ich fuhr noch ca 40 kmh und lies die KUpplung kommen, so daß er während der Fahrt wieder anspring. Beim nächsten Schaltvorgang habe ich zwar versucht ihn über Gasgeben am Leben zu halten aber der Motor starb ab. Das war das letzte mal das er lief(vor 14 Tagen)...
Einhellige Meinung aller Taxifahrer, Dieselfilter verstopft. Besorgt, ausgetauscht nichts!
ADAC angerufen in die Wekstatt, angeblich 2 Kerzen defekt, ausgetauscht, nichts....Hat das Fehlerprotokoll ein datum??? Kam mir vor als wenn das ein alter Fehler war, den die Werkstatt freundlicherweise nochmal repariert hat:-(
Dann hat der Service noch ein Paar Tage gesucht und aufgegeben.
Der Wagen wurde zur nächsten Werkstatt gebracht, weil dort jemand mehr Ahnung von Mercedes haben sollte!!!!! Er hat an den Einspritzdüsen gefummelt, oder ausgetauscht oder ich weiss nicht genau, aber der Wagen sprngt trotzdem immer noch nicht an. Beim orgeln gibt es oben an den Kerzen am Schlauch Diesel!!also Wegfahrsperre scheint es nicht zu sein. Ob genug Diesel ankommt weiss ich natürlich nicht.
Habe das Forum durchstöbert aber die Internetverbindung hier ist sehr schlecht und bei 37 Grad lässt irgendwann auch die Konzentration nach.
Ich wäre Euch super dankbar, wenn jemand noch eine gute Idee hätte und auch sagt, wie man das am leichtesten überprüfen kann, da mein Urlaub dem Ende entgegen geht. Meine Nerven sind es schon länger.

Vielen dank im voraus

Joseph
josc57
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: 18 Dez 2011 13:22
 
 

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon varomde » 22 Jun 2012 08:22

Hallo,

schau mal in Tank drinnen,ich glaube diese förderpumpe ist blokiert da du fast ohne diesel gefahren bist besteht die möglichkeit das es hängen bleibt.

Gruß
Robert
varomde
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
 
Beiträge: 89
Registriert: 17 Sep 2006 10:51
Wohnort: Hochstetten Dhaun
 
 
Galerie

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon josc57 » 22 Jun 2012 08:47

Hallo Robert,
danke für die schnelle Antwort.
Gemäß Aussage der Werkstatt arbeiten beide ??? Pumpen. Und ober an den Kerzen kommt beim orgeln auch Diesel an. Wie komme ich sonst an die Pumpe?
MfG Joseph
josc57
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: 18 Dez 2011 13:22
 
 

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon varomde » 22 Jun 2012 08:57

kann möglich sein das weisse rauch kommt ??
varomde
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
 
Beiträge: 89
Registriert: 17 Sep 2006 10:51
Wohnort: Hochstetten Dhaun
 
 
Galerie

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon josc57 » 22 Jun 2012 08:58

Nein am Auspuff kommt gar nichts an oder raus
josc57
Ganz neu hier
Ganz neu hier
 
Beiträge: 3
Registriert: 18 Dez 2011 13:22
 
 

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon varomde » 22 Jun 2012 09:17

möglich das zuviel Luft rein kommt ??
varomde
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
 
Beiträge: 89
Registriert: 17 Sep 2006 10:51
Wohnort: Hochstetten Dhaun
 
 
Galerie

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon jnjsn » 22 Jun 2012 11:36

Hallo,
das hört sich schon nach Dieselversorgung an. Ich würde folgendes machen:
1) Tankdeckel ab und testen ob es eventuell an der Belüftung liegt (Ist aber unwahrscheinlich da du erst getankt hast)
2) Den Motor direkt aus einem Kanister versorgen (um eine verschmutzte Tankleitung auszuschließen). Einfach Vor- und Rücklauf am Dieselfilter demontieren, 2 Schläuche drauf und in einen Kanister stecken. Da die Vorpumpe selbst ansaugt kannst du damit auch gleich die Funktion der Pumpe testen.

Wäre schön wenn du uns sagst was es denn wirklich war. Es kann ja schließlich jeden treffen.

Gruß
Jörg
jnjsn
Ist öfters hier
Ist öfters hier
 
Beiträge: 31
Registriert: 26 Okt 2010 22:03
 
 

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon Fluse » 22 Jun 2012 12:49

Hallo,

da du sicher über jeden Tip dankbar bist auch wenn schon getestet schreibe ich hier was bei meiner E Klasse E 300 Bj 97. mal genauso war.

Es war der O - Ring vor dem Dieselfilter. Für 0,40 Euro Cent
Damals hatten zwei Werkstätten auch alles getauscht was geht und der Wagen lief einfach nicht. Tausende Euro versenkt
Bei einer freien Werkstatt ist dann jemand auf den O - Ring gekommen der durch den Bioanteil porös wurde .
Ring getauscht und Auto lief.
Gruß Fluse
Ein Leben ohne Sprinter ist möglich, aber sinnlos.!
99 % iger
216 er BJ 2009 CDI Mitlhoda 5 Sitzer Euro 5 Automatik
Sprintertreffen 2010 - 2011 - 2012 - 2013 - 2014 ???
Benutzeravatar
Fluse
Fast schon Admin
Fast schon Admin
 
Beiträge: 1171
Registriert: 05 Jun 2009 15:49
Wohnort: Sauerland
 
 
Fahrerkarte
Galerie

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon Opa_R » 22 Jun 2012 13:46

Hy :wink:
Ich würd mal das REaildruckregelventil hinten am Rail rausschrauben , ob da noch beide O-Ringe ganz sind.Sind die OK , prüfen ob die Injektoren nicht zuviel Leckmenge haben.Sollte dabei nicht´s auffälliges zutage kommen , die Hochdruckpumpe prüfen.Beim Starten sollte min 200-400 bar Raildruck sich aufbauen.Im schlimmsten Fall Tank raus und nachsehn ob Späne im Tank sind :? Die CDI mögen es nicht bis zum letzten Tropfen gefahren zuwerden , gerade bei hohen Temperaturen :?
316CDI , Mein blauer steht zum Verkauf !



Liebe grüße Renate und Schorsch ;)
Alle Angaben ohne Gewähr :)
Benutzeravatar
Opa_R
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
 
Beiträge: 4932
Registriert: 01 Mär 2006 01:00
Wohnort: 56598 Rheinbrohl
 
 
Galerie

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon varomde » 23 Jun 2012 10:25

Hallo,

haben wir etwas neues in diese Sache ??

Gruß
Robert
varomde
Kennt sich schon aus
Kennt sich schon aus
 
Beiträge: 89
Registriert: 17 Sep 2006 10:51
Wohnort: Hochstetten Dhaun
 
 
Galerie

Re: Notruf: 313cdi springt seit 2 Wochen Werkstatt(MNE) nich

Beitragvon montecuma » 26 Jun 2012 11:18

Hallo, unser Sprinter sprang im warmen Zustand schlecht an. Nach Austausch des Nockenwellensensors, Kurbelwellensensors und Ladeluftdrucksensors schnurrte er wieder. Alle drei Sensoren haben sich wohl nach und nach verabschiedet und diese Symtome erzeugt.
Gruß Thomas und Mone

316CDI lang/hoch als WoMo, EZ 09/01
Benutzeravatar
montecuma
Fühlt sich wie zu Hause
Fühlt sich wie zu Hause
 
Beiträge: 424
Registriert: 01 Feb 2004 01:00
 
 
Galerie


Zurück zu Sprinter & LT 2 - bis 2006

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Blechmann, Google Adsense [Bot], improvisator und 4 Gäste